20.08.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Circular Economy Alle Artikel >
 
  • Neues Exzellenzcluster zu zirkulärer Kunststoffwirtschaft
    Circular Economy

    15.01.2019  Neues Exzellenzcluster zu zirkulärer Kunststoffwirtschaft

    Circular Plastics Economy ist der Name eines in Oberhausen neu gestarteten Fraunhofer-Exzellenzclusters. Fünf Fraunhofer-Institute wollen am Beispiel Kunststoff aufzeigen, wie Energie- und Materialströme einer Wertstoffkette in eine zirkuläre Wirtschaftsform überführt werden können.

    »
  • Rohstoffe und Produkte online tauschen
    Circular Economy

    22.08.2018  Rohstoffe und Produkte online tauschen

    Unternehmen und Forschungseinrichtungen in den Ländern des Donauraums haben ab sofort die Möglichkeit, Produkte und Rohstoffe zur Wiederverwendung online auszutauschen und sich im Bereich Kreislaufwirtschaft zu vernetzen sowie Kooperationen zu schließen. Das europäische Interreg-Projekt MOVECO schafft im Rahmen seiner neuen Onlineplattform den nötigen virtuellen Marktplatz.

    »
  • Altkleider und Möbel können ab jetzt Elektroschrott sein
    Circular Economy

    15.08.2018  Altkleider und Möbel können ab jetzt Elektroschrott sein

    Ab dem 15. August müssen Verbraucher alle Abfälle, die Leuchten, Batterien, Elektromotoren oder andere elektrische Bauteile enthalten, an Wertstoffhöfe, große Elektrohändler oder die großen Onlinehändler zurückgeben. Neben Klassikern wie Handys, Kühlschränken und TV-Geräten fallen also künftig auch "smarte" Kleidungsstücke, wie Blink-Turnschuhe oder beleuchtete Schränke unter die Regelung des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG).

    »
  • Wenn der Sand ausgeht
    Circular Economy

    13.08.2018  Scheferling, Sonja Wenn der Sand ausgeht

    Bauvorhaben verbrauchen weltweit so viel Sand und Kies, dass der Rohstoff in einigen Gegenden bereits knapp wird. Wird er dabei massiv aus dem Meer abgebaut, verändern sich die maritimen Ökosysteme. Das macht Baustoffrecycling und den Einsatz alternativer Baumaterialien notwendig, um den Gebäudebau nachhaltiger zu gestalten. – Von Sonja Scheferling –

    »
  • Wohnen im Rohstoff- und Recyclinglager
    Circular Economy

    12.07.2018  Wohnen im Rohstoff- und Recyclinglager

    Die Weltbevölkerung wächst – und mit ihr der Bedarf an Wohnraum. Doch herkömmliche Ressourcen für das Bauen werden knapp. Eine Testwohnung nahe Zürich soll nun den Wandel des Bauens in Richtung Kreislaufwirtschaft beschleunigen.

    »
  • Vom Altreifen zur Kuh-Matratze
    Circular Economy

    06.07.2018  Vom Altreifen zur Kuh-Matratze

    Mit VESTENAMER hilft Evonik Stoffkreisläufe von Gummi nachhaltig zu schließen. Das einzigartige Prozessadditiv ermöglicht es, Altgummi zu einem robusten Werkstoff effizient zu verarbeiten, aus dem beispielsweise Komfortprodukte für Nutztiere hergestellt werden.

    »
  • Ein zweites Leben für Nespresso Kapseln
    Circular Economy

    11.05.2018  Knoop, Milena Ein zweites Leben für Nespresso Kapseln

    Deutschland ist europäischer Spitzenreiter beim Verpackungsmüll. Trotz einer sehr guten Sammelinfrastruktur besteht bei der Recyclingquote noch Optimierungsbedarf. Das neue Verpackungsgesetz ab 2019 will genau das angehen. Was aber können Hersteller tun? – Von Milena Knoop –

    »
  • Ehrgeiziges Recycling-Ziel
    Circular Economy

    27.04.2018  Ehrgeiziges Recycling-Ziel

    Nestlé hat jetzt ihr Ziel bekanntgegeben, dass 100 Prozent ihrer Verpackungen bis spätestens 2025 recyclingfähig oder wiederverwendbar sind. Ihre Vision ist, dass keine ihrer Produktverpackungen, einschließlich Plastikverpackungen, als Deponieabfall endet oder in der Umwelt, in Meeren, Ozeanen und Flüssen landet. Nestlé ist der Ansicht, dass es dringend notwendig ist, die Auswirkungen von Verpackungen auf die Umwelt zu minimieren.

    »
  • Gold: Elektroschrott-Recycling billiger als Bergbau
    Circular Economy

    20.04.2018  Gold: Elektroschrott-Recycling billiger als Bergbau

    Urban Mining, die Gewinnung von Gold, Kupfer und anderen Metallen aus Elektroschrott, ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch wirtschaftlich sinnvoll. Das zeigt eine aktuelle Studie von Forschern der Tsinghua University und der Macquarie University. Demnach liegen zumindest in China die Kosten für die Metallgewinnung durch Recycling mittlerweile weit unter jenen für klassischen Bergbau.

    »
  • Studie: Zweites Leben für Smartphones und Tablets
    Circular Economy

    30.03.2018  Studie: Zweites Leben für Smartphones und Tablets

    Fraunhofer UMSICHT zeigt in einer neuen Studie: Die Aufbereitung von IT- und Kommunikationsgeräten für eine zweite Nutzungsdauer leistet einen signifikanten Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz.

    »
  • Upcycling von PET-Flaschen: Neue Ideen für einen Wertstoffkreislauf in Deutschland
    Circular Economy

    29.03.2018  Upcycling von PET-Flaschen: Neue Ideen für einen Wertstoffkreislauf in Deutschland

    Ein neu gestartetes Forschungsvorhaben „UpcyclePET“ entwickelt ein innovatives Verfahren für eine hochwertige Kreislaufnutzung von Polyethylenterephthalat (PET). Dieses ermöglicht die Verwertung von PET-Abfällen aus gebrauchten Getränkeflaschen als Industriekunststoff und reduziert dadurch den Verbrauch von neuwertigem Kunststoff auf Basis von Polyamid. Das Projektteam besteht aus der Firma EASICOMP GmbH, dem Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF und dem Öko-Institut.

    »
  • iPoint übernimmt Branchenführer für Ökobilanzierung
    Circular Economy

    21.03.2018  iPoint übernimmt Branchenführer für Ökobilanzierung

    Die iPoint-systems gmbh setzt ihren Wachstumskurs fort. Seit Dezember 2017 ist die ifu Institut für Umweltinformatik Hamburg GmbH eine 100-prozentige Tochter der iPoint-Gruppe. Damit baut das Reutlinger Software- und Beratungsunternehmen sein Lösungsportfolio im Bereich der Ökobilanzierung und Materialflusskostenrechnung weiter aus.

    »
  • Audi setzt bei Aluminium auf Circular Economy
    Circular Economy

    21.02.2018  Audi setzt bei Aluminium auf Circular Economy

    Aufgrund des Klimawandels und der steigenden Ressourcenknappheit ist es für die AUDI AG besonders wichtig, die Umweltauswirkungen ihrer Geschäftstätigkeit entlang des gesamten Wertschöpfungsprozesses zu reduzieren sowie Rohstoffe und Materialien zu schonen. Diese Verantwortung nimmt der Audi Konzern sehr ernst, um wettbewerbsfähig zu bleiben und künftigen Generationen eine lebenswerte Zukunft zu bewahren. Denn wirtschaftlicher Erfolg und verantwortungsvolles Handeln sind für Audi untrennbar miteinander verbunden.

    »
  • Die digitale Revolution der Kreislaufwirtschaft
    Circular Economy

    20.02.2018  Die digitale Revolution der Kreislaufwirtschaft

    Die Circular Economy gilt als ressourcenschonendes Wirtschaftsmodell der Zukunft. Davon ist auch der Software-Spezialist iPoint-systems überzeugt. Die Lösungen des Unternehmens unterstützen einen kontinuierlichen, digitalen Lifecycle-Managementprozess, der die Gesetzeskonformität und die Nachhaltigkeit von Produkten und Systemen gewährleistet. Ein Beispiel dafür ist die Community-Plattform SustainHub, die den branchenübergreifenden Austausch relevanter Daten innerhalb der Lieferkette ermöglicht.

    »
  • Kreislaufwirtschaft in der EU: Maßnahmen und neues Monitoring
    Circular Economy

    19.02.2018  Kreislaufwirtschaft in der EU: Maßnahmen und neues Monitoring

    Kürzlich hat die EU ein „Circular Economy Package“ veröffentlicht, welches unterschiedliche Maßnahmen vorsieht, um die Transformation zu einer Kreislaufwirtschaft zu forcieren. Dazu gehört auch ein Monitoringsystem zur Messung des Fortschritts in Richtung Kreislaufwirtschaft, dessen Grundlagen vom Wiener Institut für Soziale Ökologie gemeinsam mit dem Joint Research Centre der Europäischen Kommission in Ispra entwickelt wurden.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche