08.12.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Forschung Alle Artikel >
 
  • Fraunhofer ISE nimmt Wasserstoff-Einspeiseanlage in Betrieb
    Innovation & Forschung

    01.02.2018  Fraunhofer ISE nimmt Wasserstoff-Einspeiseanlage in Betrieb

    Wasserstoff als flexibler Energieträger ist ein wichtiges Element für die Energiewende, denn er ermöglicht im Sinne der Sektorkopplung einen Transfer von erneuerbaren Energie in jeden Sektor der Energiewirtschaft – sei es Mobilität, Industrierohstoffe, Wärme oder Gas. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE forscht an der Weiterentwicklung der entsprechenden Schlüsseltechnologien, wie zum Beispiel der PEM-Elektrolyse zur Erzeugung von Wasserstoff und erprobt deren Anwendung in Zusammenarbeit mit der Industrie und der Energiebranche.

    »
  • Neues Sensorsystem misst Wasserstoff-Qualität an Tankstelle
    Innovation & Forschung

    30.01.2018  Neues Sensorsystem misst Wasserstoff-Qualität an Tankstelle

    Probleme beim Tanken sollen das umweltfreundliche Wasserstoff-Auto nicht ausbremsen: Mit einem neuartigen Sensorsystem wollen Professor Andreas Schütze und sein Forscherteam von der Universität des Saarlandes die gute Qualität und Reinheit des getankten Wasserstoffs sicherstellen.

    »
  • Farben und Lacke auf Basis von Kartoffelstärke
    Innovation & Forschung

    09.01.2018  Farben und Lacke auf Basis von Kartoffelstärke

    Soll eine Fläche vor Korrosion geschützt werden, geschieht dies in 80 Prozent aller Fälle durch eine Beschichtung mit Farben oder Lacken. Dabei ist der Anteil biobasierter, umweltfreundlicher Lösungen verschwindend gering. Forschende des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymerforschung IAP haben sich in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA dieser Lücke angenommen und entwickeln eine Beschichtung auf Basis nachwachsender Rohstoffe. Im Mittelpunkt der Forschung: Kartoffelstärke.

    »
  • Neue Meeresplattform produziert Solar-Wasserstoff
    Innovation & Forschung

    08.01.2018  Neue Meeresplattform produziert Solar-Wasserstoff

    Bald soll Wasserstoff mithilfe von Solarstrom auf Plattformen im Meer erzeugt werden. Das ist der Plan von Daniel Esposito, der an der Columbia University lehrt. Er hat dazu einen Elektrolyseur entwickelt, der durch seine Einfachheit besticht. Während die Gase Sauer- und Wasserstoff in bisherigen Geräten über Membranen getrennt werden müssen, hat Esposito einen anderen Weg gefunden, den Wasserstoff in reiner Form zu gewinnen.

    »
  • Biokompatible Tinte mit Bakterien für 3D-Drucker
    Innovation & Forschung

    29.12.2017  Biokompatible Tinte mit Bakterien für 3D-Drucker

    Forscher der ETH Zürich haben für den 3D-Druck eine biokompatible Tinte mit lebenden Bakterien entwickelt. Mit der Tinte namens "Flink" lassen sich biologische Materialien herstellen, die Giftstoffe abbauen oder hochreine Zellulose für biomedizinische Anwendungen produzieren. In ihrer Arbeit haben die Wissenschaftler die Bakterienarten Pseudomonas putida und Acetobacter xylinum verwendet.

    »
  • Biofouling umweltfreundlich beseitigen
    Innovation & Forschung

    29.12.2017  Biofouling umweltfreundlich beseitigen

    Es ist eines der größten Probleme in der Schifffahrt: Marine Organismen bewachsen in kürzester Zeit Schiffsrümpfe, wodurch sich das Gewicht des Schiffes und dessen Strömungswiderstand erhöhen und sich der Treibstoffverbrauch steigert. Ein Forschungsteam der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel nun eine umweltfreundliche Beschichtung entwickelt gegen das sogenannte Biofouling entwickelt.

    »
  • Zeigt her eure Blätter - Gesundheitscheck für Stadtbäume
    Innovation & Forschung

    21.12.2017  Zeigt her eure Blätter - Gesundheitscheck für Stadtbäume

    Bäume tragen bekanntermaßen in vielfältiger Weise zum Wohlbefinden von Städtern bei: Sie reduzieren beispielsweise Luftverschmutzung, und sie kühlen ihre Umgebung durch Verdunstung und Schatten. Wenn ein Baum krank wird, dann nehmen diese Serviceleistungen ab. Auf der Konferenz ‘Ecology Across Borders’ in Gent, Belgien haben Wissenschaftler der Universität KU Leuven eine Methode vorgestellt, mit der der Zustand von Stadtbäumen flächendeckend erfasst und bewertet werden kann.

    »
  • Innovation & Forschung

    20.12.2017  TU Berlin: Digitaler Sprachassistent für Geflüchtete

    Moderne Sprachassistenten und Chatbots sind immer nur so schlau wie die ihnen zugrunde liegenden Datenbanken. Sie verstehen die gängigen westeuropäischen Sprachen und antworten auf Dinge, die sie bereits gelernt haben. Aber die Datenbanken verfügen nicht über Arabisch-, Paschtu- oder Tigrini-Kenntnisse. „Capiche“ ist ein Übersetzungs- und Suchdienst, der Künstliche Intelligenz (KI) mit Crowd-Wissen verbindet und nicht zuletzt die Kommunikation von und mit Geflüchteten in Europa nachhaltig verbessern soll.

    »
  • Pandemie-Prävention in Nigeria
    Innovation & Forschung

    20.12.2017  Pandemie-Prävention in Nigeria

    Mit einem neuen mobilen Informationssystem bekämpfen deutsche Wissenschaftler vom Braunschweiger Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) und dem Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) sowie nigerianische Forscher erstmals einen Affenpocken-Ausbruch in Nigeria. Seit September 2017 hat sich die Epidemie von Affenpocken mit bislang 128 Patienten auf inzwischen 14 Bundesstaaten in Nigeria ausgebreitet. SORMAS – so der Name des Systems – steht für „Surveillance, Outbreak Response Management and Analysis System".

    »
  • Innovation & Forschung

    19.12.2017  Projekt GoForE: Neues Herstellungsverfahren für umweltschonende Akkumulatoren

    Angesichts des Erfolgs von E-Autos befürchten Umweltschützer einen Sturm auf die weltweiten Lithiumvorkommen. Die Entwicklung neuer Akkumulator-Typen muss deshalb zum Ziel haben, bei der Herstellung so viele Ressourcen wie möglich zu sparen. Forscher der baden-württembergischen Hochschule Aalen stehen nun kurz davor, ein Herstellungsverfahren zu ermöglichen, das in den vergangenen Jahrzehnten erfolglos gewesen ist.

    »
  • Schüler lernen, Schadstoffe in der Luft zu messen
    Innovation & Forschung

    07.12.2017  Schüler lernen, Schadstoffe in der Luft zu messen

    Selbst forschen, das eigene Interesse an Wissenschaft und Technik entdecken und zugleich Umweltbewusstsein entwickeln: Dies alles sollen Schülerinnen und Schüler schon bald in einem neuen Angebot zum Thema Luftqualität, an dem der Messtechnik-Experte Andreas Schütze von der Universität des Saarlandes gemeinsam mit dem Schülerforschungszentrum Saarlouis und Physik-Didaktikern der TU Kaiserslautern arbeitet.

    »
  • Innovation & Forschung

    05.12.2017  Erbinformationen im Löschpapier speichern?

    Künftig kann jeder Laie die beiden Nukleinsäuren DNA und RNA, die das Erbgut enthalten, gewinnen - und zwar in gerade einmal 30 Sekunden.

    »
  • Einfachere Herstellung organischer Halbleiter nun möglich
    Innovation & Forschung

    04.12.2017  Einfachere Herstellung organischer Halbleiter nun möglich

    Halbleiter-Bauelemente werden in vielen Bereichen wie Mikrochips oder Solarzellen eingesetzt. In den letzten Jahren wurden verstärkt auch organische Halbleitermaterialien untersucht und weiterentwickelt. Nun ist es einem universitätsübergreifenden Forscherteam gelungen, organische Halbleiter mit negativen Ladungen zu dotieren, was die Effizienz und Lebensdauert der Halbleiter deutlich erhöht und ihre Herstellung erleichtert.

    »
  • KYOCERA: Forschung zur Diagnose von Hauterkrankungen
    Innovation & Forschung

    01.12.2017  KYOCERA: Forschung zur Diagnose von Hauterkrankungen

    Kyocera Corporation informiert, dass ihr Tochterunternehmen, Kyocera Communications Systems Co., Ltd. (KCCS) gemeinsam mit der Universität von Tsukuba mit der Forschung zur Entwicklung eines Künstlichen Intelligenz (KI) Systems begonnen hat, das in der Lage ist, Melanome und andere Hauterkrankungen durch die Analyse von Digitalbildern der Haut eines Patienten zu erkennen. Das Team strebt an, diese Technologie bis 2020 zu vermarkten.

    »
  • Forscher entwickeln Bio-Treibstoff für Flugzeuge
    Innovation & Forschung

    29.11.2017  Forscher entwickeln Bio-Treibstoff für Flugzeuge

    Wissenschaftler der University of Delaware haben einen kostengünstigen Katalysator aus Graphen geschaffen, der dabei helfen soll, effizienten Bio-Treibstoff für Flugzeuge herzustellen.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche