18.09.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Energie Alle Artikel >
 
  • Kohlendioxidneutrale Kraftstoffe aus Luft und Strom
    Energiewende

    16.09.2019  Kohlendioxidneutrale Kraftstoffe aus Luft und Strom

    Die Sektoren Strom und Mobilität zu verbinden, kann einige Herausforderungen der Energiewende bewältigen: Ökostrom ließe sich langfristig speichern, Kraftstoffe mit hoher Energiedichte wären kohlendioxidneutral nutzbar. Wie Sektorenkopplung aussehen kann, haben Forschungspartner des Kopernikus-Projektes P2X nun auf dem Gelände des KIT gezeigt.

    »
  • 20 Prozent Wasserstoff in deutschem Gasverteilnetz geplant
    Energiewende

    26.08.2019  20 Prozent Wasserstoff in deutschem Gasverteilnetz geplant

    Derzeit startet ein bislang einmaliges Projekt in einem Gasverteilnetz in Deutschland: Das E.ON-Tochterunternehmen Avacon will in Schopsdorf, einem Ort in Sachsen-Anhalt, dem Erdgas zum ersten Mal einen Anteil von bis zu 20 Prozent Wasserstoff beimischen.

    »
  • Smart trifft Power
    Energiewende

    21.08.2019  Smart trifft Power

    Gemeinsam Energie nutzen, die Umwelt schonen und Kosten sparen. E.ON will mit seiner neuen Technologie ectogrid das urbane Wärme-, Kälte- und Stromnetz revolutionieren. Die Innovation ermöglicht den Kunden, gegenseitig Wärme- und Kälteenergie ihrer Gebäude zu nutzen. Dadurch sinkt der Bedarf an benötigter Energie erheblich.

    »
  • Wie das Heizen endlich effizienter wird
    Energiewende

    20.08.2019  Wie das Heizen endlich effizienter wird

    Fossile Brennstoffe gehen zur Neige. Immer wieder wird Kritik laut, dass endlich eine Wende im Umgang mit Brennstoffen entstehen muss. Daher denkt nicht nur die Automobilindustrie um, sondern vor allem auch der Bereich der Energielieferanten und -erzeuger.

    »
  • Power-to-X ist nicht per se klimafreundlich
    Energiewende

    19.08.2019  Power-to-X ist nicht per se klimafreundlich

    Strombasierte Energieträger, sogenannte Power-to-X, werden in der Debatte um Klimaschutzmaßnahmen in den Sektoren Verkehr, Industrie und Gebäude aktuell als klimaneutraler Ersatz für fossile Brennstoffe angepriesen. Dass PtX jedoch nicht per se klimafreundlich ist und unter Umständen sogar negative Folgen für Umwelt und Klima aufweisen kann, zeigt ein, im Auftrag des BUND erarbeitetes, Impulspapier des Öko-Instituts auf.

    »
  • Smart Home für das SB-Warenhaus
    Energiewende

    06.08.2019  Smart Home für das SB-Warenhaus

    Der Strom- und Gasanbieter‎ E.ON hat für den Handel ein System entwickelt, das den Energieverbrauch speziell von Einkaufsmärkten um bis zu 35 Prozent senken kann. Die Partner E.ON und real setzen das Konzept jetzt erstmals in Deutschland am real-Markt in Krefeld um.

    »
  • Mehr Strom aus Windparks durch Räderplatzierung
    Energiewende

    24.07.2019  Mehr Strom aus Windparks durch Räderplatzierung

    Ohne großen Aufwand lässt sich die Stromerzeugung von Windparks um bis zu 47 Prozent erhöhen. Und zwar mit einer kurios erscheinenden Aktion. Die Generatoren, die - in Windrichtung gesehen - in der zweiten und den darauffolgenden Reihen stehen, müssen ein wenig aus der Windrichtung gedreht werden. Das haben Forscher von der Stanford University herausgefunden.

    »
  • Pessimismus gegenüber Energiewende
    Energiewende

    22.07.2019  Pessimismus gegenüber Energiewende

    Für das eigene Land sind die Menschen in Deutschland pessimistischer als der Rest von Europa. Im Schnitt sehen die Befragten in allen europäischen Ländern die Energiewende in Deutschland zu knapp 65 Prozent umgesetzt, die Deutschen selbst aber nur zu rund 50 Prozent.

    »
  • E.ON setzt voll auf erneuerbare Energie
    Energiewende

    18.07.2019  E.ON setzt voll auf erneuerbare Energie

    Der britische Arm des Energieversorgers E.ON setzt im Kampf um Privatkunden voll auf erneuerbare Energien. Nun werden laut Unternehmen alle gut 3,3 Millionen Kunden-Haushalte ohne Mehrkosten auf 100 Prozent erneuerbare Energien umgestellt. Als einer der "Big Six", der sechs größten Stromanbieter in Großbritannien, will E.ON UK so dazu beitragen, die Energiewende voranzutreiben.

    »
  • Grüne Computerleistung
    Energiewende

    09.07.2019  Grüne Computerleistung

    Der Volkswagen Konzern hat jetzt ein neues, klimaneutral betriebenes Rechenzentrum in Rjukan (Norwegen) bezogen. Gemeinsam mit Green Mountain wurde der Standort in nur sechs Monaten aufgebaut. Betrieben wird das Rechenzentrum künftig zu 100 Prozent mit Strom aus Wasserkraft. Auf diese Weise lassen sich damit pro Jahr mehr als 5.800 Tonnen CO2 einsparen.

    »
  • Windkraftbaustellen verwaist: Windkraft weiter im Abwärtstrend
    Energiewende

    09.07.2019  Windkraftbaustellen verwaist: Windkraft weiter im Abwärtstrend

    Seit fünf Jahren befindet sich die Windbranche im steilen Abwärtstrend. Allein in dieser Zeit sind in der Windbranche 1.600 Arbeitsplätze verloren gegangen. "Durch die Regierungskrise in Österreich ist ein riesiges Klimaschutzvakuum von rund vier Jahren entstanden", so Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft.

    »
  • Grünen Strom rentabel zwischenspeichern
    Energiewende

    18.06.2019  Grünen Strom rentabel zwischenspeichern

    Regenerative Energiequellen liefern nicht immer gleich viel Strom – dieser muss daher in Batterien zwischengespeichert werden. Lithium-Ionen-Akkus haben eine kurze Lebensdauer, Redox-Flow-Batterien waren bislang zu teuer. Neuartige Redox-Flow-Systeme liegen nun im selben Preisbereich wie Lithium-Ionen-Batterien, halten jedoch mehr als doppelt so lange. Volterion ist es nun gelungen, die Herstellungskosten deutlich zu reduzieren.

    »
  • Power-to-X: Schlüsseltechnologie mit Startschwierigkeiten
    Energiewende

    06.06.2019  Wischniewski, Thomas Power-to-X: Schlüsseltechnologie mit Startschwierigkeiten

    Deutschland 2035. Das ganze Land ist „ergrünt“. Strom kommt nur noch aus erneuerbaren Quellen. Und das in solchen Mengen, dass Überschüsse anfallen. Wohin damit? Darüber zerbrechen sich gerade zahllose Forscher den Kopf. Eine Lösung lautet Power-to-X. Was sich dahinter verbirgt, weiß UmweltDialog. – Von Thomas Wischniewski –

    »
  • ReMaP – Schlüssel zu den Energiesystemen der Zukunft
    Energiewende

    04.06.2019  ReMaP – Schlüssel zu den Energiesystemen der Zukunft

    Die ständige Verfügbarkeit von Energie am richtigen Ort und zur richtigen Zeit wird anspruchsvoller. Gleichzeitig gibt uns die Digitalisierung neue Werkzeuge an die Hand, um Energieflüsse optimaler zu steuern. Die neue Energieforschungsplattform „ReMaP“ der ETH Zürich, des PSI und der Empa will dazu beitragen, vernetzte Energiesysteme besser zu verstehen.

    »
  • Starke CO2-Reduktion wirtschaftlich attraktiv
    Energiewende

    24.05.2019  Starke CO2-Reduktion wirtschaftlich attraktiv

    Eine unmittelbare, drastische Reduktion der Kohlenstoffemissionen ist nur auf den ersten Blick ein Verlustgeschäft. Wird der Faktor Gesundheit miteinbezogen, so ist ein aggressives Umdenken im Sinne der Ziele des Pariser Klimaabkommens auch aus ökonomischer Sicht attraktiv. Zu dem Ergebnis kommen Wissenschaftler mehrerer US-Universitäten.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche