25.08.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Veranstaltungskalender

Sie haben eine spannende Veranstaltung für unseren CSR-Eventkalender? Schreiben Sie uns: event@macondo.de

 
 
 
MoDiMiDoFrSaSo



1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
 
 
Global Goals Form 2019
  • Monitoring NAP: Erhebungsphase bis zum 01.10.2019

    19.08.2019 - 01.09.2019 Deutschland

    Erhebungsphase

    In Kürze startet die repräsentative Erhebung 2019 im Rahmen des Monitorings des Nationalen Aktionsplans Wirtschaft und Menschenrechte (NAP). Der NAP wurde 2016 von der Bundesregierung verabschiedet und beschreibt u. a. die Erwartungshaltung der Bundesregierung an die menschenrechtliche Sorgfaltspflicht von Unternehmen. Das Monitoring soll überprüfen, inwieweit Unternehmen mit Sitz in Deutschland und mehr als 500 Mitarbeitern, die im NAP formulierten Anforderungen umgesetzt haben. Die Erhebungsphase endet am 01.10.2019.

  • Konferenz der Arten - Gemeinsam gegen das Artensterben

    31.08.2019 - 01.09.2019 Bonn

    Tagung

    Die zweite "Konferenz der Arten" fokussiert auf Fragen, was über den Artenschwund in Mitteleuropa bekannt ist und welche Rolle die Artenkennerinnen und Artenkenner bei Dokumentationen, Ursachenforschung und Vermittlung von Wissen haben.

  • CSR-Preis der Bundesregierung 2019

    01.09.2019 - 15.10.2019 Deutschland

    Bewerbungsphase

    Der CSR-Preis der Bundesregierung geht 2019 in eine neue Wettbewerbsrunde. In der Zeit vom 1. September bis zum 15. Oktober können sich Unternehmen aller Branchen und Größen mit Sitz in Deutschland bewerben, die für gesellschaftliche, soziale und ökologische Verantwortung einstehen. Der Preis wird in drei verschiedenen Größenkategorien vergeben. Zudem gibt es zwei Sonderpreise: „Verantwortungsvolles Lieferkettenmanagement“ und „CSR und Digitalisierung“.

  • #CSRcamp19

    02.09.2019 Berlin

    Barcamp

    Das CSRcamp ist ein Barcamp, ein Themencamp zum Thema Corporate Social Responsibilty. Es gibt kein festes Programm und keine Unterscheidung zwischen Speakern und Zuhörern. Jeder Teilnehmer kann sich aktiv mit einer eigenen Session oder im Rahmen einer Session einbringen. Der Grundsatz der Barcamp-Reihe lautet: „No spectators, only participants!“

  • Fachkonferenz: Klimafreundlich investieren

    03.09.2019, 09:30 Uhr - 16:00 Uhr Frankfurt am Main

    Konferenz

    Dass Kommunen eine herausragende Rolle im Klimaschutz spielen, ist bekannt. Relativ neu ist dabei der Blick auf eine kommunale klimafreundliche Investmentstrategie. Die Fachkonferenz diskutiert den Stand der Projektergebnisse des Projekts "Klimafreundlich Investieren. Kommunales Divestment und Re-Investment" und zeigt Chancen und Möglichkeiten von nachhaltigen Geldanlagen auf. Darüber hinaus erklären Kommunalvertreter, wie ein Divestmentprozess in der Praxis umgesetzt werden kann und wie es sich mit der Performance solcher Geldanlagen verhält.

  • B.A.U.M.-Jahrestagung: New Work

    03.09.2019, 09:30 Uhr - 21:00 Uhr Hamburg

    Jahrestag

    "New Work – Arbeit 4.0 gemeinsam nachhaltig gestalten" ist das Thema der diesjährigen B.A.U.M.-Jahrestagung. Außerdem werden bei diesem Treffen von Nachhaltigkeitsengagierten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Medien und Verbänden der B.A.U.M. | Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis sowie der Internationale B.A.U.M.-Sonderpreis verliehen.

  • Tagung „Nachhaltige Stadtentwicklung“

    03.09.2019, 10:00 Uhr - 17:30 Uhr Essen

    Tagung

    Klimawandel, demographische Veränderungen, Flächenkonkurrenz: Die Kommunen in Deutschland sehen sich aktuell vielen Wandlungsprozessen ausgesetzt. Akteure in den Städten, Gemeinden und Kreisen sind gefordert, hier zukunftsgerechte Lösungen zu finden. Bei der Tagung im Rahmen des Projektes „Grün statt Grau - Gewerbegebiete im Wandel“ kommen Erfahrungen aus Kommunen und Wissenschaft zusammen, um Wege aufzuzeigen, wie Gewerbegebiete zu Stadträumen einer nachhaltigen Zukunft werden können.

  • Nachhaltige Finanzen und die Realwirtschaft

    05.09.2019, 09:15 Uhr - 11:00 Uhr Dortmund

    Podiumsdiskussion

    Im März 2018 legte die EU-Kommission einen Aktionsplan für ein Finanzsystem vor, das die EU-Agenda für den Klimaschutz und eine nachhaltige Entwicklung unterstützt. Welche Rolle spielt die Realwirtschaft in dieser Konstellation aus Politik und Finanzwirtschaft? Welche Anforderungen an Unternehmen gestellt werden? Wie bewerten zivilgesellschaftliche Organisationen die Entwicklungen? Und zuletzt die Frage, ist die Finanzwirtschaft (einer der) Treiber für eine nachhaltige Entwicklung in der EU? Diesen und weiteren Fragen wird bei der Podiumsdiskussion nachgegangen.

  • Digitale Agenda 2030

    05.09.2019 - 06.09.2019 Münster

    Tagung

    Zahlreiche Eine-Welt-Organisationen in Deutschland engagieren sich auf vielfältige Weise für die Realisierung der SDGs. Überall werden Digitalisierungsstrategien entwickelt: in Bund und Ländern, Firmen, Unternehmen, Universitäten usw. Ist das nur ein Hype oder steckt mehr dahinter? Brauchen auch entwicklungspolitische Organisationen eine Digitalisierungsstrategie? Und wenn ja, wie sollten sie vorgehen? Die Teilnehmenden der Tagung lernen konkret und kreativ, wie und welche erste Schritte in Richtung Strategie-Entwicklung sie gehen können.

  • Menschenrechte: Global verantwortliches Wirtschaften am Beispiel Tourismus

    07.09.2019, 12:00 Uhr - 13:30 Uhr Dortmund

    Podiumsdiskussion

    Globale Verantwortung zu übernehmen stellt für Unternehmen eine Zukunftsaufgabe dar, die Anstrengung und Veränderung unternehmerischer Praktiken erfordert. Dies gilt auch für die Tourismusbranche. Vor welchen Herausforderungen stehen Reiseveranstalter, die ihre menschenrechtliche Verantwortung ernst nehmen? Mit welchen Ansätzen lässt sich Tourismus nachhaltiger und menschenrechtsbasiert gestalten? Diesen Fragen geht die Podiumsdiskussion nach.

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche