20.04.2019
Umwelt Alle Artikel >
 
  • Klimawandel zwingt Investoren zum Handeln
    Klimawandel

    18.04.2019  Klimawandel zwingt Investoren zum Handeln

    Die Erderwärmung infolge des Klimawandels wird erheblichen Einfluss auf die zu erwartenden Renditen von institutionellen Anlegern haben. Bei einer Erwärmung über zwei Grad Celsius sind bereits mittelfristig deutlich negative Effekte auf die Rendite zu erwarten. Durch eine Ausrichtung auf nachhaltige Anlagen können diese Auswirkungen jedoch gedämpft werden.

    »
  • EEBUS-Standard für intelligente Vernetzung
    Energiewende

    17.04.2019  EEBUS-Standard für intelligente Vernetzung

    Audi gestaltet die digitale Energiewelt der Zukunft aktiv mit. Für eine Vernetzung über Hersteller- und Branchengrenzen hinweg engagiert sich die Marke in der EEBUS-Initiative. Der Audi e-tron ist das erste Elektroauto, dessen Ladetechnik den neuen Kommunikationsstandard nutzt.

    »
Abo

Stockholm native Greta Thunberg speaks about Climate Change

Can satellites track a threatening greenhouse gas?

Mary Robinson: Why climate change is a threat to human rights

Umwelt Alle Artikel >
 
  • Kyocera: Klimaschutz in Kenia
    Klimawandel

    16.04.2019  Kyocera: Klimaschutz in Kenia

    Im Rahmen des Programms „KYOCERA PRINT GREEN“ kompensieren KYOCERA-Kunden die Emissionen des Toners. Damit konnte im unterstützten Projekt im Westen von Kenia Großes bewirkt werden. Kai Landwehr, Marketingleiter von myclimate, beschreibt in einem persönlichen Bericht, wie es zu dem Projekt kam und warum dieses einen wirklichen Treiber von Wandel darstellt.

    »
  • Gaza: Rettung von 47 Zootieren
    Biodiversität

    16.04.2019  Gaza: Rettung von 47 Zootieren

    Nach mehreren Versuchen ist Vier Pfoten jetzt ihr bisher größter Coup gelungen: Das Rettungsteam hat 47 Zootiere aus dem Gazastreifen befreit. Die Tiere stammen aus einem verwahrlosten Zoo in Rafah im Süden von Gaza. Die Rettungsmission war ursprünglich für Ende März geplant, musste aber aufgrund der anhaltenden Unruhen in der Region verschoben werden.

    »
  • Gletscherschmelze: Ozeane steigen immer stärker an
    Klimawandel

    15.04.2019  Gletscherschmelze: Ozeane steigen immer stärker an

    Das Schmelzen der riesigen Eisschilde in Grönland und in der Antarktis sowie der weltweit verbreiteten Gletscher lässt den Meeresspiegel ansteigen. Die Gletscher alleine haben seit 1961 mehr als 9.000 Milliarden Tonnen Eis verloren und den Meeresspiegel seither um 27 Millimeter ansteigen lassen, wie ein Forschungsteam unter der Leitung der Universität Zürich (UZH) zeigt.

    »
  • Energiewende

    12.04.2019  Lenkdrachen: Effiziente Alternative zu Windrädern

    Forscher der Universidad Carlos III haben eine technische Lösung gefunden, um Wind in großen Höhen zur Stromerzeugung zu nutzen. Sie setzen Lenkdrachen ein. Diese arbeiten höchst effektiv, stören das Landschaftsbild nicht und sind billig.

    »
  • ZNU Goes Zero
    Klimawandel

    11.04.2019  ZNU Goes Zero

    Die vom ZNU der Universität Witten/Herdecke 2018 ins Leben gerufene Initiative „ZNU goes Zero“ nimmt weiter Fahrt auf. Neben bereits teilnehmenden Unternehmen wie Ritter Sport oder Develey haben sich aktuell zehn weitere Konsumgüter- und Dienstleistungsunternehmen der Klimaschutzinitiative angeschlossen, um in Deutschland bis 2022 klimaneutral zu wirtschaften.

    »
  • Forschung für weniger Plastik im Einkaufskorb
    Plastik & Müll

    10.04.2019  Forschung für weniger Plastik im Einkaufskorb

    Beim Einkauf wächst die Zahl der Kunststoffverpackungen weiterhin und hat sich in zwei Jahrzehnten verdoppelt. Die Kunden haben oft nicht die Wahl, Produkte unverpackt zu kaufen. Das will das Forschungsprojekt Innoredux ändern und aufzeigen, wie innovative Geschäftsmodelle im Handel Plastikmüll entlang der Wertschöpfungskette reduzieren können.

    »
  • Hoher sozialer Wert von artenreichen Gärten
    Biodiversität

    09.04.2019  Hoher sozialer Wert von artenreichen Gärten

    Grünräume wie Schreber- oder Hausgärten sind in städtischen Ballungszentren für viele Menschen ein Zufluchtsort. Gärten bieten Naturnähe, Ruhe und Erholung. Sie sind ein Hort der Biodiversität und haben große soziale Bedeutung, wie eine Umfrage der Eidgenössischen Forschungsanstalt WSL und des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) ergeben hat.

    »
  • Klimawandel bedroht Überleben der Delfine
    Biodiversität

    05.04.2019  Klimawandel bedroht Überleben der Delfine

    Delfine in Westaustralien haben nach einer Hitzewelle im Meer deutlich weniger Junge zur Welt gebracht als in den Jahren zuvor. Wie Forscherinnen und Forscher der UZH zeigen, hat der Klimawandel einen weiteichenden Einfluss auf den Schutz maritimer Säugetiere.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche