11.12.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Umwelt Alle Artikel >
 
  • Pisa: Müllverbrennung macht Bewohner krank
    Plastik & Müll

    04.12.2019  Pisa: Müllverbrennung macht Bewohner krank

    Die Bewohner Pisas sind lokal sehr unterschiedlich hohen Stickoxidemissionen ausgesetzt. Das haben Mitarbeiter des zum CNR gehörenden Istituto di Fisiologia Clinica im Zuge einer Analyse zu den gesundheitlichen Folgen herausgefunden. Dabei wurden signifikante Unterschiede je nach der Nähe zur lokalen Müllverbrennungsanlage und anderen wichtigen Luftverschmutzern festgestellt.

    »
  • HAKRO: Klimaschutzziel deutlich vor Plan erreicht
    Klimawandel

    03.12.2019  Wischniewski, Thomas HAKRO: Klimaschutzziel deutlich vor Plan erreicht

    Gibt es auch: Klimaschutzziele, die schneller erreicht werden als geplant. Dem Corporate-Fashion-Anbieter HAKRO ist das gelungen. Seine Tätigkeiten in Verwaltung und Logistik wollte der baden-württembergische Mittelständler eigentlich bis Ende 2020 klimaneutral stellen, erreicht hat HAKRO das Ziel drei Jahre vor Plan. Dank kräftiger Effizienzgewinne und zusätzlicher Kompensation. – Von Thomas Wischniewski –

    »
Abo

Stockholm native Greta Thunberg speaks about Climate Change

Can satellites track a threatening greenhouse gas?

Mary Robinson: Why climate change is a threat to human rights

Umwelt Alle Artikel >
 
  • Plastik 2.0: Aus Wasser und CO2 wird Ethylen
    Plastik & Müll

    02.12.2019  Plastik 2.0: Aus Wasser und CO2 wird Ethylen

    Aus CO2, Wasser und elektrischer Energie entsteht in einem Schritt Ethylen, ein in riesigen Mengen benötigtes Basismaterial für die Herstellung von Kunststoffen. Schon vor einem Jahr haben Forscher der University of Toronto und des Caltech das Verfahren entwickelt, das aber einen Nachteil hatte: Es entstanden zu viele unerwünschte Nebenprodukte wie Carbonate.

    »
  • Brasilien: Einheimische Vegetation Billionen wert
    Biodiversität

    29.11.2019  Brasilien: Einheimische Vegetation Billionen wert

    Der Schutz von 270 Millionen Hektar einheimischer Vegetation ist für Brasilien 1,5 Billionen Dollar pro Jahr wert, so die FAPESP. Das hat eine in "Perspectives in Ecology and Conservation" veröffentlichte Analyse ergeben. Denn so hoch sind Ökosystemleistungen wie Wassersicherheit, Schutz der Bodenqualität oder die Bestäubung von Nutzpflanzen zu beziffern.

    »
  • Klimaneutrale Energieversorgung der Zukunft
    Energiewende

    27.11.2019  Klimaneutrale Energieversorgung der Zukunft

    Strom- und Wärmeerzeugung, wartungsarm, langlebig, flexibel skalierbar, dynamisch in der Leistung und perspektivisch wenigstens CO2-neutral, das verspricht das von Fraunhofer IMM entwickelte Blockheizkraftwerk, dessen Prototyp von Wissenschaftsminister Prof. Dr. Konrad Wolf Ende November am Institutsstandort in Mainz in den Probebetrieb geleitet wurde.

    »
  • Was wir von Greta Thunberg lernen können
    Klimawandel

    22.11.2019  Was wir von Greta Thunberg lernen können

    Sie wird von manchen als heilige Prophetin bezeichnet, von anderen als Hype-Ikone. Man kann sie als Hoffnungsträgerin begreifen oder als Medienphänomen. Klar ist: die junge schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg polarisiert. Kommunikationsexperte Stefan Häseli schaut nun einmal etwas genauer hin.

    »
  • Erfahrungen mit Ausschreibungen für Windenergie
    Energiewende

    20.11.2019  Erfahrungen mit Ausschreibungen für Windenergie

    „Nach zwei Jahren desaströsen Erfahrungen in Deutschland und weiteren negativen internationalen Beispielen, muss mittlerweile jedem klar sein, dass Ausschreibungen den Windenergieausbau verhindern anstatt ihn zu fördern“, sagt Stefan Gsänger: „Aufgrund der internationalen Entwicklungen mussten wir in 2018 in der Serienfertigung 25 Prozent unseres Personals abbauen, Folgeaufträge konnten nur zu desaströsen (ruinösen) Preisen gewonnen werden.“

    »
  • Notwendigkeit von Wasserstoff für die Energiewende
    Energiewende

    20.11.2019  Notwendigkeit von Wasserstoff für die Energiewende

    Über 100 Teilnehmer aus Politik, Industrie und Verbänden haben beim Parlamentarischen Abend von DNV GL diskutiert, wie der emissionsfreie Energieträger dazu beitragen kann, die Klimaziele der Bundesrepublik zu erreichen und welche industriepolitischen Voraussetzungen dafür geschaffen werden müssen.

    »
  • Bedeutung von Power-to-X für den Klimaschutz in Deutschland
    Energiewende

    20.11.2019  Bedeutung von Power-to-X für den Klimaschutz in Deutschland

    Power-to-X-Stoffe können im Flug- und Schiffsverkehr, in der Industrie und für die Versorgungssicherheit im Stromsektor ab dem Jahr 2030 einen Betrag leisten, um die langfristigen Klimaschutzziele zu erreichen. Sie tragen jedoch nicht automatisch zum Klimaschutz bei, sondern nur dann, wenn sie aus zusätzlich erzeugtem erneuerbarem Strom hergestellt werden.

    »
  • Infektionskrankheiten im Klimawandel
    Klimawandel

    18.11.2019  Infektionskrankheiten im Klimawandel

    Dermatologen rechnen bei steigenden Temperaturen mit dem Anstieg von tropischen Infektionskrankheiten und bereiten sich darauf vor. Die ÖGDV und die Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Dermatologie haben dazu am zehnten Kinder-Haut-Tag im Wiener Billrothhaus informiert. Die Experten fordern eine verstärkte Aufklärung, die Bereitstellung ausreichender Medikamente und die Förderung von Patient-Empowerment-Programmen.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche