18.09.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
CSR Strategie Alle Artikel >
 
  • Nicht bloß auf Gesetzgeber warten, sondern vorweggehen
    CSR-Strategie

    13.09.2019  Lenzen, Elmer Nicht bloß auf Gesetzgeber warten, sondern vorweggehen

    Welche messbaren Umweltbelastungen und Nutzeneffekte hat ein Produkt? Wer die Antwort darauf weiß, kann sein Unternehmen nachhaltig ausrichten. Bei Evonik liegt genau dieser Kurs an. Wir sprachen darüber mit Thomas Wessel, Mitglied des Vorstandes der Evonik Industries AG. – Von Elmer Lenzen –

    »
  • So senken Unternehmen ihren CO2-Ausstoß
    CSR-Strategie

    09.09.2019  Lenzen, Elmer So senken Unternehmen ihren CO2-Ausstoß

    Der letzte Sommer war viel zu trocken. Landwirtschaft, aber auch Industrie litten darunter. Diesen Frühling haben wiederum Stürme und sintflutartiger Regen rund um den Globus für enorme Schäden gesorgt. Extremwetter-Ereignisse werden zur Regel. – Von Elmer Lenzen –

    »
  • Denkraum bei BMW
    CSR-Strategie

    26.08.2019  Denkraum bei BMW

    Ziel der BMW Foundation Herbert Quandt ist es, Führungspersönlichkeiten weltweit zu inspirieren, ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen und sich als Responsible Leaders für eine friedliche, gerechte und nachhaltige Zukunft einzusetzen. Dazu gehört auch die Veranstaltungsreihe „BMW Foundation Denkraum“, der sich dieses Jahr mit dem Thema „Gutes Leben und nachhaltige Städte 2030“ beschäftigt hat.

    »
  • „Die Menschen sind mündig und brauchen keinen erhobenen Zeigefinger“
    CSR-Strategie

    19.08.2019  Scheferling, Sonja „Die Menschen sind mündig und brauchen keinen erhobenen Zeigefinger“

    Wie kann man junge Menschen vom Heimwerken begeistern? Und wie schwer ist es, sozialkonforme Lieferketten für Baumarktprodukte aufzubauen? Das erklärt uns Dominique Rotondi. Er ist Geschäftsführer im Bereich Einkauf und Logistik bei toom Baumarkt. Für die Zukunft wünscht er sich einen unternehmensübergreifenden Wissenstransfer, um CSR in der Baumarktbranche weiter nach vorne zu bringen. – Von Sonja Scheferling –

    »
  • CSR-Strategie

    18.07.2019  Kyocera von der Science Based Targets Initiative gewürdigt

    Kyocera das Ziel veröffentlicht, die Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2030 um 30 Prozent zu reduzieren. Das hat von der Science Based Targets (SBT) Initiative offizielle Anerkennung gefunden.

    »
  • VW: Neues Leitbild Umwelt „goTOzero“
    CSR-Strategie

    18.07.2019  VW: Neues Leitbild Umwelt „goTOzero“

    Der Volkswagen Konzern bündelt sämtliche Maßnahmen im Umweltschutz unter dem neuen Konzern Leitbild Umwelt „goTOzero“. Dazu sagt Oliver Blume: „Unsere Anstrengungen für mehr Umweltschutz betreffen den gesamten Produktzyklus von der Entwicklung über die Herstellung und den Betrieb bis zum späteren Recycling unserer Fahrzeuge. Zudem beziehen wir auch unsere Lieferanten ein. Nur zusammen können wir unsere Ziele erreichen.“

    »
  • Auf Zukunftskurs: Gemeinsam mit Ihren Stakeholdern!
    CSR-Strategie

    15.07.2019  Schubert, Désirée Auf Zukunftskurs: Gemeinsam mit Ihren Stakeholdern!

    Als Entscheider in einem Unternehmen wissen Sie, dass wir in einer vuka-Welt leben. Vuka poppt überall dort auf, wo Strategie großgeschrieben wird. Dabei ist VUKA der Versuch, eine volative, ungewisse, komplexe und ambivalente Welt zu beschreiben – so gut wie es eben irgendwie geht. Kaum jemand bleibt dabei ohne Unsicherheiten oder Fragen. – Von Désirée Schubert –

    »
  • Tchibo reduziert CO2-Ausstoß
    CSR-Strategie

    10.07.2019  Tchibo reduziert CO2-Ausstoß

    Gute Logistik muss nicht nur vorausdenkend, effizient und schnell, sondern auch möglichst emissionsarm sein. Um dieses Ziel zu erreichen, bündelt Tchibo alle Maßnahmen zu einer „nachhaltigen Logistik“ in dem Programm LOTOS. In dem Programm wird der Transport-bezogene CO₂-Fußabdruck erfasst und jährlich bilanziert. Tchibo setzt sich das Ziel, bis 2020 die CO₂-Emission um 40 Prozent pro Tonnenkilometer im Warentransport zu reduzieren.

    »
  • Taugt Nachhaltigkeit als „Blue Ocean Strategy“?
    CSR-Strategie

    04.07.2019  Lenzen, Elmer Taugt Nachhaltigkeit als „Blue Ocean Strategy“?

    "Das Geschäftsleben ist ein Haifischbecken. Es gibt Haie und es gibt Haifischfutter“, lautet eine Redensart. Welches Unternehmen sehnt sich da nicht nach ruhigeren Gewässern? Nachhaltigkeit kann hier ein Kompass sein, allerdings müssen Unternehmen dafür nicht nur das eigene Haus, sondern vor allem ihre Lieferketten einbinden. – Von Elmer Lenzen –

    »
  • Gemeinsam die Weltmeere vor Überfischung retten
    CSR-Strategie

    14.05.2019  Gemeinsam die Weltmeere vor Überfischung retten

    Fish Tales ist 2014 aus tiefer Überzeugung heraus gegründet worden, nur zertifizierten, nachhaltigen Fisch zu fangen und zu verkaufen. Mit dieser Marke wollen die beiden Firmengründer Bart van Olphen und Harm Jan van Dijk dem Verbraucher zeigen, dass auch in Zukunft wildgefangener Fisch genossen werden kann – sofern verantwortungsvoll gefischte Produkte konsumiert werden.

    »
  • Gutes tun und darüber reden
    CSR-Strategie

    14.05.2019  Gutes tun und darüber reden

    Seit November 2018 ist Kyocera Document Solutions Mitglied in der Allianz für Entwicklung und Klima. Ziel der Initiative ist es, nachhaltiges Handeln in der Privatwirtschaft zu fördern und Klimaschutzmaßnahmen zu ergreifen, auch durch globale Kooperationen. Daniela Matysiak über die Mitgliedschaft und den Beitrag, den der japanische Dokumentenmanagement-Anbieter leisten kann.​

    »
  • „Wir wollen alle Menschen an den Vorteilen der Digitalisierung teilhaben lassen“
    CSR-Strategie

    30.04.2019  Scheferling, Sonja „Wir wollen alle Menschen an den Vorteilen der Digitalisierung teilhaben lassen“

    Corporate Digital Responsibility (CDR) ist fester Bestandteil der Unternehmensverantwortung bei Telefónica Deutschland. Was das heißt und wie sich das Unternehmen für digitale Inklusion einsetzt, erklärt uns Claudia von Bothmer, Head of Corporate Responsibility von Telefónica Deutschland. – Von Sonja Scheferling –

    »
  • "Bei Nespresso werden Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit gelebt"
    CSR-Strategie

    14.03.2019  "Bei Nespresso werden Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit gelebt"

    Nachdem er sechs Jahre der Geschäftsführer von Nespresso in den Niederlanden war, leitet Mark Ruijgrok nun Nespresso Deutschland. Im Interview erklärt er, wie der Kaffeehersteller mit Kritik an seinen Kapseln umgeht, welche Rolle Nachhaltigkeit bei Nespresso spielt und warum er aus einer persönlichen Haltung beim Unternehmen geblieben ist.

    »
  • Nachhaltigkeit bei Tchibo
    CSR-Strategie

    06.03.2019  Nachhaltigkeit bei Tchibo

    Ressourcenverknappung, Folgen des Klimawandels, Verletzung von Arbeits- und Sozialstandards sind unter anderem die größten Herausforderungen in den globalisierten Produktions- und Lieferketten. 2006 wurde Tchibo wegen der Verletzung von Arbeits- und Sozialstandards kritisiert. Seitdem hat sich das Unternehmen auf den Weg zu einer 100 Prozent nachhaltigen Geschäftstätigkeit gemacht.

    »
  • Online-Tool zur Erfassung unternehmerischer Nachhaltigkeit
    CSR-Strategie

    19.02.2019  Online-Tool zur Erfassung unternehmerischer Nachhaltigkeit

    Die nordfriesische Unternehmensberatung sustaineration präsentiert den CSR-Check, ein neues Online-Tool, mit dem Unternehmen ihre Ausgangssituation in Sachen Nachhaltigkeit bzw. Corporate Social Responsibility (CSR) systematisch erfassen können.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche