21.01.2020
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Umwelt Alle Artikel >
 
  • Rechenzentrum mit Wasser umweltfreundlich kühlen
    Energiewende

    20.01.2020  Rechenzentrum mit Wasser umweltfreundlich kühlen

    Rechenzentren verbrauchen massig elektrische Energie und erzeugen dabei als Nebenprodukt viel Wärme. Deshalb müssen sie mit zusätzlicher Energie ständig gekühlt werden. Um diese Wärmeenergie zu nutzen, entwickelte Efficient Energy den eChiller. Das wasserbasierte Kühlverfahren soll nun an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in München erstmals in einem Hybrid-System zum Einsatz kommen.

    »
  • Seife: Start-up befreit Meere von Plastikmüll
    Plastik & Müll

    17.01.2020  Seife: Start-up befreit Meere von Plastikmüll

    Das Hamburger Start-up meerkorn hat am 16. Januar 2020 seine Crowdfundingkampagne auf der Plattform Kickstarter gestartet, um eine Reise-Seifenmühle zu launchen. Diese wird aus alten Fischernetzen hergestellt und trägt durch die Vermeidung von Plastik zum Schutz der Meere und ihrer Bewohner bei.

    »
Abo

Stockholm native Greta Thunberg speaks about Climate Change

Can satellites track a threatening greenhouse gas?

Mary Robinson: Why climate change is a threat to human rights

Umwelt Alle Artikel >
 
  • Gratis-Webinar: CO2-Ausstoß mit Energiemanagement senken
    Klimawandel

    16.01.2020  Wischniewski, Thomas Gratis-Webinar: CO2-Ausstoß mit Energiemanagement senken

    Wer Klimaschutz will, sollte nicht nur „grüne“ Energie nutzen. Wer das Klima schützen will, sollte auch möglichst wenig Energie verbrauchen. Wie das geht und wie Energiemanagementsysteme Unternehmen dabei unterstützen, darüber informiert ein kostenloses DNV GL-Webseminar Ende Januar. – Von Thomas Wischniewski –

    »
  • Das macht die letzten fünf Jahre zu den fünf Wärmsten überhaupt
    Klimawandel

    16.01.2020  Das macht die letzten fünf Jahre zu den fünf Wärmsten überhaupt

    Der Copernicus-Klimawandeldienst hat bekannt gegeben, dass 2019 das zweitwärmste Jahr in einer Reihe fünf außergewöhnlich warmer Jahre war. Zusammen mit dem Copernicus-Atmosphärenüberwachungsdienst bestätigt C3S zudem, dass die CO2-Konzentrationen in der Atmosphäre weiter gestiegen sind. Die Daten geben einen ersten globalen Überblick über die Temperaturen und CO2-Werte des Jahres 2019.

    »
  • 2020: Entscheidungsjahr für den Strommarkt der Zukunft
    Energiewende

    14.01.2020  2020: Entscheidungsjahr für den Strommarkt der Zukunft

    Trotz der letzten Ökostromnovelle wird 2020 das Jahr mit der niedrigsten Ausbauentwicklung bei der Windkraft seit zehn Jahren sein. "Die Stop-and-Go-Politik der letzten Jahre beim Ökostrom hat massive Auswirkungen", bemerkt Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft: "Bei der Neugestaltung des Strommarktes und des Ökostromgesetzes braucht es eine klare Priorität für die erneuerbare Energie. "

    »
  • Zuhören ist die DeViSe: System erhebt Tierlaute
    Biodiversität

    09.01.2020  Zuhören ist die DeViSe: System erhebt Tierlaute

    Bevor eine Windkraftanlage errichtet oder eine Naturschutzmaßnahme umgesetzt wird, informieren sich die Planer über die Tier- und Pflanzenwelt vor Ort. Während man die Flora noch recht einfach verzeichnen kann, ist das bei der Fauna schon schwieriger. In einem Projekt des Museums für Naturkunde Berlin in Kooperation mit dem IDMT und ARSU soll nun ein Sensorsystem entwickelt werden, das die Laute von Tieren automatisch erfasst und auswertet.

    »
  • Heiße Luft: die wandlungsfähige Energiequelle
    Energiewende

    08.01.2020  Klose, Ulrich Heiße Luft: die wandlungsfähige Energiequelle

    Energieerzeugung ist wahrlich eine „heiße Sache“. Wer ein Computernetzteil oder eine Motorhaube berührt, weiß: Dort, wo Verbrennungsantriebe oder elektrische Geräte im Einsatz sind, entsteht Wärme. Diese thermische Energie ist viel zu schade zum Verpuffen. Neuartige Lösungen nach dem Wärmepumpenprinzip machen daraus Heizwärme, Kälte und Strom. – Von Ulrich Klose –

    »
  • E.ON setzt auf kleine Windräder
    Energiewende

    06.01.2020  E.ON setzt auf kleine Windräder

    Die momentan viel diskutierten Abstandsregelungen, lange Genehmigungsverfahren und hohe Investitionskosten: All das steht Windrädern im Weg. E.ON bietet deshalb das Windrad 250 an. Es kann lediglich mit einer Baugenehmigung direkt auf dem Firmengelände aufgestellt werden und verringert die Stromkosten um bis zu 60 Prozent.

    »
  • Energiesparen mit neuer App
    Energiewende

    06.01.2020  Energiesparen mit neuer App

    Ein um 20 Prozent geringerer Stromverbrauch ist das Ergebnis der von der Hochschule Stralsund mitentwickelten Energiespar-App MyEnCOMPASS. Die App wurde innerhalb des EU-Projekts enCOMPASS entwickelt, um Nutzer zum Energiesparen zu bewegen, indem sie ihnen Informationen, Tipps und interaktive Visualisierungen ihres Verbrauchs anzeigt.

    »
  • "Subsahara-Afrika steht vor Kohle-Boom"
    Klimawandel

    03.01.2020  "Subsahara-Afrika steht vor Kohle-Boom"

    In den knapp 50 afrikanischen Staaten südlich der Sahara, Südafrika nicht mitgerechnet, könnten bis zum Jahr 2025 neue Kohlekraftwerke mit einem jährlichen Ausstoß von 100 Millionen Tonnen CO2 in Betrieb gehen. Das entspricht aktuell etwa 40 Prozent dessen, was deutsche Kohlekraftwerke emittieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des MCC.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche