Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
UN Entwicklungsziele Alle Artikel >
 
  • Design Thinking – Innovationen für die SDGs
    UN-Entwicklungsziele

    05.07.2018  Design Thinking – Innovationen für die SDGs

    Wie lassen sich die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen in konkrete Veränderungen umzusetzen? „Für die nachhaltige Entwicklung der Wirtschaft brauchen wir vor allem konsequente Innovationen“, sagt Susanne Blazejewski, BWL-Professorin an der Alanus Hochschule.

    »
  • Procter & Gamble ermöglicht sauberes Trinkwasser
    UN-Entwicklungsziele

    25.06.2018  Procter & Gamble ermöglicht sauberes Trinkwasser

    P&G erweitert im Rahmen seines globalen „Children’s Safe Drinking Water“-Programms die Spendeninitiative mit METRO und real.

    »
  • Drohende Hungerkrise in Afrika
    UN-Entwicklungsziele

    20.06.2018  Drohende Hungerkrise in Afrika

    Wetterextreme und zunehmende Unsicherheit in Teilen der Sahel-Zone, anhaltende Regenfälle in Kenia und hohe Lebensmittelpreise durch den Bürgerkrieg im Südsudan drohen Millionen Menschen in Afrika, in eine akute Hungerkrise zu stürzen.

    »
  • Heimatüberweisungen müssen schneller, billiger und sicherer werden
    UN-Entwicklungsziele

    18.06.2018  Heimatüberweisungen müssen schneller, billiger und sicherer werden

    Die Vereinten Nationen haben den 16. Juni eines Jahres zum Internationalen Tag der Vereinten Nationen für Heimatüberweisungen erklärt. Damit würdigen sie in besonderer Weise die Migranten, welche einen enormen finanziellen Beitrag für das Wohlergehen ihrer Familien zu Hause und für die nachhaltige Entwicklung ihrer Herkunftsländer leisten.

    »
  • UN-Entwicklungsziele

    17.06.2018  Warum Heimatüberweisungen besser werden müssen

    Noch nie lebten so viele Menschen auf der Welt außerhalb des Landes, in dem sie geboren sind. Mehr als 250 Millionen Menschen weltweit sind Migranten. Und sie alle lassen Familienangehörige und Freunde zurück, wenn sie ihre Heimat verlassen. Durch regelmäßige Geldtransfers in ihre Heimat unterstützen Migranten weltweit ihre Familien.

    »
  • Globale Initiative für gesünderes Leben
    UN-Entwicklungsziele

    22.05.2018  Globale Initiative für gesünderes Leben

    Am „Internationalen Tag der Familie“ der Vereinten Nationen hat Nestlé ihre Initiative „Nestlé for Healthier Kids“ vorgestellt. Damit möchte das Unternehmen Eltern und Kinder bei einer ausgewogenen Ernährung und einem aktiven Lebensstil unterstützen. Das Programm beinhaltet die Entwicklung gesundheitlich optimierter Produkte und Informationsangebote für Familien zu den Themen Ernährung und Bewegung. Ziel des Programms ist es, bis 2030 50 Millionen Kindern zu helfen, ein gesünderes Leben zu führen.

    »
  • Weichenstellungen für eine nachhaltige Unternehmerschaft
    UN-Entwicklungsziele

    16.05.2018  Weichenstellungen für eine nachhaltige Unternehmerschaft

    Die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN bieten einen globalen Zielrahmen für die nachhaltige Entwicklung, der ökologische, soziale und wirtschaftliche Aspekte zusammen bringt. Zur Umsetzung sind Politik, Gesellschaft und Unternehmen gleichermaßen gefordert. Mit einem Erfahrungsaustausch in Berlin brachte der Umweltgutachterausschuss Akteure der Politik, Wirtschaft, Gewerkschaften, Verbände und weiterer Institutionen zusammen, um über die gemeinsame Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele zu diskutieren.

    »
  • Frauenpower dank Mikrokrediten - Äthiopiens starke Frauen
    UN-Entwicklungsziele

    15.05.2018  Frauenpower dank Mikrokrediten - Äthiopiens starke Frauen

    Damit sich Frauen eine eigene Existenz in ihrer Heimat aufbauen können, verhilft ihnen die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe zur Aufnahme von Mikrokrediten. In Schulungen erhalten die Frauen Grundkenntnisse in Buchhaltung und bei der Erstellung eines Businessplans. Bis heute hat Menschen für Menschen dafür gesorgt, dass über 26.000 Frauen in Äthiopien einen Mikrokredit erhalten haben und sich selbständig machen konnten. Über 5.000 Frauen haben an handwerklichen Ausbildungskursen etwa in Töpfern, Schneidern oder Weben teilgenommen.

    »
  • Kooperation für bezahlbare Impfstoffe
    UN-Entwicklungsziele

    04.05.2018  Kooperation für bezahlbare Impfstoffe

    Merck hat jetzt eine Partnerschaft mit dem Jenner Institute der Universität Oxford angekündigt, um robustere und skalierbare Herstellungsprozesse für Impfstoffe zu entwickeln. Diese Partnerschaft sowie Pläne zur Entwicklung einer Impfstoff-Produktionsanlage in Ghana sind nur die neuesten Beiträge des Unternehmens zu dem übergeordneten Ziel, durch erschwinglichere und leichter verfügbare Impfstoffe die Gesundheit der Menschen weltweit zu verbessern.

    »
  • Südwind kritisiert Entwicklungs-Zusammenarbeit
    UN-Entwicklungsziele

    23.04.2018  Südwind kritisiert Entwicklungs-Zusammenarbeit

    Der Entwicklungsausschuss der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat gestern die aktuellen Zahlen zur öffentlichen Entwicklungszusammenarbeit (ODA) bekannt gegeben. Ganz im Gegensatz zu Ländern wie Schweden, Luxemburg, Norwegen, Dänemark oder Großbritannien ist Deutschland dem international vereinbarten Ziel, 0,7 Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Entwicklungszusammenarbeit auszugeben, erneut nicht nachgekommen.

    »
  • Merck und IDF klären gemeinsam über Diabetes auf
    UN-Entwicklungsziele

    13.04.2018  Klose, Ulrich Merck und IDF klären gemeinsam über Diabetes auf

    Immer mehr Menschen leiden an Diabetes. Die „International Federation of Diabetes“ (IDF) und das Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck wollen mit gemeinsamen Aktivitäten das Bewusstsein für die Gefahren der „Zuckerkrankheit“ erhöhen. Das Augenmerk richtet sich dabei vor allem auf Entwicklungs- und Schwellenländer. – Von Ulrich Klose –

    »
  • Welchen Beitrag spielt  nachhaltige Entwicklung im EU-Haushalt?
    UN-Entwicklungsziele

    26.03.2018  Welchen Beitrag spielt nachhaltige Entwicklung im EU-Haushalt?

    Die Verhandlungen über den mehrjährigen Haushaltsrahmen (MFF) der Europäischen Union für die Zeit ab 2021 kommen in die heiße Phase. Am zweiten Mai dieses Jahres sollen die von der EU-Kommission vorgelegten Budgetvorschläge angenommen werden. Südwind fordert die neue Bundesregierung auf, sich für einen Haushaltsrahmen einzusetzen, der die Ziele der Agenda 2030 für eine nachhaltige Entwicklung in den Mittelpunkt stellt.

    »
  • UN-Entwicklungsziele

    20.03.2018  P&G unterstützt weiterhin METRO Wasserinitiative

    Mit dem Children’s Safe Drinking Water-Programm setzt sich der Konsumgüterhersteller Procter & Gamble (P&G) bereits seit 2004 dafür ein, hilfsbedürftigen und in Not geratenen Familien und insbesondere Kindern rund um den Globus Zugang zu sauberem Trinkwasser zu sichern. In Zusammenarbeit mit dem U.S. Center for Disease Control and Prevention haben P&G Wissenschaftler die sogenannten P&G Purifier of Water Packs entwickelt, die verunreinigtes Wasser zu sauberem Trinkwasser aufbereiten. Bis zum Jahr 2020 plant P&G so insgesamt 15 Milliarden Liter sauberes Wasser für Menschen in Not bereitzustellen.

    »
  • Wie das Engagement von KYOCERA das Leben von Tausenden in Kenia verbessert
    UN-Entwicklungsziele

    15.03.2018  Knoop, Milena Wie das Engagement von KYOCERA das Leben von Tausenden in Kenia verbessert

    Ganz ohne Papier kommt auch das modernste Büro nicht aus. Drucken und Kopieren benötigt Strom. Aber auch zum Beispiel bei der Produktion oder dem Transport der Systeme und Toner wird CO2 verursacht. KYOCERA hat deshalb gemeinsam mit der gemeinnützigen Klimaschutzorganisation myclimate das Klimaschutzprogramm PRINT GREEN ins Leben gerufen. Was es damit auf sich hat, erläutern Daniela Matysiak, CSR-Beauftragte bei KYOCERA Document Solutions Deutschland, und Dr. Anna Rheinlaender, Projektleiterin von myclimate Deutschland, im Gespräch mit UmweltDialog. – Von Milena Knoop –

    »
  • Consumer-Health: Merck fördert verschiedene Projekte
    UN-Entwicklungsziele

    01.03.2018  Consumer-Health: Merck fördert verschiedene Projekte

    Merck nutzt die dynamische Entwicklung seines Consumer-Health-Geschäfts und startet mehrere neue Programme unter dem Dach der WE-100-Bewegung sowie für zwei seiner traditionsreichen Marken. Die Bewegung WE100 wurde ins Leben gerufen, um den Anspruch des Consumer-Health-Geschäfts voranzutreiben, die Gesellschaft auf eine neue Ära vorzubereiten, in der die Menschen bei guter Gesundheit 100 Jahre alt werden.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche