19.07.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Biodiversität Alle Artikel >
 
  • WWF veröffentlicht globalen Fluss-Report
    Biodiversität

    31.08.2018  WWF veröffentlicht globalen Fluss-Report

    Gesunde Flüsse können die gravierenden Auswirkungen von Wetterextremen wie Starkregen und Dürreperioden abmildern. Sie liefern zudem Energie aus Wasserkraft, Nahrung in Form von Fischen, Dünger und verhindern durch ihre Sedimente das versinken ganzer Flussdeltas. Dass Flüsse mehr leisten als bisher bekannt, zeigt der Report "Valuing Rivers", den der WWF zum Start der Weltwasserwoche im Stockholm veröffentlicht hat.

    »
  • Für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserem Fisch
    Biodiversität

    24.08.2018  Für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserem Fisch

    90 Prozent der weltweiten Fischbestände sind zurückgegangen oder überfischt. Anlässlich des Tags der Fische wollen die Deutsche Umwelthilfe und Our Fish Konsumenten mit dem drastischen Kurzvideo "Kollateralschäden" für die katastrophale Situation der Meeresbewohner sensibilisieren.

    »
  • Wird es den Orang-Utan in 30 Jahren noch geben?
    Biodiversität

    20.08.2018  Wird es den Orang-Utan in 30 Jahren noch geben?

    Die Situation für den Borneo-Orang-Utan scheint fast aussichtslos. 2016 wurde er von der Weltnaturschutzbehörde (IUCN) auf der Roten Liste als „akut vom Aussterben bedroht“ hochgestuft. Und auch eine Anfang 2018 veröffentlichte Studie des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig belegt: Zwischen 1999 und 2015 dezimierte sich ihr Bestand um mehr als 100.000 Tiere auf etwa 54.000.

    »
  • Die verlorenen Junggesellen
    Biodiversität

    15.08.2018  Die verlorenen Junggesellen

    Es ist das größte bekannte Strandungsereignis dieser Art in der Region: Zu Beginn des Jahres 2016 strandeten 30 Pottwale in der südlichen Nordsee. Internationale Forscher unterschiedlicher Fachrichtungen schlossen sich zusammen, um die möglichen Ursachen zu untersuchen. Es folgte die bisher umfangreichste Untersuchung einer solchen Pottwalstrandung.

    »
  • Kleine Biotope zwischen Wolkenkratzern und Maschinenpark
    Biodiversität

    10.08.2018  Kleine Biotope zwischen Wolkenkratzern und Maschinenpark

    Außenfassaden, Dächer und Grundstücksflächen von Firmen erweisen sich überraschend oft als kleine Biotopinseln für Vögel und Insekten. Durch gezielte Maßnahmen versuchen manche Unternehmen, die „wilde“ Natur auf ihrem Firmengelände zu fördern. Manchmal kommt die Natur aber auch von allein ins Bankenviertel oder Industriegebiet.

    »
  • Alpen: Kooperation für Forschung und Naturschutz
    Biodiversität

    09.08.2018  Alpen: Kooperation für Forschung und Naturschutz

    Das Ökosystem des Alpenraums erforschen künftig gemeinsam die Technische Universität München (TUM), der Nationalpark Berchtesgaden und die Biosphärenregion Berchtesgadener Land. An der TUM wird dafür eine neue Professur geschaffen, die in Personalunion die Forschung des Nationalparks leitet.

    »
  • Nabu: So fühlen sich Fledermäuse im Garten wohl
    Biodiversität

    03.08.2018  Nabu: So fühlen sich Fledermäuse im Garten wohl

    Wenn es im Sommer dämmrig wird, kann man sie lautlos durch die Luft schießen sehen: Fledermäuse auf der Jagd nach Insekten. 25 Fledermausarten sind in Deutschland heimisch, doch die Schönen der Nacht sind bedroht, weil sie unter Wohnungs- und Nahrungsnot leiden. Die intensive Landwirtschaft, Gebäudesanierungen und der Insektenschwund machen ihnen das Leben schwer. Der Nabu gibt Tipps, wie Hobbygärtner Fledermäuse in ihren Garten locken und ihnen Quartiere und Nahrung bieten können.

    »
  • Wasser in der Elbe extrem niedrig
    Biodiversität

    27.07.2018  Wasser in der Elbe extrem niedrig

    Die derzeitige Hitze- und Dürreperiode hat auch gravierende Auswirkungen auf Bäche und Flüsse in Deutschland. In Magdeburg lag der Pegel der Elbe am 23. Juli nur noch sieben Zentimeter über dem historischen Tiefststand vom 22. Juli 1934 – man kann also bereits jetzt von einem extremen Niedrigwasser sprechen.

    »
  • Erste Honigernte des Jahres bei Porsche Leipzig
    Biodiversität

    16.07.2018  Erste Honigernte des Jahres bei Porsche Leipzig

    Porsche Leipzig hat den ersten Honig der Saison geerntet. Die rund 1,4 Tonnen stammen unter anderem von Akazien, Linden und Brombeeren.

    »
  • Streuobstwiesen: Audi-Stiftung fördert Drohnenflüge
    Biodiversität

    11.07.2018  Streuobstwiesen: Audi-Stiftung fördert Drohnenflüge

    Ab jetzt fliegen einzelne Drohnen in regelmäßigen Abständen über die Streuobstwiesen der Gemeinde Bad Schönborn. Ihr Auftrag: sich als Landschaftspfleger betätigen.

    »
  • Mehr Investitionen für Biodiversitätskrise gefordert
    Biodiversität

    11.07.2018  Mehr Investitionen für Biodiversitätskrise gefordert

    Das Bundeskabinett hat jüngst ein Eckpunktepapier für ein künftiges Aktionsprogramm zum Schutz der Insekten in Deutschland verabschiedet. Es enthält Ziele, die seit langem unter anderem von der Forschung gefordert werden, wie etwa einen höheren Strukturreichtum in der Agrarlandschaft, eine Eingrenzung des Pestizideinsatzes aber auch eine Reduktion der Lichtverschmutzung.

    »
  • Deutsche wollen besseren Meeresschutz
    Biodiversität

    10.07.2018  Deutsche wollen besseren Meeresschutz

    Eine große Mehrheit der Deutschen sieht die Vermüllung der Meere durch Plastik als Gefahr für den Naturschutz und unterstützt die Einrichtung von Meeresschutzgebieten. Die große Mehrheit der mehr als 2.000 Befragten der aktuellen Naturbewusstseinsstudie wünscht sich auch strengere Regeln und Gesetze, damit die Fischerei mehr für den Schutz der Meeresumwelt tut.

    »
  • Telekom stockt auf
    Biodiversität

    10.07.2018  Telekom stockt auf

    Die Telekom-Zentrale in Bonn hat 120.000 neue Mitarbeiter – alles Fachkräfte, emsig und gut organisiert. Die Rede ist von Bienen, die zwischen dem neuen Parkhaus und dem Gebäudeteil C zwei Bienenstöcke bewirtschaften. Dahinter steht eine Kooperation mit dem Start-up „Bee.And Me“.

    »
  • Nachhaltige Fischzucht am Viktoriasee
    Biodiversität

    09.07.2018  Nachhaltige Fischzucht am Viktoriasee

    Im EU-Projekt VicInAqua wird ein effizientes, flexibles und robustes System für Abwasserreinigung und -Wiederverwertung in Fischzucht und Bewässerung für die Region des Viktoriasees entwickelt. Die Demonstrationsanlage in Kenia bietet einen innovativen Ansatz für umweltfreundliche Aufbereitung und Wiederverwertung von Abwasser.

    »
  • Bauern werden zu Bienen-Beschützern
    Biodiversität

    06.07.2018  Köhn, Elena Bauern werden zu Bienen-Beschützern

    Jedes Jahr im Frühling berichten die Medien über das große Bienensterben. Die Ursachen für den Insektenrückgang sucht man häufig in der Landwirtschaft. Die muss deshalb auch Teil der Lösung sein. Gemeinsam mit dem Netzwerk Blühende Landschaft will ALDI SÜD jetzt die Felder wieder zum Summen bringen. – Von Elena Köhn –

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche