Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Nachhaltigkeitsberichte Alle Artikel >
 
  • Deutsche Wohnen legt 6. Nachhaltigkeitsbericht vor
    Reporting

    02.07.2018  Deutsche Wohnen legt 6. Nachhaltigkeitsbericht vor

    Die Deutsche Wohnen hat am 31. Mai ihren Nachhaltigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 2017 veröffentlicht, der die Standards der Global Reporting Initiative (GRI) erfüllt. Ergänzend zum Geschäftsbericht informiert dieser umfassend über das Verständnis des Unternehmens von Nachhaltigkeit und legt Informationen zu den Nachhaltigkeitsleistungen des Unternehmens offen.

    »
  • CSR-Richtlinie: Mehrwert trotz Mehrarbeit
    Reporting

    02.07.2018  CSR-Richtlinie: Mehrwert trotz Mehrarbeit

    Unternehmen in Deutschland schildern, dass mit dem ersten Berichtszyklus nach Verabschiedung des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes (CSR-RUG) zwar der Aufwand, aber auch die Aufmerksamkeit für Nachhaltigkeit insbesondere bei Unternehmensleitung und Aufsichtsrat gestiegen sind. Dies zeigt die Studie „Neuer Impuls für die Berichterstattung zu Nachhaltigkeit?“, die das Deutsche Global Compact Netzwerk (DGCN) und econsense – Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft jetzt vorgestellt und mit Stakeholdern diskutiert haben.

    »
  • CSR-Richtlinie: Meist nur Mindestanforderungen erfüllt
    Reporting

    14.06.2018  CSR-Richtlinie: Meist nur Mindestanforderungen erfüllt

    Deutschlands größte börsennotierte Unternehmen nehmen ihre Verpflichtung ernst und erfüllen die formellen Mindestanforderungen, die ihnen der Gesetzgeber mit dem CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (CSR-RUG) für die Berichtssaison 2017 erstmals auferlegt hat. In puncto inhaltlicher Tiefe, Transparenz und kommunikativen Mehrwerts bleiben die Nichtfinanziellen Erklärungen in der Regel allerdings hinter den Möglichkeiten zurück.

    »
  • Audi schafft Denkräume für Integrität
    Reporting

    13.06.2018  Knoop, Milena Audi schafft Denkräume für Integrität

    Der Dieselskandal hat Audi immer noch fest im Griff. Seit mehr als zwei Jahren ist das Unternehmen damit beschäftigt, das Geschehene aufzuarbeiten. Nachhaltigkeit kommt dabei eine zentrale Rolle zu, gilt es doch, endlich abgasarme und vorzugsweise elektrische Autos zu produzieren. Dass die Ingolstädter es damit ernst meinen, zeigt der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht. UmweltDialog hat ihn sich angeschaut. – Von Milena Knoop –

    »
  • Merck entkoppelt Emissionen und Umsatz
    Reporting

    12.06.2018  Wischniewski, Thomas Merck entkoppelt Emissionen und Umsatz

    Steigender Umsatz gleich steigende Emissionen? Ein Naturgesetz ist das nicht. Dem Wissenschafts- und Technologiekonzern Merck gelingt es, beide Faktoren voneinander zu entkoppeln. Dennoch wartet beim Klimaschutz noch viel Arbeit, wie der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht zeigt. Anlässlich des 350. Firmenjubiläums betonte Merck-Chef Stefan Oschmann, das lange Bestehen verdanke man einem traditionell festen Wertekanon. – Von Thomas Wischniewski –

    »
  • „Grüne“ Mobilität: Schaeffler Gruppe macht Tempo
    Reporting

    07.06.2018  Wischniewski, Thomas „Grüne“ Mobilität: Schaeffler Gruppe macht Tempo

    Die Automobilindustrie und die Nachhaltigkeit – finden die zusammen? Zweifel daran gibt es seit dem Dieselskandal. Dass es trotzdem noch klappen könnte, demonstriert die Schaeffler Gruppe. – Von Thomas Wischniewski –

    »
  • CSR-Berichtspflicht beginnt zu wirken
    Reporting

    30.05.2018  CSR-Berichtspflicht beginnt zu wirken

    Unternehmen setzen sich systematischer mit Nachhaltigkeitsrisiken auseinander. Etwa 80 Prozent befürworten sogar die CSR-Berichtspflicht. Das ergab eine Befragung des IÖW und Future. Beide veröffentlichten dazu neue Kriteriensets für Ranking der Nachhaltigkeitsberichte.

    »
  • Evonik ist ganz Ohr
    Reporting

    28.05.2018  Arendt, Julia Evonik ist ganz Ohr

    „Zuhören lohnt sich“ – unter dieser Überschrift hat der Spezialchemiekonzern Evonik seinen neuesten Nachhaltigkeitsbericht präsentiert. Neben dem Engagement für Umwelt und Menschenrechte informieren die Essener ausführlich über ihren Stakeholder-Dialog. Die daraus entstandenen „Denkanstöße“ zu globalen Herausforderungen ziehen sich als ein roter Faden durch alle Kapitel des 100-seitigen Berichts. UmweltDialog stellt ihn vor. – Von Julia Arendt –

    »
  • Deutsche Telekom hat SDGs im Blick
    Reporting

    24.05.2018  Arendt, Julia Deutsche Telekom hat SDGs im Blick

    Mit den 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung (SDGs) hat sich die Weltgemeinschaft eine ambitionierte Agenda gesteckt. Um Erfolg zu haben, müssen auch Unternehmen ihren Beitrag leisten. Die Deutsche Telekom zeigt im aktuellen Corporate-Responsibility-Bericht, wie beispielsweise digitale Lösungen zur Erreichung der SDGs beitragen können. UmweltDialog stellt den Bericht vor. – Von Julia Arendt –

    »
  • Merck: CR-Bericht zeigt umfassendes Engagement
    Reporting

    09.05.2018  Merck: CR-Bericht zeigt umfassendes Engagement

    Merck hat jetzt seinen Corporate-Responsibility(CR)-Bericht 2017 veröffentlicht. Verantwortungsvolles Handeln ist in der Unternehmenskultur von Merck verankert und legt den Grundstein nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolgs. Dazu gehört es, die Interessen von Mitarbeitern, Kunden und Kapitalgebern sowie der Gesellschaft zu achten. Erstmals wurde ein nichtfinanzieller Bericht gemäß dem neuen CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz integriert.

    »
  • CSR-Richtlinie in der Praxis: neue Studie für den DAX 30
    Reporting

    03.05.2018  CSR-Richtlinie in der Praxis: neue Studie für den DAX 30

    In den letzten Wochen erschienen erstmals Geschäftsberichte, die das seit 2017 geltende CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (CSR-RUG) erfüllen müssen. Im Rahmen einer „Nichtfinanziellen Erklärung“ (NFE) obliegt es kapitalmarktorientierten Unternehmen fortan, Informationen zu ihrem Nachhaltigkeitsengagement zu veröffentlichen. MPM untersucht gemeinsam mit den Geschäftsberichts- und Nachhaltigkeitsexperten von Universal Reporting in einer Benchmark-Studie, wie Deutschlands größte börsennotierte Unternehmen mit der neuen Richtlinie in der Praxis umgegangen sind.

    »
  • Studie zur CSR-Berichtspflicht: Viele Unternehmen müssen nachlegen
    Reporting

    05.04.2018  Studie zur CSR-Berichtspflicht: Viele Unternehmen müssen nachlegen

    Ab diesem Jahr sind bestimmte große kapitalmarktorientierte Unternehmen sowie große Kreditinstitute und Versicherungsunternehmen dazu verpflichtet, darüber zu informieren, welchen Beitrag sie etwa zu Umwelt- und Klimaschutz leisten oder wie sie die Achtung der Menschenrechte entlang ihrer Liefer- und Wertschöpfungsketten sicherstellen. Eine Untersuchung zeigt nun, dass viele Unternehmen gemessen an ihren Berichtsaktivitäten des letzten Jahres deutlich nachlegen müssen.

    »
  • NORMA Group veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht
    Reporting

    28.03.2018  NORMA Group veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

    Die NORMA Group hat ihren Corporate Responsibility-Bericht 2017 veröffentlicht. Eigentlich eine Aufgabe, die das Unternehmen bereits seit 2013 regelmäßig durchführt. Vor dem Hintergrund der Anforderungen des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes, einer neuen Nachhaltigkeits-Roadmap und dem Beitritt zum UN Global Compact stand der CR-Bericht jedoch dieses Mal unter besonderen Vorzeichen.

    »
  • Bayer AG: Fortschritte bei Klimaschutz und Nachhaltigkeit
    Reporting

    27.03.2018  Wischniewski, Thomas Bayer AG: Fortschritte bei Klimaschutz und Nachhaltigkeit

    Beim Leverkusener Life-Science-Unternehmen Bayer lagen Licht und Schatten vergangenes Geschäftsjahr eng beieinander: Bei Umsatz und Ergebnis kam der Dax-Konzern zwar auf das Rekordniveau des Vorjahres. Auch beim Klimaschutz und bei der Nachhaltigkeit konnten wichtige Meilensteine erreicht werden. Die geplante Übernahme des US-Saatgutriesens Monsanto zieht sich allerdings. – Von Thomas Wischniewski –

    »
  • Welche Unternehmen berichten am besten über Nachhaltigkeit?
    Reporting

    27.02.2018  Welche Unternehmen berichten am besten über Nachhaltigkeit?

    CSR-Reporting ist bislang freiwillig erfolgt. Das hat sich jetzt geändert: Ab diesem Jahr sind insbesondere große kapitalmarktorientierte Unternehmen erstmals dazu verpflichtet, darüber zu informieren, wie sie Umwelt und Klima schützen oder wie sie darauf achten, dass ihre Zulieferfirmen Menschenrechte einhalten. Viele Unternehmen veröffentlichen solche Informationen bereits seit Langem in Nachhaltigkeits- oder CSR-Berichten.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche