18.09.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Biodiversität Alle Artikel >
 
  • Gemeinsam für den Schutz der Wälder
    Biodiversität

    05.10.2018  Gemeinsam für den Schutz der Wälder

    Der Verein Bergwaldprojekt engagiert sich für den Schutz naturnaher Bergwälder der Mittelgebirge und der Alpen. memo setzt sich tagtäglich für die Schonung wertvoller Ressourcen ein, verwendet ausschließlich Recyclingpapier und bietet ihren Kunden ein umfangreiches Sortiment an Holzprodukten aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft an. Eine Zusammenarbeit liegt deshalb nahe.

    »
  • Wie die Europäische Energiepolitik Wälder gefährdet
    Biodiversität

    25.09.2018  Wie die Europäische Energiepolitik Wälder gefährdet

    Ende Juni 2018 haben sich die Mitgliedsstaaten im Rat der Europäischen Union auf eine Neufassung der Erneuerbaren-Energien-Richtlinie verständigt. Die EU verfolgt damit grundsätzlich das Ziel, die Pariser Klimaziele einzuhalten und erhöht daher das Ambitionsniveau für erneuerbare Energien. In Bezug auf die Nutzung von Biomasse werden dabei allerdings falsche Signale gesetzt.

    »
  • Wirbellose halten Ökosysteme am Laufen
    Biodiversität

    18.09.2018  Wirbellose halten Ökosysteme am Laufen

    Ob groß oder klein - pflanzenfressende Tiere wie Hirsche, Mäuse oder Schnecken spielen eine zentrale Rolle im Ökosystem Wiese. Insbesondere wenn die Wirbellosen fehlen, zerfallen Nahrungsnetze und Nährstoffkreisläufe; das Ökosystem bricht zusammen.

    »
  • Naturefund-Projekt sichert riesige Moorfläche
    Biodiversität

    12.09.2018  Naturefund-Projekt sichert riesige Moorfläche

    Eines der letzten großen Moore in Norddeutschland dauerhaft zu sichern – dieser Aufgabe hat sich die Naturschutzorganisation Naturefund im Hamberger und Niedersandhausener Moor in der Nähe von Bremen erfolgreich gestellt. Innerhalb von nur knapp zwei Jahren kamen genug Unterstützer zusammen, mit deren Spenden eine Moorlandschaft mit der Fläche von 85.000 Quadratmetern gekauft werden konnten.

    »
  • Burberry verzichtet ab sofort auf Pelz
    Biodiversität

    07.09.2018  Burberry verzichtet ab sofort auf Pelz

    Die New York Fashion Week 2018 startet mit einer großen Ankündigung und einer Protestkampagne: Das britische Modehaus Burberry wird ab sofort auf echten Pelz in seinen Kollektionen verzichten.

    »
  • WWF veröffentlicht globalen Fluss-Report
    Biodiversität

    31.08.2018  WWF veröffentlicht globalen Fluss-Report

    Gesunde Flüsse können die gravierenden Auswirkungen von Wetterextremen wie Starkregen und Dürreperioden abmildern. Sie liefern zudem Energie aus Wasserkraft, Nahrung in Form von Fischen, Dünger und verhindern durch ihre Sedimente das versinken ganzer Flussdeltas. Dass Flüsse mehr leisten als bisher bekannt, zeigt der Report "Valuing Rivers", den der WWF zum Start der Weltwasserwoche im Stockholm veröffentlicht hat.

    »
  • Für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserem Fisch
    Biodiversität

    24.08.2018  Für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserem Fisch

    90 Prozent der weltweiten Fischbestände sind zurückgegangen oder überfischt. Anlässlich des Tags der Fische wollen die Deutsche Umwelthilfe und Our Fish Konsumenten mit dem drastischen Kurzvideo "Kollateralschäden" für die katastrophale Situation der Meeresbewohner sensibilisieren.

    »
  • Wird es den Orang-Utan in 30 Jahren noch geben?
    Biodiversität

    20.08.2018  Wird es den Orang-Utan in 30 Jahren noch geben?

    Die Situation für den Borneo-Orang-Utan scheint fast aussichtslos. 2016 wurde er von der Weltnaturschutzbehörde (IUCN) auf der Roten Liste als „akut vom Aussterben bedroht“ hochgestuft. Und auch eine Anfang 2018 veröffentlichte Studie des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig belegt: Zwischen 1999 und 2015 dezimierte sich ihr Bestand um mehr als 100.000 Tiere auf etwa 54.000.

    »
  • Die verlorenen Junggesellen
    Biodiversität

    15.08.2018  Die verlorenen Junggesellen

    Es ist das größte bekannte Strandungsereignis dieser Art in der Region: Zu Beginn des Jahres 2016 strandeten 30 Pottwale in der südlichen Nordsee. Internationale Forscher unterschiedlicher Fachrichtungen schlossen sich zusammen, um die möglichen Ursachen zu untersuchen. Es folgte die bisher umfangreichste Untersuchung einer solchen Pottwalstrandung.

    »
  • Kleine Biotope zwischen Wolkenkratzern und Maschinenpark
    Biodiversität

    10.08.2018  Kleine Biotope zwischen Wolkenkratzern und Maschinenpark

    Außenfassaden, Dächer und Grundstücksflächen von Firmen erweisen sich überraschend oft als kleine Biotopinseln für Vögel und Insekten. Durch gezielte Maßnahmen versuchen manche Unternehmen, die „wilde“ Natur auf ihrem Firmengelände zu fördern. Manchmal kommt die Natur aber auch von allein ins Bankenviertel oder Industriegebiet.

    »
  • Alpen: Kooperation für Forschung und Naturschutz
    Biodiversität

    09.08.2018  Alpen: Kooperation für Forschung und Naturschutz

    Das Ökosystem des Alpenraums erforschen künftig gemeinsam die Technische Universität München (TUM), der Nationalpark Berchtesgaden und die Biosphärenregion Berchtesgadener Land. An der TUM wird dafür eine neue Professur geschaffen, die in Personalunion die Forschung des Nationalparks leitet.

    »
  • Nabu: So fühlen sich Fledermäuse im Garten wohl
    Biodiversität

    03.08.2018  Nabu: So fühlen sich Fledermäuse im Garten wohl

    Wenn es im Sommer dämmrig wird, kann man sie lautlos durch die Luft schießen sehen: Fledermäuse auf der Jagd nach Insekten. 25 Fledermausarten sind in Deutschland heimisch, doch die Schönen der Nacht sind bedroht, weil sie unter Wohnungs- und Nahrungsnot leiden. Die intensive Landwirtschaft, Gebäudesanierungen und der Insektenschwund machen ihnen das Leben schwer. Der Nabu gibt Tipps, wie Hobbygärtner Fledermäuse in ihren Garten locken und ihnen Quartiere und Nahrung bieten können.

    »
  • Wasser in der Elbe extrem niedrig
    Biodiversität

    27.07.2018  Wasser in der Elbe extrem niedrig

    Die derzeitige Hitze- und Dürreperiode hat auch gravierende Auswirkungen auf Bäche und Flüsse in Deutschland. In Magdeburg lag der Pegel der Elbe am 23. Juli nur noch sieben Zentimeter über dem historischen Tiefststand vom 22. Juli 1934 – man kann also bereits jetzt von einem extremen Niedrigwasser sprechen.

    »
  • Erste Honigernte des Jahres bei Porsche Leipzig
    Biodiversität

    16.07.2018  Erste Honigernte des Jahres bei Porsche Leipzig

    Porsche Leipzig hat den ersten Honig der Saison geerntet. Die rund 1,4 Tonnen stammen unter anderem von Akazien, Linden und Brombeeren.

    »
  • Streuobstwiesen: Audi-Stiftung fördert Drohnenflüge
    Biodiversität

    11.07.2018  Streuobstwiesen: Audi-Stiftung fördert Drohnenflüge

    Ab jetzt fliegen einzelne Drohnen in regelmäßigen Abständen über die Streuobstwiesen der Gemeinde Bad Schönborn. Ihr Auftrag: sich als Landschaftspfleger betätigen.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche