16.07.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Digitalisierung Alle Artikel >
 
  • Digitalisierung der zwei Geschwindigkeiten
    Digitalisierung

    11.07.2019  Digitalisierung der zwei Geschwindigkeiten

    Der deutsche Mittelstand setzt auf die Digitalisierung: Bei zwei von drei mittelständischen Unternehmen (66 Prozent) spielen digitale Technologien für das eigene Geschäftsmodell inzwischen eine mittelgroße bis sehr große Rolle. Vor einem Jahr lag der Anteil bei 60 Prozent. Nur noch sechs Prozent der Unternehmen sagen, dass digitale Technologien für sie gar keine Rolle spielen.

    »
  • Konzeptentwicklung für virtuelle Verpackungen
    Digitalisierung

    07.07.2019  Konzeptentwicklung für virtuelle Verpackungen

    Wie können Verpackungen reduziert oder ganz eliminiert werden, um Produkte somit umweltfreundlicher zu gestalten? Bei Fraunhofer UMSICHT startet zusammen mit der Videro AG nun das Projekt »Vir2pac - Digitaler Umweltschutz«. Dabei soll evaluiert werden, ob die vorhandene digitale Infrastruktur genutzt werden kann, um Produktinformationen in Form einer virtuellen Verpackung zu transportieren.

    »
  • Braucht es Standards für Smart Cities?
    Digitalisierung

    01.07.2019  Braucht es Standards für Smart Cities?

    Smart Cities werden die Zukunft der Stadtplanung bestimmen. Wie die smarte Zukunft genau geregelt werden soll, ist noch nicht ganz klar. Europa verfolgt einen anderen Weg als Amerika und Asien. Erste Bemühungen für eine einheitliche Regelung von Smart Cities gibt es vor allem auf internationaler Ebene. Doch diese Bestrebungen stoßen nicht überall auf freudige Erwartung. Zu groß sind die nationalen Unterschiede und Bedürfnisse bei der modernen Stadtentwicklung.

    »
  • Impuls für Nachhaltigkeitsrevolution?
    Digitalisierung

    27.06.2019  Impuls für Nachhaltigkeitsrevolution?

    Die Anwendung von KI weckt große Erwartungen – nicht zuletzt auch in Bezug auf Umweltentlastungen durch die Einsparung von Ressourcen. Die Kurzstudie „Künstliche Intelligenz im Umweltbereich“, die das Institut für Innovation und Technik im Auftrag des Umweltbundesamtes erstellt hat, zeigt Anwendungsbeispiele und Zukunftsperspektiven von KI im Sinne der Nachhaltigkeit, aber auch welche Risiken sie für die Umwelt darstellt.

    »
  • Künstliche Intelligenz als Hilfe beim Umweltschutz
    Digitalisierung

    20.06.2019  Künstliche Intelligenz als Hilfe beim Umweltschutz

    Rund zwei Drittel der Deutschen würden es begrüßen, wenn eine Künstliche Intelligenz sie beim Einsparen von Ressourcen unterstützen würde – das ergab eine Umfrage im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2019 anlässlich des Weltumwelttages.

    »
  • Intelligent unterwegs - Machine Learning im Transportmanagement
    Digitalisierung

    04.06.2019  Intelligent unterwegs - Machine Learning im Transportmanagement

    Eine aktuelle Umfrage von BearingPoint hat ergeben, dass bei über 80 Prozent der befragten Logistikexperten Transportmanagement zur Kernkompetenz ihrer Unternehmen gehört. Allerdings nutzen sieben von zehn Unternehmen noch keine Künstliche Intelligenz im Transportmanagement.

    »
  • Künstliche Intelligenz in Arbeitsprozesse integrieren
    Digitalisierung

    22.05.2019  Künstliche Intelligenz in Arbeitsprozesse integrieren

    Die Führungskräfte kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) sind dabei, die Chancen und Potenziale von KI zu erkennen. Gleichwohl ist es wichtig, dass sie die Einführung von KI in ihrem Unternehmen bewusst begleiten und gestalten. Im Rahmen des dreijährigen BMBF-Forschungsprojekts "Prävention 4.0" wurden hierfür Umsetzungshilfen entwickelt.

    »
  • ​​​​​​​​Tetra Pak stellt vernetzte Verpackungsplattform vor
    Digitalisierung

    20.05.2019  ​​​​​​​​Tetra Pak stellt vernetzte Verpackungsplattform vor

    Tetra Pak hat den Start seiner vernetzten Verpackungsplattform angekündigt. Sie verwandelt Milch- und Getränkekartons in interaktive Informationskanäle, vollwertige Datenträger und digitale Werkzeuge. Befeuert von den Trends der Industrie 4.0 und mit den Möglichkeiten von Code-Erzeugung, Digitaldruck und Datenmanagement bringt die Verpackungsplattform viele neue Vorteile.

    »
  • Ab 2070 mehr Tote als Lebende auf Facebook
    Digitalisierung

    14.05.2019  Ab 2070 mehr Tote als Lebende auf Facebook

    Auf Facebook wird es im Jahr 2070 mehr Accounts von Toten als von Lebenden geben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der University of Oxford. Für die Forscher ergeben sich dadurch vor allem Möglichkeiten für zukünftige Historiker. Es gebe durch die Digitalisierung mehr Informationen über das Leben in einer bestimmten Zeit als je zuvor.

    »
  • Weltkommission für Nachhaltigkeit im digitalen Zeitalter
    Digitalisierung

    29.04.2019  Weltkommission für Nachhaltigkeit im digitalen Zeitalter

    Professor Ellen Matthies hat jetzt gemeinsam mit dem WBGU das Gutachten „Unsere gemeinsame digitale Zukunft“ an Anja Karliczek und Svenja Schulze übergeben. Diese fachübergreifenden Empfehlungen der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler befassen sich mit den Folgen der Digitalisierung für globale Nachhaltigkeitsstrategien.

    »
  • Digital #DABEI mit der Deutschen Telekom
    Digitalisierung

    26.04.2019  Arendt, Julia Digital #DABEI mit der Deutschen Telekom

    13 Millionen Deutsche stehen im digitalen Abseits. Das geht aus dem aktuellen D21-Digital-Index hervor. Dagegen will die Deutsche Telekom nun verstärkt vorgehen. Mit seiner #DABEI-Offensive rückt der Konzern die digitale Teilhabe für alle in den Fokus. – Von Julia Arendt –

    »
  • „Die Nutzung von künstlicher Intelligenz muss moralisch legitim sein“
    Digitalisierung

    25.04.2019  „Die Nutzung von künstlicher Intelligenz muss moralisch legitim sein“

    Welche Chancen bietet die Digitalisierung? Wie kann man sie verantwortungsvoll gestalten? Und welchen Nutzen hat dafür die „Corporate Digital Responsibility“ (CDR)-Initiative vom Bundesjustizministerium? Das erklärt uns Claudia von Bothmer, Head of Corporate Responsibility von Telefónica Deutschland. Das Unternehmen hat Anfang des Jahres ethische Prinzipien für KI veröffentlicht.

    »
  • EU ruft Blockchain Initiative ins Leben
    Digitalisierung

    18.04.2019  EU ruft Blockchain Initiative ins Leben

    DNV GL gehört zu den Gründungsmitgliedern von INATBA, der International Association of Trusted Blockchain Applications mit Sitz in Brüssel. Die INATBA ist eine neue von der Europäischen Union unterstützte Organisation, welche die Entwicklung und Implementierung der Blockchain- und Distrubuted Ledger-Technologie (DLT) vorantreiben und auf ein neues Level bringen will.

    »
  • Telefónica bekennt sich zu ethischen Prinzipien für künstliche Intelligenz
    Digitalisierung

    11.04.2019  Telefónica bekennt sich zu ethischen Prinzipien für künstliche Intelligenz

    „Die Telefónica Gruppe hat sich weltweit dazu bekannt, künstliche Intelligenz nur nach konkreten Prinzipien der Ethik einzusetzen“, so Telefónica Deutschland CEO Markus Haas im Telefónica BASECAMP in Berlin. Für den hiesigen Markt hat Telefónica Deutschland diese Prinzipien interpretiert.

    »
  • KI: Neues Online-Dossier
    Digitalisierung

    01.04.2019  KI: Neues Online-Dossier

    Das aktuelle Wissenschaftsjahr widmet sich den vielfältigen Fragen, die mit der Entwicklung der Künstlichen Intelligenz einhergehen. In diesem Kontext gibt ein neues Dossier des Deutschen Bildungsservers einen Überblick über online verfügbare Informationen zu dem Thema. Im Blickpunkt steht dabei vor allem die Rolle der Künstlichen Intelligenz in Politik, Forschung und Bildung.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche