25.08.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Klima Alle Artikel >
 
  • Klimawandel

    31.01.2018  Kohle-Ausstieg: CO2-Bepreisung führt zu Divestment

    Die Umsetzung des Pariser Klima-Abkommens wird bei Investoren auf der einen Seite und Eignern von fossilen Brennstoffen auf der anderen Seite gegensätzliche Reaktionen auslösen. Manche befürchten, entschiedene politische Maßnahmen zur CO2-Reduktion könnten – ein 'grünes Paradox' – eben diese Emissionen in die Höhe treiben: die Eigner fossiler Brennstoffe beschleunigen deren Ausbeutung, um noch maximale Profite zu erzielen, bevor die neuen Regeln greifen. Andererseits könnten aber Investoren auch ihr Geld aus der Kohle-Industrie abziehen, um einem Wertverlust ihrer Investitionen zuvor zu kommen.

    »
  • Klimawandel laut KI von Menschen gemacht
    Klimawandel

    31.01.2018  Klimawandel laut KI von Menschen gemacht

    Künstliche neuronale Netze verstehen das komplexe Zusammenspiel natürlicher und menschlicher Einflussfaktoren und dessen Auswirkungen auf das Klima. Zu diesem Schluss kommen Forscher des zum Nationalen Forschungsrat CNR gehörenden Istituto sull'Inquinamento Atmosferico in ihrer aktuellen Untersuchung.

    »
  • „Religiöse Akteure in der Klimapolitik einflussreich“
    Klimawandel

    25.01.2018  „Religiöse Akteure in der Klimapolitik einflussreich“

    In der internationalen Klimapolitik gewinnen religiöse Gruppen und Organisationen nach politikwissenschaftlichen Studien zunehmend an Einfluss. „Sie haben sich etwa bei den UN-Klimakonferenzen als Akteure unter den Nichtregierungsorganisationen etabliert und werden als eine Macht ernst genommen, die in vielen Ländern, nicht zuletzt durch hohe Mitgliederzahlen, umweltpolitische Prozesse effektiv anstoßen können“, sagte die Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Katharina Glaab jüngst in Münster, wo sie bis 2015 über Religion und Umwelt forschte.

    »
  • Neuer Sammelband: Klimaschutz kommunal umsetzen
    Klimawandel

    23.01.2018  Neuer Sammelband: Klimaschutz kommunal umsetzen

    Welchen Beitrag zum Klimaschutz können Städte und Gemeinden leisten? Welche kommunalen Institutionen, Akteure und Verfahren spielen eine Rolle? Welche Handlungsfelder und Ansätze tun sich auf? Mit diesen Fragen befasst sich der Sammelband „Klimaschutz kommunal umsetzen“ des Ecological Research Network (Ecornet). 14 Beiträge beschreiben und analysieren darin, wie auf kommunaler Ebene die Umsetzung des Pariser UN-Klimaabkommens weiter vorangebracht werden kann.

    »
  • Privatinvestitionen für das Klima?
    Klimawandel

    22.01.2018  Privatinvestitionen für das Klima?

    Es ist mittlerweile unumstritten, dass Privatinvestitionen eine wichtige Rolle spielen werden, wenn es um die Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele (SDG) und insbesondere um den Klimaschutz in Entwicklungsländern geht. Doch auch nach der Klimakonferenz in Bonn wird klar, dass es um mehr gehen muss, als das vielfach zitierte 100 Milliarden US-Dollar-Ziel. Die Beteiligung des Privatsektors bei der Finanzierung von Entwicklung und Klimaschutz läuft derzeit fast ausschließlich auf die Schaffung bestmöglicher Rahmenbedingungen für private Investitionen hinaus.

    »
  • „Wir haben unsere CO2-Emissionen deutlich verringert“
    Klimawandel

    19.01.2018  Lenzen, Elmer „Wir haben unsere CO2-Emissionen deutlich verringert“

    Klimaschutz im Unternehmen ist nur so gut wie dessen Management. Deshalb ist eine gute Klimastrategie so wichtig. Das gilt vor allem für Energieunternehmen. Die erleben seit der Energiewende eine Neuorientierung beim Thema CO2. Wir sprachen darüber mit Andreas Rörig, Senior Vice President Sustainability & HSE bei E.ON. – Von Elmer Lenzen –

    »
  • Klimawandel

    19.01.2018  Winter-Olympia: Klimawandel schränkt Ortswahl ein

    Das Internationale Olympische Komitee hat es aufgrund des Klimawandels in Zukunft schwerer, Austragungsorte für Olympische Winterspiele zu finden. Manche Regionen sollten sich eher früher als später um eine mögliche Kandidatur bemühen. Das zeigt eine Studie eines internationalen Forschungsteams unter Beteiligung von Forschern der Universität Innsbruck.

    »
  • Klimawandel: Unternehmen zeigen Potenzial zur Anpassung
    Klimawandel

    18.01.2018  Klimawandel: Unternehmen zeigen Potenzial zur Anpassung

    Fast jedes zweite Unternehmen erwartet, dass sich der Klimawandel innerhalb der nächsten fünf Jahre auf seine Wertschöpfungskette auswirken wird, aber nur jedes vierte Unternehmen implementiert bereits Maßnahmen dagegen.

    »
  • Klimawandel

    18.01.2018  Häusler, Richard Warum Menschen Klimaskeptiker sein müssen

    Der Klimawandel ist eine wissenschaftlich beschriebene und beweisbare Sache. Dennoch richten wir unser Verhalten nicht danach aus. Wenn wir ehrlich sind, hat jeder von uns einen kleinen Klimaskeptiker in sich, der ihm oder ihr das tägliche emotionale Überleben sichert. – Von Richard Häusler –

    »
  • Erste Klimaklage gegen die Bundesrepublik Deutschland?
    Klimawandel

    17.01.2018  Erste Klimaklage gegen die Bundesrepublik Deutschland?

    Ausgerechnet Deutschland in seiner zentralen Rolle für ein stabiles Europa lässt Klimaziele für 2020 aufgrund von Unerreichbarkeit fallen. Und riskiert damit Kopf und Kragen künftiger Generationen. Eine Einladung, die in Holland erfolgreich durchgesetzte Klimaklage zur Forderung von wissenschaftsbasierten Klimazielen zu replizieren.

    »
  • EU-Haushalt: Umwelt- und Klimaschutz als Grundlage
    Klimawandel

    16.01.2018  EU-Haushalt: Umwelt- und Klimaschutz als Grundlage

    Über 20 Verbände aus dem Natur-, Tier- und Umweltschutz haben ihre Forderungen zum EU-Budget nach 2020 veröffentlicht. Hintergrund ist die EU-Konferenz, bei der hochrangige Vertreter aus Politik und Gesellschaft mit Haushaltskommissar Günter Oettinger bereits jetzt die Möglichkeiten und Entscheidungen des neuen Mehrjährigen EU-Finanzrahmens (MFR) diskutieren. Dieser ist das grundlegende Instrument der Finanzplanung und spiegelt die politischen Prioritäten der EU ab 2021 wider.

    »
  • Klimawandel

    16.01.2018  Die Lehren des gescheiterten Klimaschutzziels

    Der Entwicklungs- und Unweltverein Germanwatch fordert nach dem Verfehlen des Klimaschutzziels 2020 ein fundiertes Maßnahmenpaket zum Erreichen des 2030-Ziels. Klimaschutzgesetz, Enddatum für den Kohleausstieg und CO2-Mindestpreis sind dabei die Hauptthemen. Auch der NABU äußert sich kritisch zur Aufgabe der Ziele und formuliert Kernpunkte, wie künftige Umwelt- und Naturschutzpolitik erfolgreich gestaltet werden kann.

    »
  • Klimaziel in weiter Ferne
    Klimawandel

    10.01.2018  Klimaziel in weiter Ferne

    Union und SPD wollen das nur noch schwer erreichbare Klimaziel 2020 offiziell aufgeben. Stattdessen wolle man mit einem Maßnahmenpaket dafür sorgen, die Lücke so weit wie möglich zu schließen. Unsere aktuelle Grafik von Statista zeigt, dass die Treibhausgas-Emissionen hierzulande seit einigen Jahren stagnieren.

    »
  • Germanwatch: Internationaler Klimaschutz kommt in Fahrt
    Klimawandel

    04.01.2018  Germanwatch: Internationaler Klimaschutz kommt in Fahrt

    Auf dem One Planet Summit im Dezember 2017 in Paris haben öffentliche und private Akteure nach Einschätzung von Germanwatch die Tür für eine beschleunigte Umsetzung der Ziele aufgestoßen, auf die sich die Regierungen der Welt vor zwei Jahren in Paris geeinigt haben. Christoph Bals, Politischer Geschäftsführer der Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch: "Nach Monaten der Defensive wegen US-Präsident Trump ist nun der internationale Klimaschutz wieder in der Offensive. Es geht um die beschleunigte Umsetzung des Pariser Klimaabkommens, mehr Geld und die Nachbesserung der Klimaziele."

    »
  • Echokammern im Web prägen Klimawandel-Debatte
    Klimawandel

    03.01.2018  Echokammern im Web prägen Klimawandel-Debatte

    Auch in der Debatte rund um den Klimawandel lassen sich Ansätze für sogenannte Echokammern oder Filterblasen nachweisen, wie Berner Kommunikationswissenschaftler herausgefunden haben. Im scheinbar grenzenlosen Internet gibt es also scharf voneinander abgegrenzte politische Lager, die weitgehend unter sich bleiben.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche