Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Ehrenamt Alle Artikel >
 
  • Nestlé hilft Flüchtlingen
    Soziales Engagement

    12.04.2017  Nestlé hilft Flüchtlingen

    Nestlé Deutschland bekennt sich als großes Unternehmen zu ihrer sozialen Verantwortung. Eine große Herausforderung war im Jahr 2016 in Deutschland die Integration von Menschen, die als Flüchtlinge ins Land gekommen sind. Nestlé hat dazu Ende 2015 die Initiative «Nestlé hilft» ins Leben gerufen.

    »
  • Deutsche Telekom unterstützt die Blindenfußball-Bundesliga
    Soziales Engagement

    11.04.2017  Deutsche Telekom unterstützt die Blindenfußball-Bundesliga

    Die Sepp-Herberger-Stiftung (SHS) des Deutschen Fußball-Bundes und die Deutsche Telekom fördern gemeinsam die Blindenfußball-Bundesliga. Das haben die Stiftung und der Telekommunikationskonzern in einer Sponsoring-Partnerschaft vereinbart. Die Vereinbarung gilt zunächst für die Jahre 2017 und 2018.

    »
  • Smartphones und Tablets im Kampf gegen Malaria
    Soziales Engagement

    10.04.2017  Scheferling, Sonja Smartphones und Tablets im Kampf gegen Malaria

    Jedes Jahr erkranken Millionen von Menschen an Malaria. Hauptsächlich betroffen ist die Bevölkerung in Afrika, wo circa 90 Prozent der Neuerkrankungen auftreten. Das berichtet der World Malaria Report 2016 der WHO. Die dortigen Gesundheitssysteme können oft nur langsam auf regionale Ausbrüche reagieren. Hier setzt die Hilfe von Novartis an. Das Unternehmen hat zusammen mit Partnern in Kaduna und Nigeria, das Programm „SMS for Life 2.0“ gestartet. Dieses soll die Behandlung von Patienten und die Medikamentenversorgung verbessern. – Von Sonja Scheferling –

    »
  • Startup hilft Autisten bei Arbeitssuche
    Soziales Engagement

    30.03.2017  Startup hilft Autisten bei Arbeitssuche

    Im Jahr 2008 sitzt Dirk Müller-Remus in einer Selbsthilfegruppe für Menschen im Autismus-Spektrum. Er ist selbst Vater eines Sohnes mit Autismus. Die Betroffenen berichten über ihren beruflichen Werdegang. Fast alle haben Abitur, viele haben studiert. Dennoch sind alle arbeitslos, so wie 85 Prozent der 800.000 Autisten in Deutschland. „Autisten haben Schwierigkeiten in der sozialen Interaktion und Kommunikation. Das führt zu Problemen bei der Arbeitsplatzsuche, obwohl sie so viele wertvolle Talente haben“, sagt Dirk Müller-Remus. Anfang 2017 hat er deshalb in Berlin mit René Kuhlemann Diversicon eine neue Social-Business-Plattform gegründet, die Menschen im Autismus-Spektrum bei ihrem Gang in den Arbeitsmarkt unterstützt.

    »
  • Teachtoday für eine sichere und kompetente Mediennutzung
    Soziales Engagement

    28.03.2017  Teachtoday für eine sichere und kompetente Mediennutzung

    Als 8-Jähriger schon ein Smartphone? Musiknoten interaktiv am Tablet erlernen? Mit Oma Bauklötze digital übereinander bauen? Diese und viele andere Fragen stellen sich Erwachsene, vor allem Eltern, rund um das Thema Kinder und digitale Medien. Teachtoday, eine Initiative der Deutschen Telekom zur Förderung der sicheren und kompetenten Mediennutzung, gibt die Antworten darauf.

    »
  • Volkswagen Konzern zeigt Rassismus die „Rote Karte"
    Soziales Engagement

    21.03.2017  Volkswagen Konzern zeigt Rassismus die „Rote Karte"

    Der Volkswagen Konzern unterstützt in diesem Jahr erstmals die „Internationalen Wochen gegen Rassismus", eine Initiative der Vereinten Nationen. Als wichtiger Unternehmenspartner fördert der Volkswagen Konzern die deutsche Stiftung mit einer Spende und setzt zugleich mit zahlreichen Maßnahmen ein klares Zeichen gegen Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit.

    »
  • Nestlé unterstützt FReSH
    Soziales Engagement

    15.03.2017  Nestlé unterstützt FReSH

    Nestlé unterstützt das Programm zur »Lebensmittelreform für Nachhaltigkeit und Gesundheit«, auf Englisch »Food Reform for Sustainability and Health« (FReSH). Ziel ist eine gesunde und genussreiche Ernährung für alle – aus Lebensmitteln, deren Produktion die Umwelt schont.

    »
  • ALDI SÜD fördert GemüseAckerdemie
    Soziales Engagement

    14.03.2017  ALDI SÜD fördert GemüseAckerdemie

    Mit einer langfristigen Förderung unterstützt die Unternehmensgruppe ALDI SÜD die Verbreitung der GemüseAckerdemie „AckerSchule" – ein Bildungsprogramm, bei dem Schülerinnen und Schüler durch den Anbau von eigenem Gemüse mehr Wertschätzung für Lebensmittel erfahren.

    »
  • McDonald's Deutschland spendet für Rainforest Alliance
    Soziales Engagement

    09.03.2017  McDonald's Deutschland spendet für Rainforest Alliance

    Für jedes Buch im Happy Meal, das statt eines Spielzeugs gewählt wurde, gingen im Zeitraum von April 2016 bis Februar 2017 je 10 Cent an die Rainforest Alliance. In neun Monaten konnte McDonald’s Deutschland mit dieser Aktion insgesamt 187.869,50 Euro für die Umweltschutzorganisation sammeln.

    »
  • Flüchtlinge aus Eritrea: Bericht zeigt verheerende Folgen der EU-Migrationspolitik
    Soziales Engagement

    07.03.2017  Flüchtlinge aus Eritrea: Bericht zeigt verheerende Folgen der EU-Migrationspolitik

    Ärzte ohne Grenzen zeigt in einem jetzt veröffentlichten Bericht die verheerenden Folgen der restriktiven EU-Migrationspolitik für Flüchtlinge aus Eritrea. Der Bericht "Dying to Reach Europe: Eritreans in Search of Safety" basiert auf Augenzeugenberichten von Menschen aus den Projekten von Ärzte ohne Grenzen. Er zeigt das Ausmaß an Gefahren, denen Eritreer wegen fehlender Fluchtalternativen auf dem Weg durch die Sahara, durch Libyen und über das Mittelmeer ausgesetzt sind. Die Berichte beschreiben auch den oft jahrzehntelangen militärischen Zwangsdienst und fehlende Freiheiten in dem kleinen, stark militarisierten ostafrikanischen Land. Deserteure werden verhaftet, eingesperrt und riskieren Folter und Tod.

    »
  • Nestlé sagt Jugendarbeitslosigkeit den Kampf an
    Soziales Engagement

    01.03.2017  Scheferling, Sonja Nestlé sagt Jugendarbeitslosigkeit den Kampf an

    Jugendarbeitslosigkeit ist ein Problem am europäischen Arbeitsmarkt. So lag laut Statista deren Quote Ende des vergangenen Jahres EU-weit noch immer bei knapp 19 Prozent. Im Rahmen seines Nachhaltigkeitsengagements will Nestlé junge Europäer fit für den Arbeitsmarkt machen und die Jugendarbeitslosigkeit reduzieren. Dazu hat der Lebensmittelhersteller unter anderem die Initiative „Alliance for Youth“ gegründet, die bis 2020 jungen Menschen 230.000 Ausbildungsplätze, Arbeitsstellen, Trainingsangebote oder Praktika anbietet. – Von Sonja Scheferling –

    »
  • Neuer Onlineknotenpunkt für Flüchtlinge in Deutschland
    Soziales Engagement

    22.02.2017  Neuer Onlineknotenpunkt für Flüchtlinge in Deutschland

    Wer neu nach Deutschland kommt, braucht Informationen. Im Netz sind in den letzten Monaten eine Fülle von Informations- und Hilfsangeboten für Geflüchtete entstanden – und kommen bei den Adressaten oft nicht an. Um zielgerichtet geflüchtete Menschen zu erreichen, erstellt das Journalistennetzwerk „Neue deutsche Medienmacher“ mit handbookgermany.de ein zentrales Informationsportal für und mit geflüchteten Menschen.

    »
  • Wie aus Flüchtlingshilfe Erfolgsgeschichten werden
    Soziales Engagement

    21.02.2017  Focks, Monika Wie aus Flüchtlingshilfe Erfolgsgeschichten werden

    Mehr als eine Million Menschen sind im Jahr 2015 als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Ihre gesellschaftliche und wirtschaftliche Integration ist eine große Herausforderung. Das können Staat und die vielen Ehrenamtlichen nicht alleine leisten, sondern hier sind alle Teile der Gesellschaft, also auch die Unternehmen gefordert. Tchibo setzt sich in der Flüchtlingshilfe mit drei Maßnahmen ein: dem ehrenamtlichen Einsatz der Mitarbeiter, Beschäftigungsangeboten sowie bedarfsgerechten Sachspenden. Zusätzlich ist Tchibo im Juni 2016 der Integrationsinitiative der deutschen Wirtschaft „Wir zusammen“ beigetreten. – Von Monika Focks –

    »
  • Integration von Flüchtlingen: So hilft Audi
    Soziales Engagement

    20.02.2017  von Basshuysen, Hannah Integration von Flüchtlingen: So hilft Audi

    Angesichts der großen Not der Flüchtlinge in Europa hat die AUDI AG im September 2015 eine Million Euro für Flüchtlings-Hilfsprojekte an den Produktionsstandorten Brüssel, Győr, Ingolstadt und Neckarsulm zur Verfügung gestellt. Im Mittelpunkt stand anfangs die Soforthilfe für die vielen Menschen, die im Sommer 2015 nach Europa kamen. Mittlerweile konzentrieren sich die Hilfsprojekte vor allem auf die Themen Spracherwerb, berufliche Qualifikation und kulturelle Integration, um den Geflüchteten in Deutschland neue Perspektiven zu eröffnen. – Von Hannah von Basshuysen und 1 weiteren Autor(en) –

    »
  • Sprache ist der Schlüssel
    Soziales Engagement

    17.02.2017  Detlefsen, Irina Sprache ist der Schlüssel

    Jeder braucht eine Aufgabe und ein soziales Netz zur persönlichen Entfaltung. Eine Ausbildung bietet beides. Doch für viele Jugendliche – und besonders auch für junge Flüchtlinge – ist es oft nicht einfach, den Weg in die Arbeitswelt zu finden. In Kooperation mit der gemeinnützigen Initiative JOBLINGE begleiten HVB-Mitarbeiter deshalb Jugendliche ohne Ausbildung und Flüchtlinge auf dem Weg ins Berufsleben. Ein Engagement, von dem beide Seiten profitieren. – Von Irina Detlefsen –

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche