23.09.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Studium und Beruf Alle Artikel >
 
  • Mehr Geld aus der Wirtschaft für Hochschulen
    Studium & Beruf

    23.02.2015  Mehr Geld aus der Wirtschaft für Hochschulen

    Mehr als 1,3 Milliarden Euro fließen aus der gewerblichen Wirtschaft jedes Jahr an deutsche Hochschulen – doppelt so viel wie noch vor zehn Jahren. Die tageszeitung, die Antikorruptionsorganisation Transparency International Deutschland e.V. und die bundesweite Studierendenvertretung fzs (freier zusammenschluss von studentInnenschaften) ziehen Bilanz zu zwei Jahren Hochschulwatch. Das Internetportal sammelt fragwürdige Einflussnahmen auf Hochschulen.

    »
  • Jan Minx wird Professor for Science Policy and Sustainable Development
    Studium & Beruf

    17.02.2015  Jan Minx wird Professor for Science Policy and Sustainable Development

    Die Hertie School of Governance begrüßt Jan Christoph Minx als Professor for Science Policy and Sustainable Development. Seine Professur ist Hauptbestandteil der Kooperation „Governance of the Global Commons“ mit dem Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC), wo Minx die Arbeitsgruppe „Angewandte Nachhaltigkeitsforschung“ leitet. Durch die gemeinsame Professur werden die Forschung des MCC und die Lehre der Hertie School verzahnt.

    »
  • Evonik stattet Schule mit Cyber-Classroom aus
    Studium & Beruf

    05.02.2015  Evonik stattet Schule mit Cyber-Classroom aus

    Evonik stattet in Alzenau die Edith Stein-Schule mit Cyber-Classroom Technik aus. Damit bringt das Spezialchemie-Unternehmen die Zukunft des Chemieunterrichts in die Schulen.

    »
  • „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“
    Studium & Beruf

    02.02.2015  „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“

    Seit dem 1. Januar gilt der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde – auch für Praktikanten. Allerdings gibt es ein Schlupfloch, das der Gesetzgeber den Unternehmen lässt. Wie Nestlé damit umgeht, erklärt Victoria Tornau, Expertin für die Einstellung und Betreuung der Praktikanten in Frankfurt.

    »
  • Audi-Umweltstiftung ehrt Wissenschaftler mit SRM-Award
    Studium & Beruf

    28.01.2015  Audi-Umweltstiftung ehrt Wissenschaftler mit SRM-Award

    Die Audi Stiftung für Umwelt GmbH hat die besten Abschlussarbeiten im Studiengang für nachhaltiges Ressourcenmanagement an der Technischen Universität München (TUM) ausgezeichnet. Der „SRM-Award“ (Sustainable Resource Management), der dieses Jahr zum vierten Mal verliehen wurde, ging an Pauline Chepchirchir Cherunya und William Meister. Ihre Forschungsergebnisse zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen tragen dazu bei, die Lebensqualität in Entwicklungsländern zu verbessern. Für ihre Masterarbeiten erhalten beide ein Preisgeld in Höhe von jeweils 1.500 Euro.

    »
  • Mehr MINT-Lehrer für Deutschland
    Studium & Beruf

    23.01.2015  Mehr MINT-Lehrer für Deutschland

    Bis zum Schuljahr 2025/26 halbiert sich die Zahl der derzeit an allgemein bildenden Schulen der Sekundarstufe I und II tätigen MINT-Lehrkräfte auf knapp 25.000. Vor allem in den Fächern Technik, Physik und Chemie werden zu wenig Lehrkräfte zur Verfügung stehen. Der Nachwuchs kann den künftigen Bedarf nicht decken. Das zeigt die von der Deutsche Telekom Stiftung in Auftrag gegebene Studie „Lehrerinnen und Lehrer der MINT-Fächer: Zur Bedarfs- und Angebotsentwicklung in den allgemein bildenden Schulen der Sekundarstufen I und II am Beispiel Nordrhein-Westfalens“.

    »
  • Generation Y kämpft mit Rollenverständnis
    Studium & Beruf

    21.01.2015  Generation Y kämpft mit Rollenverständnis

    Der Deloitte Millennial Survey 2015 zeigt, dass es in Deutschland nur wenige Generation-Y-Frauen gibt, die sich in Führungspositionen sehen. Lediglich 29 Prozent der weiblichen Befragten wünschen sich eine leitende Position, bei den Männern sind es 46 Prozent. Deutschland nimmt damit im internationalen Vergleich einen der letzten Plätze ein.

    »
  • Duale Ausbildung: Gutes Image, aber schlechte Quote
    Studium & Beruf

    12.01.2015  Duale Ausbildung: Gutes Image, aber schlechte Quote

    Unternehmen müssen Vorteile betrieblicher Ausbildung stärker herausstellen, um Azubi-Mangel entgegenzuwirken, zeigt eine repräsentative Befragung des IfD Allensbach im Auftrag des Unternehmens McDonald‘s.

    »
  • Virtuell zum Energie-Experten von morgen
    Studium & Beruf

    29.12.2014  Virtuell zum Energie-Experten von morgen

    Um Schülern der Klassen acht bis zwölf die Grundlagen zur Energieeffizienz von Gebäuden zu vermitteln, entwickelt die Fakultät Ingenieurwissenschaften der Hochschule Aschaffenburg ein Lernkonzept aus Online-Plattformen, Experimenten und klassischen Unterrichtsformen. Das Projekt wird mit 14 Gymnasien und Realschulen sowie einer Hauptschule aus Bayern, Hessen und Baden-Württemberg durchgeführt.

    »
  • Pietro Ferrero Lehrstuhl für Nachhaltigkeit
    Studium & Beruf

    10.12.2014  Pietro Ferrero Lehrstuhl für Nachhaltigkeit

    Das Familienunternehmen Ferrero stärkt seine Ausrichtung auf Nachhaltigkeit durch die Gründung des „Pietro Ferrero Lehrstuhls für Nachhaltigkeit“ an der ESMT European School of Management and Technology in Berlin. Prof. CB Bhattacharya ist Inhaber des neuen Lehrstuhls.

    »
  • Neuer Studiengang am Karlsruher Institut für Technologie
    Studium & Beruf

    10.12.2014  Neuer Studiengang am Karlsruher Institut für Technologie

    Die Energiewende stellt auch Fach- und Führungskräfte der Energiebranche vor neue Aufgaben: Es gilt Versorgung, Wirtschaftlichkeit, Zugangschancen sowie Umwelt- und Klimaverträglichkeit sicherzustellen. Dazu arbeiten Experten verschiedener Disziplinen eng zusammen. Zusatzqualifikationen können dabei helfen, das sich rasch entwickelnde Berufsfeld mitzugestalten. Themen wie alternative Antriebskonzepte, die künftige Elektrizitätsversorgung und Energiespeicher, aber auch der kompetente Umgang mit dem laufenden gesellschaftlichen Diskurs sind Teil des Kontaktstudiums „Technikfolgenabschätzung und Energiewende“, das im Februar 2015 am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) startet.

    »
  •  Start für „Azubis 50+" bei der ING-DiBa
    Studium & Beruf

    19.09.2014  Start für „Azubis 50+" bei der ING-DiBa

    Am 1. Oktober startet der diesjährige Ausbildungsjahrgang „Azubis 50+" der ING-DiBa am Standort Hannover. Insgesamt fünf Frauen und Männer steigen wieder ins Berufsleben ein und beginnen eine Ausbildung als Bankassistent/in im Bereich Kundendialog.

    »
  • Studium & Beruf

    18.09.2014  SchülerUni Nachhaltigkeit an der Freien Universität Berlin

    Unter dem Motto „Lernen für eine zukunftsfähige Welt“ öffnet die Freie Universität im September zum elften Mal eine Woche lang ihren grünen Campus für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse. In einem transdisziplinären Kontext machen Wissenschaftler, Schüler, Studierende, Künstler, Regisseure, Autoren sowie Energie- und Bildungsexperten aus dem regionalen Umfeld für sie erlebbar, was hinter abstrakten Begriffen wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz steckt. Berliner Schulklassen können 65 Mitmachworkshops, -vorlesungen, Exkursionen und Rundgänge besuchen. 1.400 Schülerinnen und Schüler nehmen im September daran teil.

    »
  • „Erfolgreicher Fußball braucht Nachhaltigkeit“
    Studium & Beruf

    12.09.2014  Wagner, Riccardo „Erfolgreicher Fußball braucht Nachhaltigkeit“

    Das Nachhaltigkeitsmanagement von Fußballvereinen befindet sich noch in den Kinderschuhen, sagt Nico Briskorn, Leiter der Abteilung Corporate Social Responsibility beim Vfl Wolfsburg. Im Interview mit Riccardo Wagner erläutert er die Entwicklung, die Inhalte und die Ziele des CSR-Konzepts des niedersächsischen Fußballvereins und inwiefern das Engagement in den Bereichen Bildung, Integration, Gesundheit und Umwelt dem sportlichen Erfolg des Clubs dient. – Von Riccardo Wagner –

    »
  • ING-DiBa: Ausbildung in Teilzeit für Mütter
    Studium & Beruf

    10.09.2014  ING-DiBa: Ausbildung in Teilzeit für Mütter

    Die ING-DiBa erweitert ihr Ausbildungsangebot. Im September 2014 startete die Bank erstmalig eine dreijährige Teilzeitausbildung für Mütter zur Kauffrau für Büromanagement. Zunächst werden zwei Mütter an der Ausbildung teilnehmen. 30 Stunden in der Woche bekommen die Auszubildenden praktisches Wissen in der Bank vermittelt und haben Unterricht in der Berufsschule. Die ING-DiBa kooperiert hierfür mit dem Verein zur beruflichen Förderung von Frauen e.V. in Frankfurt am Main.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche