22.03.2019
Umwelt Alle Artikel >
 
  • Schweiz: Unwetterschäden 2018 auf Zehnjahreshoch
    Klimawandel

    22.03.2019  Schweiz: Unwetterschäden 2018 auf Zehnjahreshoch

    Überschwemmungen, Rutschungen und Murgänge haben 2018 schweizweit zu hohen Unwetterschäden geführt. Viele haben sich im Januar infolge ergiebiger Niederschläge ereignet, während Gewitter zwischen Mai und August einige Überschwemmungen verursacht haben. Dies hat die jährliche Auswertung der Unwetterschadens-Datenbank durch die WSL ergeben.

    »
  • Für mehr Naturwälder von morgen
    Biodiversität

    21.03.2019  Für mehr Naturwälder von morgen

    Als unverzichtbarer Rohstoff, wertvoller Lebensraum und Erholungsort ist er von Bedeutung: Der Wald bedeckt rund 30 Prozent der Landesfläche Deutschlands und prägt damit unser Landschaftsbild. DBU Naturerbe, Stiftungstochter der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, unterstützt mit ihrem Engagement für Wälder die nationale Biodiversitätsstrategie.

    »
Abo

Stockholm native Greta Thunberg speaks about Climate Change

Can satellites track a threatening greenhouse gas?

Mary Robinson: Why climate change is a threat to human rights

Umwelt Alle Artikel >
 
  • Solar Decathlon Europe 2021 erstmals in Deutschland
    Energiewende

    12.02.2019  Solar Decathlon Europe 2021 erstmals in Deutschland

    Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, hat beim Kongress ENERGIEWENDEBAUEN in Berlin verkündet, dass der "Solar Decathlon Europe" 2021 erstmalig in Deutschland stattfinden wird – und zwar in Wuppertal. Die Bewerbungsphase für die Hochschulteams startet im März.

    »
  • Klare Kante zum Klimaschutz
    Klimawandel

    11.02.2019  Arendt, Julia Klare Kante zum Klimaschutz

    Von Umweltverbänden bis zur Wirtschaft: Viele kritisieren die Ergebnisse der letzten Klimakonferenz als nicht ausreichend. Dabei besteht dringender Handlungsbedarf – laut der Weltorganisation für Meteorologie war der CO2-Gehalt in der Atmosphäre 2017 so hoch wie nie. Eins ist sicher: Staatliches Handeln allein reicht nicht aus. – Von Julia Arendt –

    »
  • „Verantwortung muss man lernen“
    Klimawandel

    08.02.2019  „Verantwortung muss man lernen“

    Wie begeistern wir Kinder und Jugendliche für die Themen Klimaschutz, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit? Diese Frage stellte sich auch der Immobiliendienstleister ista und rief 2017 das Projekt „ista macht Schule“ ins Leben. Die Idee dahinter: Transparenz über Energieverbräuche in den Schulen schaffen und die Themen Umwelt- und Klimaschutz auf den Stundenplan bringen.

    »
  • Nokoué-See in Benin bedroht
    Plastik & Müll

    08.02.2019  Nokoué-See in Benin bedroht

    Müll und Chemikalien bedrohen das Ökosystem des Nokoué-Sees in Benin, Westafrika. Abfälle, unbehandelte Haushalts- und Industrieabwässer werden in den See entsorgt. Es müssen dringend Maßnahmen ergriffen werden, um die negativen menschlichen Einflüsse auf den See zu vermindern und eine dauerhafte, nachhaltige Zukunft für kommende Generationen zu gewährleisten.

    »
  • Smog macht Menschen unglücklich
    Klimawandel

    01.02.2019  Smog macht Menschen unglücklich

    Eine heile Umwelt macht Menschen glücklich, wie Forscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT) herausgefunden haben. Das Team unter Führung der Städteplanerin Siqi Zheng hat, unter besonderer Berücksichtigung der chinesischen Millionenstädte, einen Zusammenhang zwischen höherer Luftverschmutzung und der Abnahme des Glücksgefühls dort lebender Menschen bestätigt.

    »
  • Studie bestätigt Zusammenhang zwischen Klimawandel, Konflikt und Migration
    Klimawandel

    29.01.2019  Studie bestätigt Zusammenhang zwischen Klimawandel, Konflikt und Migration

    In den vergangenen Jahrzehnten wurden klimatische Bedingungen nicht selten für politische Unruhen, Bürgerkrieg und Migrationsbewegungen verantwortlich gemacht – bis dato ohne wissenschaftliche Evidenz. Eine aktuelle Studie bestätigt nun erstmals den Zusammenhang zwischen klimatischen Bedingungen, Konflikten und Migration.

    »
  • Klimawandel

    28.01.2019  Online-Tool unterstützt betriebliches Umwelt- und Energiemanagement im Gesundheitswesen

    Mit dem Online-Tool "Klimaretter – Lebensretter" bietet die Stiftung viamedica Unternehmen und Einrichtungen des Gesundheitswesens ein kostenlos intern umsetzbares Klimaschutzprojekt, das sich in die Zertifizierungen wie ISO 50.001, ISO 14.001 oder EMAS einbinden lässt. Die Teilnahme am Projekt kann darüber hinaus in einen Nachhaltigkeitsbericht einfließen.

    »
  • Einstieg in den Kohleausstieg
    Energiewende

    27.01.2019  Einstieg in den Kohleausstieg

    Der Abschlussbericht der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" sieht vor: kurzfristige Stilllegung von Kohlekraftwerken im Umfang von 12,5 Gigawatt bis 2022 und das endgültige Aus für Kohleverstromung in 2038. Der Energie-Umbau wird mit 40 Mrd. Euro gefördert. Setzen Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat alles um, was die Kommission ihnen vorschlägt, rückt Deutschland im Klimaschutz wieder international in die Spitzengruppe.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche