15.11.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Umwelt Alle Artikel >
 
  • NDR Orchester macht Klimawandel hörbar
    Klimawandel

    15.11.2019  NDR Orchester macht Klimawandel hörbar

    Die Musiker des Hamburger NDR Elbphilharmonie Orchesters präsentieren unter der Leitung von Chefdirigent Alan Gilbert Vivaldis "Vier Jahreszeiten" in einer bisher ungehörten Form. Ein Algorithmus, entwickelt auf der Grundlage historischer Wetterdaten, wurde automatisiert auf die Partitur angewendet und verändert eines der bekanntesten Werke der klassischen Musik hörbar neu.

    »
  • Bundeskabinett beschließt Verbot von Plastiktüten
    Plastik & Müll

    13.11.2019  Bundeskabinett beschließt Verbot von Plastiktüten

    Das Bundeskabinett hat auf Vorschlag von Bundesumweltministerin Svenja Schulze ein Verbot von Plastiktüten auf den Weg gebracht. Der Gesetzentwurf sieht vor, dass Plastiktüten mit einer Wandstärke unter 50 Mikrometer künftig verboten werden. Ausnahmen gibt es für sogenannte Hemdchenbeutel, da deren Verbot derzeit eher zu mehr als zu weniger Verpackungsabfällen führen würde.

    »
Abo

Stockholm native Greta Thunberg speaks about Climate Change

Can satellites track a threatening greenhouse gas?

Mary Robinson: Why climate change is a threat to human rights

Umwelt Alle Artikel >
 
  • Klimapaket: Wie Unternehmen jetzt punkten können
    Klimawandel

    09.10.2019  Klimapaket: Wie Unternehmen jetzt punkten können

    Wo man auch hinhört, die große Koalition ist die einzige, die das mancherorts als ‚Klimapaketchen‘ titulierte neue Maßnahmenbündel zum Klimaschutz feiert. Es sei zu kleinteilig, zu begrenzt, meinen Wissenschaftler. Besonders die C02-Bepreisung falle „viel zu zaghaft“ aus, so etwa Georg Teutsch vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in Leipzig gegenüber faz.net.

    »
  • Evonik beendet Kohlestromerzeugung in Marl
    Energiewende

    08.10.2019  Evonik beendet Kohlestromerzeugung in Marl

    Evonik wird im Chemiepark Marl ein neues hocheffizientes und modernes Gas- und Dampfturbinenkraftwerk errichten. Damit beendet der Spezialchemiekonzern nach mehr als 80 Jahren die Erzeugung von Strom und Dampf auf der Basis von Steinkohle in Marl und senkt seinen CO2-Ausstoß um bis zu eine Million Tonnen pro Jahr. Die direkten jährlichen Treibhausgasemissionen seiner Anlagen weltweit werden so um fast ein Fünftel reduziert.

    »
  • Klimapaket der Bundesregierung verfehlt 1,5-Grad-Ziel
    Klimawandel

    08.10.2019  Klimapaket der Bundesregierung verfehlt 1,5-Grad-Ziel

    Nach einer Nachtsitzung hat die Bundesregierung Ende September ein „Klimapaket“ vorgestellt, das nicht ansatzweise dem 1,5-Grad-Ziel dienen wird. Dem Paket fehlt jegliche konzeptionelle Statik. Das zeigen drei Beispiele.

    »
  • „Geerdetes“ Klima-Konzept für neues Bürogebäude
    Energiewende

    07.10.2019  Klose, Ulrich „Geerdetes“ Klima-Konzept für neues Bürogebäude

    Im neuen „Customer & Technology Center“ von Weidmüller in Detmold sorgt eine der größten Geothermieanlagen Ostwestfalen-Lippes für behagliche Wärme im Winter und erfrischende Kühle im Sommer. Der Elektrotechnikspezialist hat damit bereits im ersten Betriebsjahr des Systems die Energiekosten wie auch die CO2-Emissionen deutlich reduziert. – Von Ulrich Klose –

    »
  • Bis 2030 wird achtmal mehr Wind- und Solarenergie benötigt
    Energiewende

    04.10.2019  Bis 2030 wird achtmal mehr Wind- und Solarenergie benötigt

    Für die Energiewende werden über zehnmal mehr Solarenergie und fünfmal mehr Windkraft als heute sowie weitere technologische Maßnahmen benötigt. Nur so kann die globale Erwärmung auf deutlich unter zwei Grad Celsius begrenzt und das Pariser Klimaabkommen erreicht werden, das zeigt DNV GL in seinem neuesten Energy Transition Outlook: Power Supply and Use. Der Bericht stellt fest, dass die Energiewende schneller voranschreitet als zuvor angenommen.

    »
  • IPCC-Bericht: Meeresspiegel steigt schneller als erwartet
    Klimawandel

    04.10.2019  IPCC-Bericht: Meeresspiegel steigt schneller als erwartet

    Der neue Sonderbericht des Weltklimarates (IPCC) ist der erste Bericht, in dem die Zusammenhänge zwischen den Ozeanen und der Kryosphäre (Gletscher, Schnee und Permafrost) eingehend untersucht werden. Ein Ergebnis: Der Meeresspiegel steigt schneller als erwartet. In den Bericht flossen auch wichtige Ergebnisse von Wissenschaftlern aus mehreren Helmholtz-Zentren ein.

    »
  • Klimawandel und seinen Auswirkungen auf die Fischerei
    Biodiversität

    03.10.2019  Klimawandel und seinen Auswirkungen auf die Fischerei

    Anlässlich der Veröffentlichung des Sonderbericht des Weltklimarats IPCC über den Ozean äußert sich der Nordeuropa-Direktor des Marine Stewardship Council (MSC), Hans Nieuwenhuis, zu den Auswirkungen des Klimawandels auf die weltweite Fischerei. Hans Nieuwenhuis ist Nordeuropa-Direktor des MSC und Experte für Fischereimanagement und Klimawandel. Bevor er zum MSC kam, hat er die niederländische Regierung im Vorstand des Weltklimarates vertreten und als Berater und Unterhändler an diversen UN-Klimaverhandlungen (Kyoto-Protokoll, Marrakesch-Abkommen) teilgenommen.

    »
  • Initiative Better Planet Packaging
    Plastik & Müll

    02.10.2019  Initiative Better Planet Packaging

    Die Weltmeere ersticken am Plastikmüll. Verbraucher und Umweltverbände wehren sich gegen Plastiktüten und unnötige Verpackungen im Supermarkt. Politik, Handel und Markenartikler sehen sich gezwungen, aktiv zu werden. Aus diesem Grund hat Smurfit Kappa, weltweit eines der führenden Unternehmen bei Verpackungen aus Papier und Pappe, die Initiative „Better Planet Packaging“ ins Leben gerufen.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche