26.02.2020
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Personalmanagement Alle Artikel >
 
  • Deutschlands beste Arbeitgeber 2015: ING-DiBa ganz vorn dabei
    Personalmanagement

    31.03.2015  Deutschlands beste Arbeitgeber 2015: ING-DiBa ganz vorn dabei

    Mit dem Gewinn des 3. Platzes beim Wettbewerb „Great Place to Work“ für Unternehmen mit 2.001 bis 5.000 Mitarbeitern zählt die ING-DiBa seit nunmehr neun Jahren zu den 100 besten Arbeitgebern Deutschlands. Die Gewinner des Wettbewerbs "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2015" wurden Anfang März in Berlin vom Great Place to Work Institut Deutschland gemeinsam mit dem Handelsblatt, dem personalmagazin und dem Demographienetzwerk ddn verliehen.

    »
  • Fachkräftemangel größte Bedrohung für deutsche Unternehmen
    Personalmanagement

    12.03.2015  Fachkräftemangel größte Bedrohung für deutsche Unternehmen

    Der Mangel an geeigneten Fachkräften ist für den deutschen Mittelstand Risiko Nummer eins. Mehr als die Hälfte der Unternehmen sieht die Entwicklung des eigenen Betriebs bedroht, weil zu wenige qualifizierte Arbeitskräfte zur Verfügung stehen. Damit rangiert der Fachkräftemangel weit vor anderen Risiken wie dem volatilen Ölpreis oder der Ukrainekrise. Die vergebliche Suche nach Mitarbeitern hat enorme finanzielle Auswirkungen auf das Geschäft: Jeder zweite Mittelständler hat deswegen nach eigenen Angaben Umsatzeinbußen zu verzeichnen. Für 14 Prozent ergeben sich sogar erhebliche Einbußen. Insgesamt summieren sich die Umsatzeinbußen aufgrund des Fachkräftemangels somit auf 36,5 Milliarden Euro jährlich.

    »
  • BSH beliebt bei Mitarbeitern
    Personalmanagement

    04.03.2015  BSH beliebt bei Mitarbeitern

    Die BSH Hausgeräte GmbH gehört zum neunten Mal in Folge zu den Top Arbeitgebern Deutschlands. Gestern überreichte das unabhängige Top Employers Institute die Auszeichnung an das Unternehmen. Besonders punkten konnte die BSH in den Kategorien Talentstrategie, Training und Entwicklung sowie Karriere- und Nachfolgeplanung. Zusätzlich wurde die BSH erneut als Top Arbeitgeber für Ingenieure ausgezeichnet.

    »
  • Nahles informiert sich über Inklusion bei VW
    Personalmanagement

    29.01.2015  Nahles informiert sich über Inklusion bei VW

    Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles hat das Logistikzentrum von Volkswagen in Wolfsburg an der Westrampe besucht. Dr. Horst Neumann, Personalvorstand der Volkswagen Aktiengesellschaft, Bernd Osterloh, Vorsitzender des Volkswagen Konzernbetriebsrats, Thomas Ulbrich, Mitglied des Markenvorstands Volkswagen für den Bereich Produktion und Logistik, und Thomas Zernechel, Leiter Volkswagen Konzernlogistik, informierten die Ministerin und Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs über die Einbindung leistungsgewandelter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Arbeitsalltag sowie über effiziente Logistik.

    »
  • Volkswagen Südafrika: Investition in Menschen zahlt sich aus
    Personalmanagement

    27.01.2015  Lenzen, Elmer Volkswagen Südafrika: Investition in Menschen zahlt sich aus

    30 Jahre nach dem Ende der Apartheid sucht Südafrika im Alltag immer noch nach Chancengleichheit. Der Wirtschaft kommt bei der ökonomischen Teilhabe der schwarzen Bevölkerung eine besondere Verantwortung zu. Dabei setzt der Staat nicht auf Freiwilligkeit, sondern regelt dies per Gesetz. Das Beispiel Volkswagen Südafrika zeigt, wie man aus der Pflicht eine Stärke für Marke und Mitarbeiter machen kann. – Von Elmer Lenzen –

    »
  • Weniger weibliche Vorstände in deutschen börsennotierten Unternehmen
    Personalmanagement

    16.01.2015  Weniger weibliche Vorstände in deutschen börsennotierten Unternehmen

    Deutschlands börsennotierte Unternehmen kommen bei ihrem Ziel, mehr Frauen Vorstandsverantwortung zu geben, nicht voran. Im Gegenteil: Der Anteil weiblicher Vorstände ist bei den MDAX-, SDAX- und TecDAX-Unternehmen erneut gesunken. Immerhin: Unter den 30 im DAX gelisteten Unternehmen gibt es eine Trendwende nach oben.

    »
  •  Generation Y fragt nach CSR
    Personalmanagement

    09.12.2014  Hildebrandt, Alexandra Generation Y fragt nach CSR

    Immer mehr junge Menschen fragen im Bewerbungsgespräch, wie es um die Nachhaltigkeit im Unternehmen bestellt ist. Doch genau hier zeigt sich das Dilemma, denn die Nachfrage im Bereich Nachhaltigkeit und CSR ist höher als das Angebot. – Von Alexandra Hildebrandt –

    »
  • Volkswagen: Besuch aus den USA
    Personalmanagement

    31.10.2014  Volkswagen: Besuch aus den USA

    Der Arbeitsminister der Vereinigten Staaten von Amerika, Thomas Perez, hat das Volkswagen Werk in Wolfsburg besucht und sich über die duale Berufsausbildung und Mitbestimmung im Volkswagen Konzern informiert. Der Minister wurde vom Personalvorstand der Volkswagen Aktiengesellschaft, Dr. Horst Neumann, begrüßt. Auf dem Programm standen Gespräche mit weiteren Vertretern des Managements, eine Unterredung mit Betriebsrat Gerardo Scarpino zur Ausbildung, der Besuch eines Trainingszentrums der Berufsausbildung, ein Treffen mit Auszubildenden und Ausbildern sowie eine Werktour.

    »
  • Das Gründergeschehen wird weiblicher
    Personalmanagement

    26.09.2014  Das Gründergeschehen wird weiblicher

    Noch nie war der Anteil von Frauen am Gründergeschehen in Deutschland höher als im Jahr 2013: 43 Prozent aller Gründungen (also rund 376.000 von rund 868.000 Gründungen) wurden durch Frauenhand vollzogen. Bei den Vollerwerbsgründungen lag der Anteil dabei mit 33 Prozent niedriger als bei den Nebenerwerbsgründungen, wo er bei knapp 50 Prozent lag.

    »
  • E-Mail-Bremse nach Feierabend zeigt bundesweit Wirkung
    Personalmanagement

    22.08.2014  E-Mail-Bremse nach Feierabend zeigt bundesweit Wirkung

    Evonik hat messbaren Erfolg mit der E-Mail-Bremse: Die rund 21.000 Mitarbeiter in Deutschland nutzen E-Mails nach Feierabend deutlich seltener als früher. 2013 hatte das Spezialchemie-Unternehmen als einer der ersten großen Arbeitgeber in Deutschland dazu klare Unternehmensregeln in Kraft gesetzt. Die Vorgaben sollen Mitarbeiter vor möglichen Auswüchsen durch ständige Erreichbarkeit schützen.

    »
  • Vierter Ergonomietag bei Volkswagen in Wolfsburg
    Personalmanagement

    30.07.2014  Vierter Ergonomietag bei Volkswagen in Wolfsburg

    Im Volkswagen Werk Wolfsburg haben sich im Juli zahlreiche Manager und Betriebsräte über die jüngsten Fortschritte in der ergonomischen Gestaltung der Arbeitswelt bei der Marke Volkswagen informiert. An 26 Ständen präsentierten Volkswagen Standorte aus aller Welt praktische ergonomische Verbesserungen. Der zum vierten Mal veranstaltete „Ergonomietag der Marke Volkswagen" mit zahlreichen Fachvorträgen diente der Information und dem Erfahrungsaustausch von Management und Experten.

    »
  • CSR ohne HR ist PR
    Personalmanagement

    18.07.2014  Sutter, Georg Suso CSR ohne HR ist PR

    Die strategische Bedeutung von Human Resources Management (HR) für Corporate Social Responsibility (CSR) – eine wertschöpfende Partnerschaft. – Von Georg Suso Sutter –

    »
  • KFW: Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    Personalmanagement

    30.06.2014  KFW: Vereinbarkeit von Familie und Beruf

    Die KfW ist zusammen mit ihrer Tochter KfW IPEX Bank in Berlin zum fünften Mal für ihre strategisch angelegte, familienbewusste Personalpolitik mit dem Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet worden. Sie zählt zu insgesamt 322 Arbeitgebern, die im Rahmen der Berliner Festveranstaltung aus den Händen der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium, Caren Marks, und Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundeswirtschaftsminister, das von der berufundfamilie gGmbH erteilte Zertifikat erhielten. Darunter waren 157 Unternehmen, 126 Institutionen und 39 Hochschulen.

    »
  • Audi erweitert flexible Kinderbetreuung
    Personalmanagement

    25.06.2014  Audi erweitert flexible Kinderbetreuung

    Künftig können Audi-Mitarbeiter auch ihre zweijährigen Kinder kurzfristig und flexibel betreuen lassen – zum Beispiel bei einem unerwarteten Arbeitstermin. Dafür hat das Unternehmen das Ingolstädter miedelHaus – eine Kindertageseinrichtung der bürgerhilfe ingolstadt KiTa GmbH – altersgerecht umbauen lassen. „Als attraktiver Arbeitgeber wollen wir unser Kinderbetreuungsangebot ‚Audi Spielraum‘ stetig ausbauen und an die Bedürfnisse unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anpassen“, sagt Dr. Christine Speth, Leiterin Standortprojekte der AUDI AG.

    »
  • Tausende Mitarbeiter beteiligten sich am internationalen Weltumwelttag
    Personalmanagement

    06.06.2014  Tausende Mitarbeiter beteiligten sich am internationalen Weltumwelttag

    Anlässlich des internationalen Weltumwelttags („World Environment Day“) der Vereinten Nationen, hat Deutsche Post DHL, der weltweit führende Post- und Logistikkonzern, seine rund 480.000 Mitarbeiter aufgerufen, sich an besonderen Aktionen für die Umwelt und den Klimaschutz zu beteiligen. Das Engagement für die Umwelt beschränkt sich bei Deutsche Post DHL aber nicht nur auf einen Tag: Seit über fünf Jahren gibt es das GoGreen-Programm, das neben der Effizienzsteigerung aller geschäftlichen Aktivitäten auch einen grünen Versandservice umfasst.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche