Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Politik Alle Artikel >
 
  • Senioren auf digitaler Schnitzeljagd in Berlin
    Politik

    05.09.2019  Senioren auf digitaler Schnitzeljagd in Berlin

    An einem sonnigen, spätsommerlichen Freitagmorgen in Berlin bot sich den Passanten ein ungewöhnliches Bild: Etwa 30 Seniorinnen und Senioren strömen aus den Tiefen des U-Bahnhofs Sophie-Charlotte-Platz ans Tageslicht, bewehrt mit Tablets und offensichtlich auf der Suche nach etwas. Bei jüngeren kennt man das von Pokémon Go, aber hier geht es um etwas Neues: eine digitale Schnitzeljagd.

    »
  • „Es ist ein Gewerkschafts-Märchen zu glauben, es gehe nur um einige Wohlhabende“
    Politik

    28.08.2019  „Es ist ein Gewerkschafts-Märchen zu glauben, es gehe nur um einige Wohlhabende“

    Der liberale Staat habe die Aufgabe, die Freiheit der Schwächeren zu schützen. Das gelte auch für die Opfer des Klimawandels. Das sagt Prof. Dr. Dr. Felix Ekardt, Gründer und Leiter der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik. Gegen die „unzureichende“ deutsche Klimapolitik hat der Jurist, Philosoph und Soziologe gemeinsam mit anderen Mitstreitern eine Klage beim Bundesverfassungsgericht eingereicht.

    »
  • „Ich bin auch drauf reingefallen.“
    Politik

    21.08.2019  „Ich bin auch drauf reingefallen.“

    Das Netz veränderte die Demokratie und wir lassen uns politisch manipulieren. In dem aktuellen Themenspecial der Deutschen Telekom dreht es sich um die „Digitale Demokratie”. Dazu ist David Schraven, Journalist und Gründer des Reporterteams Correctiv, befragt worden.

    »
  • Nötige Kompetenzen für Digitalisierung
    Politik

    14.08.2019  Nötige Kompetenzen für Digitalisierung

    Neue Technologien, Innovationsdruck, steigende Kundenerwartungen: Die Dynamik der Digitalisierung führt dazu, dass Berufseinsteiger ebenso wie langjährige Mitarbeiter künftig andere Kompetenzen in der Berufswelt benötigen, als noch vor ein paar Jahren. Im Interview betont Christian Gorczak, Manager Talent Management & Recruiting bei Telefónica Deutschland, dass Offenheit für Neues und der Umgang mit Vielfalt der Schlüssel zum Erfolg sind.

    »
  • Raus aus dem Ruhestand
    Politik

    09.08.2019  Raus aus dem Ruhestand

    Die Bevölkerung altert, die Menschen müssen bis zum Renteneintritt länger arbeiten um die zugesicherten Rentenzahlungen weiter zu gewährleisten. Könnte es da nicht auch ein sinnvoller Versuch von Seiten der Politik sein, Menschen, die bereits im Ruhestand sind, wieder in den Arbeitsmarkt einzubinden? Gründe, die dafür sprächen gibt es durchaus.

    »
  • Globaler Kontostand im Minus
    Politik

    29.07.2019  Globaler Kontostand im Minus

    Heute hat die Menschheit alle natürlichen Ressourcen aufgebraucht, die die Erde innerhalb eines Jahres wiederherstellen und damit nachhaltig zur Verfügung stellen kann. Laut den Berechnungen des Global Footprint Networks ist der sogenannte Welterschöpfungstag (Earth Overshoot Day) erneut weiter nach vorne gerückt und liegt erstmals im Juli. Vor 20 Jahren lag er noch im Oktober.

    »
  • Neuland: Gleichwertige Lebensverhältnisse weiter nicht in Sicht
    Politik

    24.07.2019  Wischniewski, Thomas Neuland: Gleichwertige Lebensverhältnisse weiter nicht in Sicht

    Deutschland: Land der Funklöcher. Land des lahmen Internets. Gerade wer auf dem Land lebt, ist oft abgehängt. Für Privatleute ist das ärgerlich, für Betriebe schnell existenzgefährdend. Jetzt will die Politik gegensteuern. Branchenexperten glauben nicht, dass der eingeschlagene Weg weit führt. – Von Thomas Wischniewski –

    »
  • Nachhaltigkeit muss das Leitprinzip für Europa werden
    Politik

    12.07.2019  Nachhaltigkeit muss das Leitprinzip für Europa werden

    Wie können die Ziele für nachhaltige Entwicklung zur Grundlage einer langfristigen EU-Strategie für ein nachhaltiges Europa bis 2030 gemacht werden? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Debatte mit Kommissionsvizepräsident Jyrki Katainen auf der Juni-Plenartagung des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR).

    »
  • UNO tweetet zu sehr von oben herab
    Politik

    30.06.2019  UNO tweetet zu sehr von oben herab

    Die UNO muss erst lernen, mit sozialen Medien sinnvoll zu arbeiten. Wie die Organisation und ihre Mitarbeiter auf Twitter auftreten, ist einer Studie der University of Texas, San Antonio zufolge potenziell kontraproduktiv. „Statt das Publikum zu fesseln, spricht die UN von oben herab zum Publikum“, sagt Matthias Hofferberth. Dabei könnte seiner Ansicht nach eine gute UN-„Twitplomatie“ das Verhältnis unter den Staaten und somit letztlich die Welt verbessern.

    »
  • Was macht die offene Gesellschaft nachhaltig?
    Politik

    26.06.2019  Häusler, Richard Was macht die offene Gesellschaft nachhaltig?

    Als Karl Popper 1945 sein Plädoyer über „Die offene Gesellschaft und ihre Feinde“ vorlegte, stand der Autor unter dem Eindruck von totalitären Systemen. Wenn Stefan Brunnhuber heute sein neues Buch „Die offene Gesellschaft“ nennt, hat sich das Feindbild gewandelt. In einem Streitgespräch zwischen Brunnhuber und Felix Ekardt in der stratum lounge ging es darum, ob uns das Poppersche Konzept heute noch weiterhilft. – Von Richard Häusler –

    »
  • Europaweite Kritik am drohenden EU-Veggie-Burger-Verbot
    Politik

    19.06.2019  Europaweite Kritik am drohenden EU-Veggie-Burger-Verbot

    Ein Antrag des EU-Parlaments, Bezeichnungen wie „Burger“ und „Wurst“ für vegane und vegetarische Produkte zu verbieten, wird europaweit kritisiert. Die Ernährungsorganisation ProVeg geht in die Offensive und startet eine Kampagne.

    »
  • Klimaschutz setzt neue Hürden für Enteignungen
    Politik

    13.06.2019  Klimaschutz setzt neue Hürden für Enteignungen

    Zwangsenteignungen für die Fortführung der Braunkohlentagebaue Garzweiler und Hambach sind angesichts der gestiegenen Klimaschutzvorgaben nicht mehr zulässig. Das ist das zentrale Ergebnis eines vom BUND in dem vom Tagebau Garzweiler unmittelbar bedrohten Dorf Keyenberg vorgestellten Rechtsgutachtens „Beschränkung von Enteignungsmöglichkeiten für Braunkohlentagebaue durch Klimaschutzvorgaben“.

    »
  • Kohleausstieg: Nur mit CO2-Preis hilft er wirklich dem Klima
    Politik

    12.06.2019  Kohleausstieg: Nur mit CO2-Preis hilft er wirklich dem Klima

    Der deutsche Kohleausstieg bis 2038 könnte den Ausstoß von CO2 durch komplizierte Mechanismen im Europäischen Emissionshandel steigen lassen, wie ein Team von Forschern in einer neuen Analyse zeigt. Damit der Kohleausstieg wirklich etwas für die Stabilisierung unseres Klimas bringt, muss er kombiniert werden mit einem Mindestpreis auf CO2 oder der Löschung von Emissionszertifikaten.

    »
  • Bund muss bei Nachhaltigkeit liefern
    Politik

    05.06.2019  Bund muss bei Nachhaltigkeit liefern

    Spätestens seit der Europawahl gilt: Klimaschutz hat Vorfahrt. Gute Gelegenheit für die Bundesregierung das zu beweisen, hatte sie jetzt bei der Jahrestagung des Rats für Nachhaltige Entwicklung. Kanzlerin Merkel versprach immerhin, der Frage nach Verfassungsrang von Nachhaltigkeit im Blick zu behalten.

    »
  • Neues EU-Parlament: Leicht protektionistischer, aber kaum ökologischer
    Politik

    31.05.2019  Neues EU-Parlament: Leicht protektionistischer, aber kaum ökologischer

    Das neue EU-Parlament ist tendenziell leicht protektionistischer gegenüber Freihandelsabkommen eingestellt als bisher. Trotz einer erstarkten grünen Fraktion sind keine stärkeren ökologischen Impulse als bislang zu erwarten. Zu diesem Schluss kommt IfW-Präsident Gabriel Felbermayr durch eine Auswertung des bisherigen Stimmverhaltens der Fraktionen im EU-Parlament.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche