24.01.2020
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Digitalisierung Alle Artikel >
 
  • 5G: Konsumenten hoffen auf sozialere Welt
    Digitalisierung

    16.01.2020  5G: Konsumenten hoffen auf sozialere Welt

    Verbraucher hoffen angesichts der künftigen Verbreitung der 5G-Technologie auf eine sozial vernetztere, kommunikativere Welt. Vor allem erwarten sich viele Menschen von der fünften Mobilfunkgeneration die Aufhebung von Sprachbarrieren und mehr Interaktion mit anderen Menschen in Echtzeit. Das ergab eine Umfrage des Maktforschungsinstituts The National Research Group.

    »
  • Steigender Energieverbrauch durch 5G
    Digitalisierung

    13.12.2019  Steigender Energieverbrauch durch 5G

    Mit dem Technologiesprung zum Mobilfunkstandard 5G wird der Energiebedarf von Rechenzentren drastisch ansteigen. Zu diesem Ergebnis kommt eine von E.ON bei der Universität RWTH Aachen beauftragte Studie. Danach kann allein 5G den ohnehin stark wachsenden Strombedarf in Rechenzentren um bis zu 3,8 Terawattstunden bis zum Jahr 2025 zusätzlich erhöhen.

    »
  • Fünf Fragen zum Umgang mit Datenklau
    Digitalisierung

    06.12.2019  Fünf Fragen zum Umgang mit Datenklau

    Heutzutage läuft alles digital. Sei es beim Endverbraucher in Form von Banking, Shoppen auf dem Smartphone oder die Speicherung von Kundendaten in Unternehmen. Hochsensible Informationen gibt jeder Mensch bereitwillig ab, um dafür etwas zu erhalten. Der zertifizierte Datenschutzbeauftragte Haye Hösel beantwortet fünf wichtige Fragen zum Thema Datenklau:

    »
  • Telefónica-Talk zu KI in Politik und Wirtschaft
    Digitalisierung

    29.11.2019  Wischniewski, Thomas Telefónica-Talk zu KI in Politik und Wirtschaft

    Die Bundesregierung will, dass Deutschland bei der Künstlichen Intelligenz (KI) weltweit vorne mitspielt – und sieht sich ein Jahr nach Vorlage ihrer KI-Strategie auf gutem Weg. Aber schreitet sie darauf zügig genug voran? Ein Lunch-Talk sucht Antworten auf diese und weitere spannende Fragen. – Von Thomas Wischniewski –

    »
  • Digitalisierung - was steckt tatsächlich dahinter?
    Digitalisierung

    25.11.2019  Digitalisierung - was steckt tatsächlich dahinter?

    Jeder spricht heute über Digitalisierung. So manchen mag das schon ermüden. Unternehmen müssen sich aber intensiv damit beschäftigen – und zwar alle, sagt Prof. Dr. Dennis Lotter, Studiendekan des Masterstudiengangs Sustainable Marketing & Leadership an der Hochschule Fresenius in Wiesbaden. Und da wird es holprig: Die meisten meinen immer noch, es dreht sich alles um Technologie. Dabei geht es vielmehr um Kultur.

    »
  • Ohne Konnektivität ist IoT tot
    Digitalisierung

    22.11.2019  Ohne Konnektivität ist IoT tot

    Das Internet der Dinge (IoT) ist ein unverzichtbarer Beitrag zur Lösung der Herausforderungen einer digitalisierten Gesellschaft. Basis ist der Wandel hin zu einer kreislauforientierten Wirtschaft. Nur so können wir die knappen Ressourcen nachhaltig nutzen. Rami Avidan erklärt im Gespräch, warum es höchste Zeit wird für mehr Harmonisierung und Standardisierung im IoT.

    »
  • Virtuelle Roboter unterstützen Audi-Mitarbeiter
    Digitalisierung

    19.11.2019  Virtuelle Roboter unterstützen Audi-Mitarbeiter

    Audi entwickelt fortan Bots, die eintönige Tätigkeiten am PC-Arbeitsplatz für den Mitarbeiter automatisiert erledigen. Die digitalen Roboter können Aufgaben wie Dateneingaben oder das Erstellen von standardisierten Berichten effizienter und zugleich fehlerfrei durchführen. Das Unternehmen will damit seine Mitarbeiter entlasten, so dass sie sich auf komplexe und wertschöpfende Aufgaben konzentrieren können.

    »
  • Nachhaltigkeitsgarant KI?
    Digitalisierung

    04.11.2019  Nachhaltigkeitsgarant KI?

    Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung sieht im Einsatz von KI in der Landwirtschaft einen Garanten für mehr Nachhaltigkeit. Das hat eine repräsentative Civey-Umfrage im Auftrag des Wissenschaftsjahres 2019 – Künstliche Intelligenz ergeben. Die Befürwortung der Technologie ist besonders hoch, wenn es um die Einsparung chemischer Pflanzenschutzmittel geht.

    »
  • Mazars-Studie zur digitalen Transformation
    Digitalisierung

    31.10.2019  Mazars-Studie zur digitalen Transformation

    Was den Umgang mit neuen Technologien wie beispielsweise AI oder RPA und ihre Nutzung anbelangt, so zeichnen sich Unternehmen in China und Indien durch ihre Führungsrolle aus, während deutsche Unternehmen im europäischen Vergleich vorne liegen.

    »
  • Die digitale Stadt als Brutkasten für echte Demokratie
    Digitalisierung

    30.10.2019  Die digitale Stadt als Brutkasten für echte Demokratie

    Francesca Bria, Digitalchefin von Barcelona, denkt bei Smart Cities nicht an schlaue Straßenlaternen oder Online-Terminvereinbarungen. Ihre Vision: die digitale Stadt als Ort echter Mitbestimmung und gelebter Demokratie.

    »
  • Senioren entdecken digital die Welt
    Digitalisierung

    29.10.2019  Senioren entdecken digital die Welt

    Sie chatten mit ihren Enkeln, lassen sich das Wetter vorhersagen und nutzen digitale Fahrpläne für Bus und Bahn. Für Senioren bietet der Internetzugang über mobile Endgeräte eine Vielzahl von Vorteilen: Sie pflegen mehr Kontakte, sind häufiger unterwegs und trauen sich in der Öffentlichkeit mehr zu.

    »
  • San Marino will mit Blockchain-Technologie klimaneutral werden
    Digitalisierung

    16.10.2019  San Marino will mit Blockchain-Technologie klimaneutral werden

    Die Republik San Marino setzt auf die Blockchain-Technologie. Die DNV GL Business Assurance Group AS und die VeChain Foundation Limited haben das „San Marino Low Carbon Ecosystem“ entwickelt. Mit dessen Hilfe sollen umweltfreundliche Praktiken gefördert werden. Ziel ist es, die CO2-Emissionen zu senken und zirkuläre Geschäftsmodelle umzusetzen.

    »
  • Menschen unterwerfen sich vollem Handy-Akku
    Digitalisierung

    11.10.2019  Menschen unterwerfen sich vollem Handy-Akku

    Pendler und Smartphone-affine Menschen teilen Zeit und Raum vor allem nach dem Ladezustand ihrer Mobiltelefone ein. Das ist das Ergebnis der Cass Business School. Demnach messen Pendler ihre täglich zurückgelegten Wege und die dafür benötigte Zeit anhand der Entfernung von Ladestationen.

    »
  • Telefónica: Workshop gegen Cybermobbing
    Digitalisierung

    11.10.2019  Telefónica: Workshop gegen Cybermobbing

    Sie werden angefeindet, bloßgestellt, beleidigt, sexuell belästigt, ausgegrenzt oder mit dem Tode bedroht: Die Zahl der Cybermobbing-Opfer wächst. Die Anonymität des Internets enthemmt Täter, eine strafrechtliche Verfolgung ist oft schwierig. Laut einer aktuellen Studie des Bündnisses gegen Cybermobbing wurden allein in Deutschland bereits neun Millionen Menschen Opfer von Netzmobbing.

    »
  • Telekom startet „Wir jagen Funklöcher“
    Digitalisierung

    10.09.2019  Telekom startet „Wir jagen Funklöcher“

    Die Telekom will beim Ausbau des Mobilfunknetzes neue Wege gehen. Im Rahmen der Aktion „Wir jagen Funklöcher“ sollen 50 Funklöcher geschlossen werden. „Kommunen können durch die Aktion aktiver Partner in unserem Mobilfunkausbau werden“, sagt Walter Goldenits, Geschäftsführer Technik der Telekom Deutschland.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche