25.02.2020
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Finanzen Alle Artikel >
 
  • Rentenversicherungen: Selten nachhaltig und wenig transparent
    Finanzen

    30.11.2017  Rentenversicherungen: Selten nachhaltig und wenig transparent

    Nur 22 von 46 deutschen Rentenversicherern geben auf Nachfrage an, mindestens ein ethisch-ökologisches Ausschlusskriterium bei der Auswahl ihrer Investitionsbereiche anzuwenden. Zu diesem Ergebnis kam das Projekt "Gut fürs Geld, gut fürs Klima" der Verbraucherzentrale Bremen, die 46 Anbieter privater Rentenversicherungen hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeitsstandards untersuchte.

    »
  • Finanzen

    19.10.2017  Investiert Friedensnobelpreis-Stiftung in Atomwaffenhersteller?

    Das Preisgeld für die mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnete Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen stammt ausgerechnet auch aus Investments in deren Hersteller. Zwei Wochen nach Verleihung des mit 940.000 Euro dotierten Friedensnobelpreises an die internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung (ICAN) wird Kritik an der norwegischen Nobelpreisstiftung laut.

    »
  • Bank für Kirche und Caritas schließt sich Netzwerk gegen Klimawandel an
    Finanzen

    11.10.2017  Bank für Kirche und Caritas schließt sich Netzwerk gegen Klimawandel an

    Anfang Oktober hat sich die Bank für Kirche und Caritas eG (BKC) dem „Catholic Divestment“-Aufruf des Global Catholic Climate Movement (GCCM) angeschlossen. Die GCCM ist ein weltweiter Zusammenschluss von über 400 katholischen Organisationen und Gemeinden, die dem in der Enzyklika Laudato Si‘ von Papst Franziskus gemachten Aufruf zum Kampf gegen den Klimawandel nachkommen. Die Netzwerkmitglieder des GCCM bekennen sich hierbei beispielsweise dazu, eine sogenannte Divestment-Strategie in ihrer Kapitalanlage umzusetzen, deren Inhalt es ist, ganz oder teilweise Investitionen in fossile Energien zu vermeiden.

    »
  • FNG veröffentlicht Leitfaden zur nachhaltigen Kapitalanlage
    Finanzen

    09.10.2017  FNG veröffentlicht Leitfaden zur nachhaltigen Kapitalanlage

    Anlässlich der Jahreskonferenz der UN Principles for Responsible Investment (PRI) in Berlin hat das Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG) jetzt einen neuen Leitfaden zur nachhaltigen Kapitalanlage für institutionelle Investoren vorgestellt. Er soll speziell kleine und mittelgroße institutionelle Investoren dabei unterstützen, Nachhaltigkeitskriterien in ihre Kapitalanlage zu integrieren, um so von den Vorteilen einer nachhaltigen Kapitalanlage zu profitieren.

    »
  • Neuer Hub for Sustainable Finance
    Finanzen

    21.09.2017  Neuer Hub for Sustainable Finance

    Die Deutsche Börse AG und der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) haben eine strategische Zusammenarbeit im Bereich nachhaltiger Finanzwirtschaft bekannt gegeben. Die Partner werden darin ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten im Finanzsektor koordinieren und weiter vorantreiben. Dabei werden sie sich mit Aspekten der Regulierung, marktgerechten Instrumenten und Kriterien auseinandersetzen, die eine nachhaltige Entwicklung des Finanzsystems fördern.

    »
  • Norwegen ist größter "Aktionär der Deutschland AG"
    Finanzen

    27.06.2017  Norwegen ist größter "Aktionär der Deutschland AG"

    2016 haben sich die Besitzverhältnisse am deutschen Aktienmarkt - nicht zuletzt durch den Brexit - verschoben. So waren im dritten Quartal Abflüsse aus dem Vereinigten Königreich spürbar. Nutznießer waren und sind asiatische Märkte und die USA. Aber auch Deutschland, Österreich und die Schweiz profitierten. Zu diesem Schluss kommt die im Rahmen der 20. Auflage der DIRK-Konferenz in Frankfurt präsentierte Studie "Wem gehört die Deutschland AG 4.0" der IR-Beratungsgesellschaft IPREO.

    »
  • Stiftungsradar sorgt für Orientierung
    Finanzen

    19.06.2017  Stiftungsradar sorgt für Orientierung

    Die Bank für Kirche und Caritas eG (BKC) und der Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V. haben auf dem diesjährigen Deutschen Stiftungstag in Osnabrück den Stiftungsradar präsentiert. Mit dem Radar können Stiftungen ausgehend von ihrem individuellen Stiftungszweck ethisch-nachhaltige Anlagekriterien erarbeiten und damit Zweckverwirklichung und Ertragserwirtschaftung in Einklang bringen.

    »
  • Deutsche Banken bei Klimaschutz mangelhaft
    Finanzen

    10.05.2017  Deutsche Banken bei Klimaschutz mangelhaft

    Investitionen in klimaschädliche Unternehmen sind nicht nur verantwortungslos, sondern bergen auch finanzielle Risiken – Verbraucher sollten Banken zur mehr Verantwortung drängen, fordert Thomas Küchenmeister von Facing Finance.

    »
  • Nachhaltige Geldanlagen im Fokus
    Finanzen

    02.05.2017  Nachhaltige Geldanlagen im Fokus

    Im Rahmen seiner Jahrestagung am 17./18. Mai in Frankfurt a. M. verleiht das Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften erneut den B.A.U.M.-Umweltpreis. Bei den Preisträgern bildet u. a. nachhaltiges Investieren einen Schwerpunkt ihres Engagements.

    »
  • Kapitalanlagen der SparkassenVersicherung werden endlich nachhaltig
    Finanzen

    25.04.2017  Kapitalanlagen der SparkassenVersicherung werden endlich nachhaltig

    Die SparkassenVersicherung (SV) baut ihr Nachhaltigkeitsengagement kontinuierlich aus. Seit diesem Jahr kooperiert das Unternehmen bei der Umsetzung der Anlagestrategie mit der Nachhaltigkeitsrating-Agentur oekom research AG.

    »
  • Banken in Deutschland nicht nachhaltig aufgestellt
    Finanzen

    24.04.2017  Banken in Deutschland nicht nachhaltig aufgestellt

    Die Finanzkrise hat nicht dazu geführt, dass die deutschen Banken ihr Geschäftsmodell überprüft und nachhaltig ausgerichtet haben. Auch die Bundesregierung hat bisher zu wenig getan, um den Finanzsektor wirklich zukunftsfähig auszurichten. Dies ist jedenfalls das zentrale Ergebnis einer Expertenbefragung, die das imug Ende 2016 durchgeführt hat.

    »
  • Kirchen-Banken nicht konsequent beim Klimaschutz
    Finanzen

    06.04.2017  Kirchen-Banken nicht konsequent beim Klimaschutz

    Die Verbraucherzentrale Bremen hat eine Übersicht zu Anlagekriterien bei Banken mit Nachhaltigkeitsstandards veröffentlicht. Die gute Nachricht: Alle 14 untersuchten Banken schließen bei ihren Geldgeschäften Unternehmen aus, die Arbeits- und Menschenrechte verletzen oder Kinderarbeit dulden. Die Kreditinstitute garantieren zudem, dass kein Geld in die Waffen- und Rüstungsbranche fließt.

    »
  • ING-DiBa – von der Direktbank zur Digitalbank
    Finanzen

    22.03.2017  Nicolay, Jennifer ING-DiBa – von der Direktbank zur Digitalbank

    Mobile Services und die „On Demand-Nutzung“ von Musik, Filmstreamings und Bücherbestellungen sind gefragt. Diese Kundengewohnheiten verändern auch andere Sektoren, wie beispielsweise das Banking. Die ING-DiBa zeigt, wie man smart auf solche Entwicklungen reagiert. Im Fokus stehen Zuhören und Handeln im Sinne der Kunden. – Von Jennifer Nicolay –

    »
  • Irreführende Werbung für Waldinvestment gestoppt
    Finanzen

    03.03.2017  Irreführende Werbung für Waldinvestment gestoppt

    Die Verbraucherzentrale Hamburg hat die Tree Value Forestry GmbH wegen irreführender Werbung abgemahnt. Das Unternehmen aus Oberursel hat inzwischen die von der Verbraucherzentrale eingeforderte Unterlassungserklärung in vollem Umfang abgegeben. Im Rahmen des Projekts „Gut fürs Geld, gut fürs Klima“ untersuchen die Verbraucherzentralen Hamburg und Bremen regelmäßig Anbieter von nachhaltigen Geldanlage- und Altersvorsorgeprodukten und gehen gegen unseriöse und irreführende Werbung vor.

    »
  • Preisvergleich bei ethisch-ökologischen Banken lohnt sich
    Finanzen

    14.02.2017  Preisvergleich bei ethisch-ökologischen Banken lohnt sich

    Das kostenlose Girokonto gehört auch bei alternativen und kirchlichen Banken weitgehend der Vergangenheit an. Nur die Bank im Bistum Essen bietet noch ein Girokonto ohne Gebühren und mit kostenloser Girokarte an. Das ergab der aktualisierte Girokontenvergleich der Verbraucherzentrale Bremen. Ein Vergleich lohnt sich dennoch meistens.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche