20.05.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
CSR Strategie Alle Artikel >
 
  • Gemeinsam die Weltmeere vor Überfischung retten
    CSR-Strategie

    14.05.2019  Gemeinsam die Weltmeere vor Überfischung retten

    Fish Tales ist 2014 aus tiefer Überzeugung heraus gegründet worden, nur zertifizierten, nachhaltigen Fisch zu fangen und zu verkaufen. Mit dieser Marke wollen die beiden Firmengründer Bart van Olphen und Harm Jan van Dijk dem Verbraucher zeigen, dass auch in Zukunft wildgefangener Fisch genossen werden kann – sofern verantwortungsvoll gefischte Produkte konsumiert werden.

    »
  • Gutes tun und darüber reden
    CSR-Strategie

    14.05.2019  Gutes tun und darüber reden

    Seit November 2018 ist Kyocera Document Solutions Mitglied in der Allianz für Entwicklung und Klima. Ziel der Initiative ist es, nachhaltiges Handeln in der Privatwirtschaft zu fördern und Klimaschutzmaßnahmen zu ergreifen, auch durch globale Kooperationen. Daniela Matysiak über die Mitgliedschaft und den Beitrag, den der japanische Dokumentenmanagement-Anbieter leisten kann.​

    »
  • „Wir wollen alle Menschen an den Vorteilen der Digitalisierung teilhaben lassen“
    CSR-Strategie

    30.04.2019  Scheferling, Sonja „Wir wollen alle Menschen an den Vorteilen der Digitalisierung teilhaben lassen“

    Corporate Digital Responsibility (CDR) ist fester Bestandteil der Unternehmensverantwortung bei Telefónica Deutschland. Was das heißt und wie sich das Unternehmen für digitale Inklusion einsetzt, erklärt uns Claudia von Bothmer, Head of Corporate Responsibility von Telefónica Deutschland. – Von Sonja Scheferling –

    »
  • "Bei Nespresso werden Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit gelebt"
    CSR-Strategie

    14.03.2019  "Bei Nespresso werden Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit gelebt"

    Nachdem er sechs Jahre der Geschäftsführer von Nespresso in den Niederlanden war, leitet Mark Ruijgrok nun Nespresso Deutschland. Im Interview erklärt er, wie der Kaffeehersteller mit Kritik an seinen Kapseln umgeht, welche Rolle Nachhaltigkeit bei Nespresso spielt und warum er aus einer persönlichen Haltung beim Unternehmen geblieben ist.

    »
  • Nachhaltigkeit bei Tchibo
    CSR-Strategie

    06.03.2019  Nachhaltigkeit bei Tchibo

    Ressourcenverknappung, Folgen des Klimawandels, Verletzung von Arbeits- und Sozialstandards sind unter anderem die größten Herausforderungen in den globalisierten Produktions- und Lieferketten. 2006 wurde Tchibo wegen der Verletzung von Arbeits- und Sozialstandards kritisiert. Seitdem hat sich das Unternehmen auf den Weg zu einer 100 Prozent nachhaltigen Geschäftstätigkeit gemacht.

    »
  • Online-Tool zur Erfassung unternehmerischer Nachhaltigkeit
    CSR-Strategie

    19.02.2019  Online-Tool zur Erfassung unternehmerischer Nachhaltigkeit

    Die nordfriesische Unternehmensberatung sustaineration präsentiert den CSR-Check, ein neues Online-Tool, mit dem Unternehmen ihre Ausgangssituation in Sachen Nachhaltigkeit bzw. Corporate Social Responsibility (CSR) systematisch erfassen können.

    »
  • Partnerschaften für nachhaltigen Kaffee
    CSR-Strategie

    10.01.2019  Köhn, Elena Partnerschaften für nachhaltigen Kaffee

    Gemeinsam für eine nachhaltige Entwicklung: Um die SDGs umzusetzen, erfordert es Partnerschaften auf globaler Ebene. Nespresso zeigt, dass solche Kooperationen möglich und sinnvoll sind. Mit verschiedenen Partnern hat das Unternehmen bereits viele Projekte, wie zum Beispiel das AAA Sustainable Quality Program, ins Leben gerufen – und damit Erfolge in mehreren Bereichen erzielt. – Von Elena Köhn –

    »
  • Porsche Leipzig tritt in die Umweltallianz Sachsen ein
    CSR-Strategie

    10.01.2019  Porsche Leipzig tritt in die Umweltallianz Sachsen ein

    Auszeichnung für nachhaltiges Handeln: Beim Festakt der Sächsischen Umweltmanagement-Konferenz hat Thomas Schmidt, sächsischer Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, die Beitrittsurkunde der Umweltallianz Sachsen an Dr. Joachim Lamla, Kaufmännischer Geschäftsführer der Porsche Leipzig GmbH, übergeben.

    »
  • Nachhaltigkeit muss unwiderstehlich werden
    CSR-Strategie

    03.01.2019  Nachhaltigkeit muss unwiderstehlich werden

    Smartphones sind heute nicht mehr wegzudenken aus unserem Leben. Wir kommunizieren mit ihnen, speichern unsere Kontakte, Fotos und Musik darauf und navigieren mit ihnen durch unseren Alltag. Kein Wunder, sagt Frantz Beznik, von Procter & Gamble, dass wir Panik bekommen, wenn der Akku leer ist oder wir das Telefon gar verlieren. Nachhaltigkeit sollte genauso selbstverständlich sein.

    »
  • „Unsere Waschmittel beinhalten keine Phosphate“
    CSR-Strategie

    29.11.2018  Scheferling, Sonja „Unsere Waschmittel beinhalten keine Phosphate“

    Kompakte Produkte reduzieren den Wasser-Fußabdruck der Kunden. Das weiß Dr. Katharina Marquardt, die für die Wissenschaftskommunikation DACH bei Procter&Gamble (P&G) verantwortlich ist. Im zweiten Teil unseres Interviews über das Umweltengagement des Unternehmens erklärt sie unter anderem, welche Schwerpunkte P&G beim Wassermanagement setzt oder welche Maßnahmen zu einer nachhaltigen Palmöl-Lieferkette führen. – Von Sonja Scheferling –

    »
  • „Unser Unternehmen lebt von Innovationen“
    CSR-Strategie

    20.11.2018  Scheferling, Sonja „Unser Unternehmen lebt von Innovationen“

    Nachhaltigkeit ist kein Kostenblock, sondern bringt das Unternehmen vorwärts. Das sagt Dr. Katharina Marquardt, die bei Procter&Gamble (P&G) die Wissenschaftskommunikation DACH leitet. Wie die unterschiedlichen Betriebsstandorte diesbezüglich voneinander lernen, was in Sachen Recycling geplant ist und welche Vorteile das neue Verpackungsgesetz bringt, erklärt sie im Interview mit UmweltDialog. – Von Sonja Scheferling –

    »
  • Weniger Wasser und CO2 – so geht Umweltschutz bei der NORMA Group
    CSR-Strategie

    10.10.2018  Lenzen, Elmer Weniger Wasser und CO2 – so geht Umweltschutz bei der NORMA Group

    Die NORMA Group hat ihre neue Umweltstrategie vorgestellt. Im Fokus stehen dabei Zielvorgaben in den Bereichen Wasser-, Abfall- und CO2-Einsparungen. Letztere sollen in Anlehnung an wissenschaftsbasierte Klimaziele erfolgen. UmweltDialog hat einen genaueren Blick auf die Strategie und Klimaziele geworfen. – Von Elmer Lenzen –

    »
  • Mehr Mobilität für Bayer-Mitarbeiter
    CSR-Strategie

    24.09.2018  Mehr Mobilität für Bayer-Mitarbeiter

    Bayer startet eine weitere Initiative, um die Mobilität der Beschäftigten zu fördern und ihnen Alternativen zum privaten Pkw anzubieten. In einem Pilotprojekt entstehen am Standort Leverkusen bis Ende 2018 zehn Stationen mit 100 Leihfahrrädern.

    »
  • Interface: Fortschritt in Richtung Mission Zero
    CSR-Strategie

    28.08.2018  Interface: Fortschritt in Richtung Mission Zero

    Interface, ein Hersteller modularer Bodenbeläge, hat Fortschritte in Richtung seines Nachhaltigkeitsziels Mission Zero und dem Ziel des Unternehmens bekannt gegeben, negative Auswirkungen auf die Umwelt bis 2020 zu eliminieren. So konnte Interface laut aktueller US-Untersuchung EcoMetrics 2017 seine Treibhausgasemissionen seit 1996 um schätzungsweise 96 Prozent senken.

    »
  • Textilbündnis verspricht mehr Transparenz und Verbindlichkeit
    CSR-Strategie

    14.08.2018  Textilbündnis verspricht mehr Transparenz und Verbindlichkeit

    Erstmals legen die Mitglieder im Textilbündnis offen, wie sie konkret für menschenwürdige Arbeitsbedingungen, Umweltschutz und faire Löhne im eigenen Unternehmen und bei ihren Lieferanten sorgen wollen. Das ist bislang beispiellos und ein großer Schritt, denn für viele Mitglieder bedeutet dies, dass sie erstmals auch sensible Informationen öffentlich machen.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche