17.10.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Umwelt Alle Artikel >
 
  • Firmen versagen beim Klimaschutz kläglich
    Klimawandel

    17.10.2019  Firmen versagen beim Klimaschutz kläglich

    Vier von fünf global tätigen Unternehmen werden bis zum Jahr 2050 die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens nicht erreichen. Das ergibt eine Studie des Datenanalyseunternehmens Arabesque. Laut Andreas Feiner, dem Leiter für Umweltforschung bei Arabesque, könnten viele trotzdem Schritte für den Klimaschutz setzen, deren Ausmaß jedoch nicht offenlegen, um Investoren nicht abzuschrecken.

    »
  • E-Mobilität: Studie zu industriellen Energiespeichern
    Energiewende

    15.10.2019  E-Mobilität: Studie zu industriellen Energiespeichern

    Weil die E-Mobilität immer weiter voranschreitet, ist die kontinuierliche Weiterentwicklung von nachhaltigen Energiespeichertechnologien unerlässlich. Vor diesem Hintergrund haben das Fraunhofer IPA und das Institut für Energieeffizienz in der Produktion EEP der Universität Stuttgart die ESIP-Studie „Energiespeicher in Produktionssystemen“ durchgeführt und nun veröffentlicht.

    »
Abo

Stockholm native Greta Thunberg speaks about Climate Change

Can satellites track a threatening greenhouse gas?

Mary Robinson: Why climate change is a threat to human rights

Umwelt Alle Artikel >
 
  • Bioplastik aus Abfallfetten
    Plastik & Müll

    14.10.2019  Bioplastik aus Abfallfetten

    Jährlich werden 450 Millionen Tonnen Plastik produziert. Ein zaghafter Ansatz, der Plastikplage Herr zu werden, ist PHA. Dabei handelt es sich um Biopolymere, die als Bioplastik bezeichnet werden. Bioplastik ist aber nicht gleich Bioplastik.Im Gegensatz zum herkömmlichen Bioplastik, wird das PHA im Wasser und Boden vollständig zu Kohlenstoffdioxid und Wasser abgebaut und ist für die Gesundheit mit keinem Risiko verbunden.

    »
  • CO2-Preis: Was Haushalte für das Heizen mehr bezahlen müssen
    Klimawandel

    10.10.2019  CO2-Preis: Was Haushalte für das Heizen mehr bezahlen müssen

    Die TU Dortmund und der Energiedienstleister ista haben berechnet, wie hoch die Kosten für Haushalte durch einen CO2-Preis auf Heizöl und Erdgas wären, wenn dieser komplett an die Haushalte weitergegeben würde. Für die Stichprobe wurden Daten von rund 65.000 Mehrfamilienhäusern in ganz Deutschland ausgewertet.

    »
  • Klimapaket: Wie Unternehmen jetzt punkten können
    Klimawandel

    09.10.2019  Klimapaket: Wie Unternehmen jetzt punkten können

    Wo man auch hinhört, die große Koalition ist die einzige, die das mancherorts als ‚Klimapaketchen‘ titulierte neue Maßnahmenbündel zum Klimaschutz feiert. Es sei zu kleinteilig, zu begrenzt, meinen Wissenschaftler. Besonders die C02-Bepreisung falle „viel zu zaghaft“ aus, so etwa Georg Teutsch vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in Leipzig gegenüber faz.net.

    »
  • Evonik beendet Kohlestromerzeugung in Marl
    Energiewende

    08.10.2019  Evonik beendet Kohlestromerzeugung in Marl

    Evonik wird im Chemiepark Marl ein neues hocheffizientes und modernes Gas- und Dampfturbinenkraftwerk errichten. Damit beendet der Spezialchemiekonzern nach mehr als 80 Jahren die Erzeugung von Strom und Dampf auf der Basis von Steinkohle in Marl und senkt seinen CO2-Ausstoß um bis zu eine Million Tonnen pro Jahr. Die direkten jährlichen Treibhausgasemissionen seiner Anlagen weltweit werden so um fast ein Fünftel reduziert.

    »
  • Klimapaket der Bundesregierung verfehlt 1,5-Grad-Ziel
    Klimawandel

    08.10.2019  Klimapaket der Bundesregierung verfehlt 1,5-Grad-Ziel

    Nach einer Nachtsitzung hat die Bundesregierung Ende September ein „Klimapaket“ vorgestellt, das nicht ansatzweise dem 1,5-Grad-Ziel dienen wird. Dem Paket fehlt jegliche konzeptionelle Statik. Das zeigen drei Beispiele.

    »
  • „Geerdetes“ Klima-Konzept für neues Bürogebäude
    Energiewende

    07.10.2019  Klose, Ulrich „Geerdetes“ Klima-Konzept für neues Bürogebäude

    Im neuen „Customer & Technology Center“ von Weidmüller in Detmold sorgt eine der größten Geothermieanlagen Ostwestfalen-Lippes für behagliche Wärme im Winter und erfrischende Kühle im Sommer. Der Elektrotechnikspezialist hat damit bereits im ersten Betriebsjahr des Systems die Energiekosten wie auch die CO2-Emissionen deutlich reduziert. – Von Ulrich Klose –

    »
  • Bis 2030 wird achtmal mehr Wind- und Solarenergie benötigt
    Energiewende

    04.10.2019  Bis 2030 wird achtmal mehr Wind- und Solarenergie benötigt

    Für die Energiewende werden über zehnmal mehr Solarenergie und fünfmal mehr Windkraft als heute sowie weitere technologische Maßnahmen benötigt. Nur so kann die globale Erwärmung auf deutlich unter zwei Grad Celsius begrenzt und das Pariser Klimaabkommen erreicht werden, das zeigt DNV GL in seinem neuesten Energy Transition Outlook: Power Supply and Use. Der Bericht stellt fest, dass die Energiewende schneller voranschreitet als zuvor angenommen.

    »
  • IPCC-Bericht: Meeresspiegel steigt schneller als erwartet
    Klimawandel

    04.10.2019  IPCC-Bericht: Meeresspiegel steigt schneller als erwartet

    Der neue Sonderbericht des Weltklimarates (IPCC) ist der erste Bericht, in dem die Zusammenhänge zwischen den Ozeanen und der Kryosphäre (Gletscher, Schnee und Permafrost) eingehend untersucht werden. Ein Ergebnis: Der Meeresspiegel steigt schneller als erwartet. In den Bericht flossen auch wichtige Ergebnisse von Wissenschaftlern aus mehreren Helmholtz-Zentren ein.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche