18.06.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Klima Alle Artikel >
 
  • Schweiz: Unwetterschäden 2018 auf Zehnjahreshoch
    Klimawandel

    22.03.2019  Schweiz: Unwetterschäden 2018 auf Zehnjahreshoch

    Überschwemmungen, Rutschungen und Murgänge haben 2018 schweizweit zu hohen Unwetterschäden geführt. Viele haben sich im Januar infolge ergiebiger Niederschläge ereignet, während Gewitter zwischen Mai und August einige Überschwemmungen verursacht haben. Dies hat die jährliche Auswertung der Unwetterschadens-Datenbank durch die WSL ergeben.

    »
  • Managervergütung hängt am Umgang mit dem Klimawandel
    Klimawandel

    19.03.2019  Managervergütung hängt am Umgang mit dem Klimawandel

    Ein Bericht der CDP zeigt, dass 47 Prozent der Unternehmen das Management von Klimathemen belohnen, und ein Viertel die finanziellen Anreize an die Erfüllung bestimmter Ziele festmachen. 80 Prozent der Unternehmen sehen Geschäftsrisiken in der Anpassung an den Klimawandel, doch mehr als die Hälfte haben immer noch kein gesamtheitliches Emissionsminderungsziel.

    »
  • KYOCERA-Kunden haben 135.000 Tonnen CO2 kompensiert
    Klimawandel

    19.03.2019  KYOCERA-Kunden haben 135.000 Tonnen CO2 kompensiert

    Im Rahmen des Programms „KYOCERA PRINT GREEN“ drucken KYOCERA-Kunden besonders umweltfreundlich. Dies liegt neben den ressourcenschonenden Systemen vor allem am Toner: Diesen bietet der Hersteller nämlich klimaneutral an. Gemeinsam mit den Kunden konnten so bislang über 135.000 Tonnen CO2 kompensiert werden.

    »
  • „Fridays for Future“: Klimaschutz gehört in die Schule
    Klimawandel

    14.03.2019  „Fridays for Future“: Klimaschutz gehört in die Schule

    87 Prozent der Bundesbürger sind der Auffassung, dass Klimaschutz im schulischen Kontext behandelt werden sollte. Die aktuellen Schülerproteste gehören hingegen in die Freizeit, findet über die Hälfte der Befragten. Zu diesen Ergebnissen kommt eine repräsentative Online-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag des Energiedienstleisters ista.

    »
  • Unterschätze Umweltgefahr: Auftauende arktische Permafrostböden
    Klimawandel

    14.03.2019  Unterschätze Umweltgefahr: Auftauende arktische Permafrostböden

    Die UNEP warnt in ihrem neuen Bericht vor fünf drohenden und bisher unterschätzten Umweltgefahren. Eine dieser Gefahren ist das Auftauen der arktischen Permafrostböden. Prof. Hans Joosten, Paläoökologe der Universität Greifswald, schildert im Kapitel „Permafrost Peatlands: Losing ground in a warming world“ die wissenschaftlichen Grundlagen und globalen Konsequenzen.

    »
  • Mehr Klimaschutz brächte Fischerei Milliarden
    Klimawandel

    12.03.2019  Mehr Klimaschutz brächte Fischerei Milliarden

    Das Erreichen der Pariser Klimaziele würde nicht nur jährlich Millionen Tonnen des Fischbestandes retten, sondern auch die Haushaltskassen der Fischereiindustrie auffüllen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der UBC. Demnach würden 75 Prozent der Staaten mit Meerzugang wirtschaftlich von einem Szenario, bei dem sich das Erdklima nur um 1,5 Grad erwärmt, profitieren.

    »
  • Rechtsruck in Europa gefährdet Klimaziele
    Klimawandel

    11.03.2019  Rechtsruck in Europa gefährdet Klimaziele

    Nach der Europawahl 2019 werden die Einflussmöglichkeiten von Rechtspopulisten, die Klima- und Energiepolitik zu torpedieren, wachsen. Vor diesem Hintergrund analysiert adelphis die stärksten rechtspopulistischen Parteien der EU.

    »
  • Klimaziele von Paris: Der Beitrag der Landnutzung
    Klimawandel

    04.03.2019  Klimaziele von Paris: Der Beitrag der Landnutzung

    Auf deutlich unter zwei Grad Celsius soll die Erderwärmung laut Pariser Klimaabkommen begrenzt werden. Ein Sonderbericht des Weltklimarates zeigt jedoch, dass sich die globale Temperatur bereits um ein Grad Celsius erhöht hat. Eine aktuelle Studie belegt, dass die bisherigen Bemühungen, Treibhausgase durch die Landnutzung zu reduzieren, unzureichend sind.

    »
  • „Porsche Impact“: Klimaschutz mit Kleingeld
    Klimawandel

    28.02.2019  Wischniewski, Thomas „Porsche Impact“: Klimaschutz mit Kleingeld

    Ablasshandel? Abgashandel? Oder sinnvoller Klimaschutz? Porsche-Fahrer können jetzt die CO2-Emissionen kompensieren, die sie übers Jahr mit ihren Flitzern verursachen, durch freiwillige Zahlungen an Klimaschutzprojekte. Der Zuffenhausener Sportwagenhersteller hat dazu die Initiative „Porsche Impact“ gestartet – und gleich den eigenen Firmen-Fuhrpark ins Rennen geschickt. – Von Thomas Wischniewski –

    »
  • Umweltaktivisten drohen Shell mit Klimaklage
    Klimawandel

    25.02.2019  Umweltaktivisten drohen Shell mit Klimaklage

    Klimaaktivisten mehrerer Umweltschutzorganisationen bereiten eine Klage gegen Royal Dutch Shell vor. Die Vertreter von Friends of the Earth, Greenpeace, ActionAid und anderen Gruppen, wollen den europäischen Mineralöl- und Erdgasriesen zwingen, aus dem "schmutzigen Ölgeschäft" auszusteigen.

    »
  • Kohlekommission gibt Schub für Einführung von CO2-Preisen
    Klimawandel

    19.02.2019  Kohlekommission gibt Schub für Einführung von CO2-Preisen

    Die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch ruft die Bundesregierung dazu auf, die Empfehlungen der Kohlekommission zur CO2-Bepreisung und zu einer Überarbeitung des Entgelt-, Abgaben- und Umlagensystems im Energiesektor umzusetzen. Die Einführung von CO2-Preisen müsse ganz oben auf die politische Agenda gesetzt werden.

    »
  • ALDI und atmosfair fördern gemeinsam Klimabildung an Schulen
    Klimawandel

    13.02.2019  ALDI und atmosfair fördern gemeinsam Klimabildung an Schulen

    Der Startschuss für das zweite Schulhalbjahr ist gefallen. Damit stehen auch neue Unterrichtsmodule aus dem Bereich Klimaschutz auf dem Lehrplan. In Kooperation mit der gemeinnützigen Klimaschutzorganisation atmosfair fördern die Unternehmensgruppen ALDI Nord und ALDI SÜD Klimaunterricht an deutschen Schulen.

    »
  • Klare Kante zum Klimaschutz
    Klimawandel

    11.02.2019  Arendt, Julia Klare Kante zum Klimaschutz

    Von Umweltverbänden bis zur Wirtschaft: Viele kritisieren die Ergebnisse der letzten Klimakonferenz als nicht ausreichend. Dabei besteht dringender Handlungsbedarf – laut der Weltorganisation für Meteorologie war der CO2-Gehalt in der Atmosphäre 2017 so hoch wie nie. Eins ist sicher: Staatliches Handeln allein reicht nicht aus. – Von Julia Arendt –

    »
  • „Verantwortung muss man lernen“
    Klimawandel

    08.02.2019  „Verantwortung muss man lernen“

    Wie begeistern wir Kinder und Jugendliche für die Themen Klimaschutz, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit? Diese Frage stellte sich auch der Immobiliendienstleister ista und rief 2017 das Projekt „ista macht Schule“ ins Leben. Die Idee dahinter: Transparenz über Energieverbräuche in den Schulen schaffen und die Themen Umwelt- und Klimaschutz auf den Stundenplan bringen.

    »
  • Smog macht Menschen unglücklich
    Klimawandel

    01.02.2019  Smog macht Menschen unglücklich

    Eine heile Umwelt macht Menschen glücklich, wie Forscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT) herausgefunden haben. Das Team unter Führung der Städteplanerin Siqi Zheng hat, unter besonderer Berücksichtigung der chinesischen Millionenstädte, einen Zusammenhang zwischen höherer Luftverschmutzung und der Abnahme des Glücksgefühls dort lebender Menschen bestätigt.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche