18.09.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Finanzen Alle Artikel >
 
  • Krieg und Zerstörung: Video zeigt Rolle der Banken
    Finanzen

    05.12.2018  Krieg und Zerstörung: Video zeigt Rolle der Banken

    In drastischen Bildern zeigt der Videoclip in welche umweltschädlichen und menschenverachtende Branchen und Bereiche konventionelle Banken investieren. Produziert wurde er im Auftrag des Projekts „Gut fürs Geld, gut fürs Klima“ der Verbraucherzentrale Bremen mit Unterstützung des Öko-Instituts.

    »
  • Deutsche Börse startet Green-Bonds-Segment
    Finanzen

    30.11.2018  Deutsche Börse startet Green-Bonds-Segment

    Damit Anleger nachhaltige und umweltbezogene Projekte besser unterstützen können, hat die Frankfurter Börse ein neues Segment für Green Bonds eingeführt. „Mit dem Angebot trägt die Deutsche Börse der global steigenden Nachfrage zu nachhaltiger Finanzierung Rechnung“, heißt es.

    »
  • Geld einfach ethisch-ökologisch anlegen
    Finanzen

    01.11.2018  Geld einfach ethisch-ökologisch anlegen

    Vielen ist nicht bekannt, wie konventionelle Banken ihr Geld anlegen. Darunter können Investitionen in Rüstung, Atomkraft oder Kinderarbeit sein. Alternativen zeigt der neue Kurzfilm „Nachhaltige Banken“.

    »
  • Weltspartag 2018: Dafür sparen deutsche Familien
    Finanzen

    30.10.2018  Weltspartag 2018: Dafür sparen deutsche Familien

    Für viele Eltern ist es das größte Glück, Kinder zu haben und Zeit mit ihnen zu verbringen. Beim Wunsch nach gemeinsamer Freizeitgestaltung stoßen allerdings sehr viele Familien an ihre finanziellen Grenzen. Jeder zweite Haushalt fühlt sich heute kaum noch in der Lage, die Freizeitgestaltung zu bezahlen.

    »
  • Nachhaltige Geldanlagen 2018
    Finanzen

    30.08.2018  Nachhaltige Geldanlagen 2018

    Am 19. September 2018 findet die Fachkonferenz „Nachhaltige Geldanlagen 2018“ in der Frankfurt School of Finance & Management in Frankfurt am Main statt. Als Leitkongress auf wissenschaftlichem Niveau werden dort aktuelle Fragestellungen und neue wissenschaftliche Erkenntnisse rund um das Thema nachhaltige Geldanlagen diskutiert. Renommierte Wissenschaftler und erfahrene Praktiker zeigen außerdem die sich daraus abzuleitenden Handlungsmöglichkeiten auf.

    »
  • Was man bei einem Bausparvertrag beachten sollte
    Finanzen

    30.04.2018  Was man bei einem Bausparvertrag beachten sollte

    Wer lediglich ein Darlehen aufnehmen möchte, braucht bei einer Bank vorab keine Vorbereitung. Dagegen muss bei einem Bausparvertrag eine regelmäßige Einzahlung folgen, um sich einen Bauvertrag zu verdienen. Für Hausbauer und Besitzer von Eigentum, die eine größere Sanierung oder Modernisierung planen, ist ein Bausparvertrag deshalb weiterhin die ideale Lösung.

    »
  • Leitfaden für ethisch-nachhaltige Immobilien-Investments veröffentlicht
    Finanzen

    20.03.2018  Leitfaden für ethisch-nachhaltige Immobilien-Investments veröffentlicht

    Immobilieninvestments stellen ethisch-nachhaltig ausgerichtete Investoren vor große Herausforderungen: Eine Vielzahl von Kriterien und Aspekten sind hierbei zunächst zu identifizieren und dann zu berücksichtigen. Um bei diesem Prozess Hilfestellung zu leisten, hat CRIC e.V. gemeinsam mit seinem Mitglied, der KlimaGut Immobilien AG, einen Leitfaden für ethisch-nachhaltige Immobilieninvestments entwickelt, der am 1. März in Frankfurt am Main im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung erstmals öffentlich vorgestellt wurde.

    »
  • Mehr als ein Viertel der Deutschen ohne Ersparnisse
    Finanzen

    02.03.2018  Mehr als ein Viertel der Deutschen ohne Ersparnisse

    Trotz starker Konjunktur verfügen 27 Prozent der deutschen Verbraucher nach eigenen Angaben über keine Ersparnisse. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der ING-DiBa, die Ende des Jahres 2017 in 13 europäischen Ländern sowie Australien und den USA durchgeführt wurde. Nur in Rumänien war der Anteil der Befragten ohne Ersparnisse mit fast 35 Prozent höher als in Deutschland. Einsamer Spitzenreiter ist Luxemburg, wo nur zwölf Prozent der Verbraucher über keine Rücklagen verfügen.

    »
  • MünchenerHyp Familiendarlehen: "Eine Investition in die Zukunft unserer Gesellschaft"
    Finanzen

    30.01.2018  Knoop, Milena MünchenerHyp Familiendarlehen: "Eine Investition in die Zukunft unserer Gesellschaft"

    Viele Familien träumen vom Eigenheim. Das Immobilienangebot ist jedoch vielerorts knapp. Die Folge sind immer weiter steigende Kaufpreise. Das macht es gerade für Familien mit Kind und mittlerem Einkommen schwer, sich ihren Traum zu verwirklichen. Hier setzt das MünchenerHyp Familiendarlehen an: Anders als andere Immobilienfinanzierungen ist es speziell auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten. – Von Milena Knoop –

    »
  • FinTechs: Innovationsmotoren für das Finanzwesen
    Finanzen

    16.01.2018  Hovehne, Fee FinTechs: Innovationsmotoren für das Finanzwesen

    FinTechs drängen derzeit mit aller Kraft auf den Finanzmarkt und wirbeln das traditionelle Bankenwesen auf. Dass sie für Banken nicht nur eine Konkurrenz darstellen, sondern die Zusammenarbeit mit ihnen großes Potenzial birgt, hat die ING-DiBa erkannt und kooperiert daher in Deutschland mit dem digitalen Vermögensberater Scalable Capital. – Von Fee Hovehne –

    »
  • Nachhaltige Finanzprodukte auf einen Blick
    Finanzen

    12.01.2018  Nachhaltige Finanzprodukte auf einen Blick

    Die Verbraucherzentrale Bremen hat auf einem Internetportal einen neuen Banken- und Produktcheck zu ethisch-ökologischen Geldanlagen veröffentlicht. Interessenten können sich hier schnell und gezielt über nachhaltige Banken, Sparanlagen und Girokonten informieren. Neben Details zu den ethisch-ökologischen Anlagestandards von Banken sind aktuelle Konditionen von Sparanlagen und Girokonten zu finden.

    »
  • Rentenversicherungen: Selten nachhaltig und wenig transparent
    Finanzen

    30.11.2017  Rentenversicherungen: Selten nachhaltig und wenig transparent

    Nur 22 von 46 deutschen Rentenversicherern geben auf Nachfrage an, mindestens ein ethisch-ökologisches Ausschlusskriterium bei der Auswahl ihrer Investitionsbereiche anzuwenden. Zu diesem Ergebnis kam das Projekt "Gut fürs Geld, gut fürs Klima" der Verbraucherzentrale Bremen, die 46 Anbieter privater Rentenversicherungen hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeitsstandards untersuchte.

    »
  • Finanzen

    19.10.2017  Investiert Friedensnobelpreis-Stiftung in Atomwaffenhersteller?

    Das Preisgeld für die mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnete Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen stammt ausgerechnet auch aus Investments in deren Hersteller. Zwei Wochen nach Verleihung des mit 940.000 Euro dotierten Friedensnobelpreises an die internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung (ICAN) wird Kritik an der norwegischen Nobelpreisstiftung laut.

    »
  • Bank für Kirche und Caritas schließt sich Netzwerk gegen Klimawandel an
    Finanzen

    11.10.2017  Bank für Kirche und Caritas schließt sich Netzwerk gegen Klimawandel an

    Anfang Oktober hat sich die Bank für Kirche und Caritas eG (BKC) dem „Catholic Divestment“-Aufruf des Global Catholic Climate Movement (GCCM) angeschlossen. Die GCCM ist ein weltweiter Zusammenschluss von über 400 katholischen Organisationen und Gemeinden, die dem in der Enzyklika Laudato Si‘ von Papst Franziskus gemachten Aufruf zum Kampf gegen den Klimawandel nachkommen. Die Netzwerkmitglieder des GCCM bekennen sich hierbei beispielsweise dazu, eine sogenannte Divestment-Strategie in ihrer Kapitalanlage umzusetzen, deren Inhalt es ist, ganz oder teilweise Investitionen in fossile Energien zu vermeiden.

    »
  • FNG veröffentlicht Leitfaden zur nachhaltigen Kapitalanlage
    Finanzen

    09.10.2017  FNG veröffentlicht Leitfaden zur nachhaltigen Kapitalanlage

    Anlässlich der Jahreskonferenz der UN Principles for Responsible Investment (PRI) in Berlin hat das Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG) jetzt einen neuen Leitfaden zur nachhaltigen Kapitalanlage für institutionelle Investoren vorgestellt. Er soll speziell kleine und mittelgroße institutionelle Investoren dabei unterstützen, Nachhaltigkeitskriterien in ihre Kapitalanlage zu integrieren, um so von den Vorteilen einer nachhaltigen Kapitalanlage zu profitieren.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche