15.11.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Forschung Alle Artikel >
 
  • Wärmepumpe mit klimafreundlichem Kältemittel
    Innovation & Forschung

    14.11.2019  Wärmepumpe mit klimafreundlichem Kältemittel

    Wärmepumpen zählen zu den wichtigsten Heizungstechnologien der Zukunft. Derzeit nutzen sie jedoch überwiegend Kältemittel mit umweltschädlichen Treibhausgasen. Daher hat das Frauenhofer ISE eine klimafreundliche Alternative entwickelt. Die Forscher nutzen das natürliche Gas Propan, dessen Treibhauspotenzial rund 500mal niedriger ist als bei herkömmlichen Kältemitteln.

    »
  • CO2 soll saubere Arbeit leisten
    Innovation & Forschung

    06.11.2019  CO2 soll saubere Arbeit leisten

    Evonik und Siemens haben Mitte Oktober das gemeinsame Forschungsprojekt Rheticus II gestartet. Ziel ist eine effiziente und leistungsfähige Versuchsanlage, die Spezialchemikalien erzeugt - aus Kohlendioxid (CO2) und Wasser sowie Strom aus erneuerbaren Quellen und Bakterien. Rheticus II hat eine Laufzeit bis 2021. Die Fördersumme des BMBF beträgt rund 3,5 Millionen Euro.

    »
  • Wasserstoff aus Erdgas ohne CO2-Emissionen
    Innovation & Forschung

    06.11.2019  Wasserstoff aus Erdgas ohne CO2-Emissionen

    Durch Methanpyrolyse lässt sich fossiles Erdgas zukünftig klimafreundlich nutzen.Dies kann ein wichtiger Baustein für eine künftig klimaneutrale Energieversorgung sein. Das KIT hat hierfür ein besonders effizientes Verfahren entwickelt. Gemeinsam mit dem Industriepartner Wintershall Dea wird es nun für den Einsatz im industriellen Maßstab weiterentwickelt.

    »
  • Merck: Kampf gegen Bilharziose
    Innovation & Forschung

    05.11.2019  Merck: Kampf gegen Bilharziose

    Merck hat Anfang Oktober die Intensivierung seiner Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Rahmen seines integrierten Programms zur Ausrottung von Bilharziose (Schistosomiasis Elimination Program) bekannt gegeben. Ziel ist die Entwicklung und Bereitstellung von neuartigen, nachhaltigen Gesundheitslösungen zur Bekämpfung der Tropenkrankheit.

    »
  • Das Stromnetz fit für E-Mobilität machen
    Innovation & Forschung

    05.11.2019  Das Stromnetz fit für E-Mobilität machen

    Im Projekt „ELECTRIFIC“ hat ein europaweites Team Methoden entwickelt, um die Umstellung auf E-Mobilität klug zu steuern. Forscherinnen und Forscher der Universität Passau fokussieren sich auf die intelligente Einbindung der Ladeprozesse in das Stromnetz.

    »
  • Agroforst: Nachhaltige Landnutzung in Deutschland
    Innovation & Forschung

    23.10.2019  Agroforst: Nachhaltige Landnutzung in Deutschland

    Wie können Bäume auf Flächen von landwirtschaftlichen Nutzpflanzen zu einer nachhaltigen Agroforstwirtschaft in Deutschland beitragen? Die Innovationsgruppe AUFWERTEN entwickelt im Rahmen des gleichnamigen Verbundprojekts ein Innovationskonzept für ganzheitliche Landnutzung. Zum Projektabschluss veröffentlicht das Fraunhofer IAO eine Roadmap mit konkreten Lösungsvorschlägen und Handlungsempfehlungen.

    »
  • Bayer vereinbart Kooperationen mit elf Start-ups
    Innovation & Forschung

    23.10.2019  Bayer vereinbart Kooperationen mit elf Start-ups

    Bayer hat Mitte Oktober die Kooperation mit elf Start-ups im digitalen Gesundheitsbereich bekannt gegeben. Der Pharmakonzern strebt im Rahmen des Programms langfristige Partnerschaften an, um spezifische, digitale Lösungen für eine verbesserte Patientengesundheit in den Bereichen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Onkologie, Augenheilkunde, Pulmologie, Radiologie wie auch Digitalen Therapeutika voranzutreiben.

    »
  • Einzigartiger Werkstoff aus marinem Badeschwammskelett
    Innovation & Forschung

    23.10.2019  Einzigartiger Werkstoff aus marinem Badeschwammskelett

    Die TU Bergakademie Freiberg hat mit einem internationalen Forscherteam die Struktur eines marinen Badeschwammskeletts entschlüsselt und daraus einen dreidimensionalen Verbundwerkstoff für die Werkstoffindustrie entwickelt. Das sogenannte „Grafit“ besitzt einzigartige strukturelle, mechanische und thermische Eigenschaften und könnte künftig als zentimeterkleiner Katalysator dienen.

    »
  • Nano-Katalysatoren halten die Umwelt sauber
    Innovation & Forschung

    16.10.2019  Nano-Katalysatoren halten die Umwelt sauber

    Katalysatoren, die aus einem Atom oder allenfalls zweien bestehen, können den Weg in eine grüne Zukunft ebnen, sagen zumindest Forscher der DTU. Bereits heute ist die Wissenschaft bei Katalysatoren angekommen, deren Dimensionen in den Nanobereich führen. Diese sorgen dafür, dass Ausgangsmaterialien, die nicht oder nur schleppend miteinander reagieren, sehr schnell verschmelzen. Dabei bleiben sie meist unverändert, sie werden also nicht verbraucht.

    »
  • Wie man Glasscheiben perfekt um die Ecke biegt
    Innovation & Forschung

    10.10.2019  Wie man Glasscheiben perfekt um die Ecke biegt

    Forscher vom Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM biegen mit einem neuen Verfahren Glasscheiben »scharf« um die Ecke. Anders als bei herkömmlichen Biegeverfahren leidet die optische Qualität des Glases dabei nicht. Das Glas mit der Ecke könnte künftig in der Architektur ungewöhnliche Akzente setzen, aber auch in der Medizintechnik eingesetzt werden.

    »
  • VW: Aus Konzernforschung wird Group Innovation
    Innovation & Forschung

    09.10.2019  VW: Aus Konzernforschung wird Group Innovation

    Internationales Ideen-Netzwerk, kontinuierliche Kooperation mit allen Marken und Wissensmotor: Seit mittlerweile 50 Jahren ist die Volkswagen Konzernforschung Inkubator für innovative Fahrzeug- und Mobilitätslösungen. Um die Technologieführerschaft weiter auszubauen, hat sich die Volkswagen Konzernforschung konsequent restrukturiert und positioniert.

    »
  • Neues Abdichtverfahren in der Lackiererei
    Innovation & Forschung

    30.09.2019  Neues Abdichtverfahren in der Lackiererei

    In seiner Lackiererei im ungarischen Győr testet Audi ein neues Verfahren zur Karosserieabdichtung. Bevor ein Auto seine Lackierung erhält, wird beispielsweise an den Schweißnähten ein pastöses Dichtmaterial aufgebracht. Es verbessert die Fahrzeugakustik, schützt vor Korrosion und dichtet den Innenraum ab. Die neue Methode ermöglicht es, Dicke und Breite des Materialauftrags frei zu bestimmen.

    »
  • Evonik: „Leder“ ohne Tierhäute
    Innovation & Forschung

    27.09.2019  Evonik: „Leder“ ohne Tierhäute

    Die Venture Capital-Einheit von Evonik hat in ein Start-up zur nachhaltigen Herstellung biotechnologischer Materialien investiert, die vom Leder inspiriert sind, jedoch die Verwendung von Tierhäuten überflüssig machen. Die richtungsweisende Technologie von Modern Meadow produziert über einen Fermentationsprozess mit Hefezellen tierfreies Kollagen, ein Protein, das ein natürlicher Bestandteil von Tierhäuten ist.

    »
  • Biologisch abbaubarer Kunststoff wird billiger
    Innovation & Forschung

    25.09.2019  Biologisch abbaubarer Kunststoff wird billiger

    Forscher der Tomsker Polytechnischen Universität (TPU) haben einen Laborreaktor entwickelt, mit dem sich biologisch abbaubare Kunststoffe aus Monomeren kontinuierlich herstellen lassen. Bisher ist deren Produktion der kostenintensivste Teil bei der Herstellung biologisch abbaubarer Polymere. Das sogenannte Konti-Verfahren ist in einer Simulation und im Labor erfolgreich getestet worden.

    »
  • Neuer Öko-Beton weist höchste Festigkeit aus
    Innovation & Forschung

    17.09.2019  Neuer Öko-Beton weist höchste Festigkeit aus

    Forscher der russischen Far Eastern Federal University (FEFU) haben einen neuen Öko-Beton entwickelt, der dreimal fester ist als herkömmlicher. Zudem ist er frostbeständiger und resistenter gegen den Einfluss von Wasser. Auch reduziert sich der Energieverbrauch bei niedrigen Temperaturen.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche