Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Ehrenamt Alle Artikel >
 
  • Soziales Engagement

    21.06.2017  Neue SÜDWIND-Studie zur Migration von Frauen erschienen

    Sie ernten Früchte und Gemüse, reinigen Büros, verarbeiten Lebensmittel, arbeiten in Restaurants und putzen in Privathaushalten. Sie pflegen alte Menschen, betreuen Kinder und arbeiten in Gesundheitsberufen. Sie lehren an Universitäten, leiten Unternehmen, entwickeln Computerprogramme und leisten soziale Arbeit in vielen Bereichen. „Migrantinnen nehmen eine Schlüsselfunktion bei der Integration ihrer Kinder in den Zielländern ein. Sie sind in vielen Ländern dieser Welt ein unersetzlicher Teil des gesellschaftlichen und ökonomischen Lebens“, sagt Dr. Sabine Ferenschild, Autorin einer neuen SÜDWIND-Studie zur Migration von Frauen.

    »
  • Jugendliche diskutieren über Lösungen für Welternährung
    Soziales Engagement

    07.06.2017  Jugendliche diskutieren über Lösungen für Welternährung

    Gemeinsam mit Groene Kring und der Fédération des Jeunes Agriculteurs lädt Bayer 100 Jugendliche zum dritten Youth Ag-Summit, der vom 9. bis 13. Oktober 2017 in Brüssel stattfindet, ein. Unter dem Motto „Feeding a Hungry Planet“ widmen sich die Jugendlichen insbesondere drei UN-Nachhaltigkeitszielen: die Ernährung weltweit zu sichern, den Hunger zu beenden und eine nachhaltige Landwirtschaft zu fördern.

    »
  • „Light to learn“
    Soziales Engagement

    30.05.2017  „Light to learn“

    Antalis und Arjowiggins Graphic unterstützen dieses Jahr die Aktion „Light to learn“, die die Bildung von Kindern in Mali verbessern will. Schon seit 2015 sind Antalis und Arjowiggins mit dem nachhaltigen Papier Cyclus Kinderhilfsprojekte in Afrika aktiv.

    »
  • Evonik Stiftung will Fluchtursachen präventiv bekämpfen
    Soziales Engagement

    24.05.2017  Scheferling, Sonja Evonik Stiftung will Fluchtursachen präventiv bekämpfen

    Die Evonik Stiftung baut ihr Engagement für Flüchtlinge weiter aus. So schafft die Stiftung an den Evonik-Standorten in Marl und Hanau für drei Jahre insgesamt 120 zusätzliche Plätze in dem Programm „Start in den Beruf“; davon sind die Hälfte speziell für geflüchtete Menschen gedacht. Darüber hinaus setzt sich die Evonik Stiftung erstmals aktiv für die präventive Bekämpfung von Fluchtursachen in Afrika ein. In Kooperation mit der Westerwelle Foundation entsteht ein Gründerzentrum in der ruandischen Hauptstadt Kigali, das als Anlaufstelle für Startups die wirtschaftliche Selbständigkeit junger Menschen fördern soll. – Von Sonja Scheferling –

    »
  • AY YILDIZ für mehr Aufgeschlossenheit gegenüber Deutschtürken
    Soziales Engagement

    23.05.2017  AY YILDIZ für mehr Aufgeschlossenheit gegenüber Deutschtürken

    „Wir sind mehr, als man mit uns verbindet“ – mit diesem aktuellen Kampagnen-Claim wirbt die Mobilfunkmarke AY YILDIZ für einen stärkeren Austausch und mehr persönliche Begegnungen mit Deutschtürken, um Vorurteile abzubauen und Menschen näher zusammenzubringen.

    »
  • Unternehmen in Deutschland engagieren sich gesellschaftlich
    Soziales Engagement

    19.05.2017  Unternehmen in Deutschland engagieren sich gesellschaftlich

    Die deutschen DAX 30-Unternehmen sind durchweg gesellschaftlich engagiert - doch bei weniger als einem Viertel der Unternehmen (23 Prozent) liegen diesem Corporate Citizenship auch strategische Überlegungen zugrunde. Das stellen die Beratungsunternehmen goetzpartners und Beyond Philanthropy in ihrer aktuellen Studie "From Good Intentions to Real Results - Corporate Citizenship of Germany's DAX 30 Companies" fest. Das umfassende Benchmarking der Corporate-Citizenship-Initiativen aller deutschen DAX 30-Unternehmen zeigt: Wenn es um das gesellschaftliche Engagement geht, setzt die Mehrzahl ihre Kernkompetenzen nicht in vollem Maße ein. Zudem fehlt häufig ein klarer Schwerpunkt. Damit vergeben die Unternehmen wertvolle Chancen.

    »
  • Sicher auf den ersten Blick
    Soziales Engagement

    12.05.2017  Sicher auf den ersten Blick

    Schweißerschutzkleidung ist nicht gleich Schweißerschutzkleidung, davon können viele Schweißer ein Lied singen. Die Sicherheit der Mitarbeiter wird vor allem durch hochwertiges Gewebe, die Wahl der richtigen Schutzklasse und die richtige Pflege der Kleidung erreicht. Damit Unternehmen die Berufskleidung gleich als Schutzkleidung erkennen, hat boco Normenpiktogramme auf seiner Schweißerschutzkleidung proFlex4® angebracht. Ebenso neu sind Reflexstreifen für eine bessere Sichtbarkeit und ein moderner körpernaher Schnitt.

    »
  • Hilfe auf See: MAN verlängert Kooperation mit Mercy Ships
    Soziales Engagement

    12.05.2017  Arendt, Julia Hilfe auf See: MAN verlängert Kooperation mit Mercy Ships

    Die Länder Westafrikas haben unterschiedliche gesellschaftliche Probleme. Neben politischer Instabilität und mangelnden Jobperspektiven für junge Menschen fehlt es an einer flächendeckenden medizinischen Versorgung. Hier hilft das Hospitalschiff der Nichtregierungsorganisation Mercy Ships, dessen ehrenamtliches Fachpersonal an Bord medizinische Operationen und Spezialbehandlungen durchführt. Spenden kommen hierfür auch von Unternehmen. MAN zählt zu den Förderern und hat jüngst seine Kooperation bis Ende 2018 verlängert. – Von Julia Arendt –

    »
  • Wettbewerb: Machen Medien Meinung?
    Soziales Engagement

    09.05.2017  Wettbewerb: Machen Medien Meinung?

    Kinder und Jugendliche glauben alles, was online ist? Ihnen schmeckt nur, was ihr Internetstar auch gern isst? Ihr Schönheitsideal gucken sie sich von Castingshows ab? Und zwischen Daumen hoch und Daumen runter gibt es für sie kein Meinungsspektrum? Die Initiative Teachtoday der Deutschen Telekom stellt 2017 das Thema Meinungs-bildung in den Mittelpunkt ihres jährlichen Wettbewerbs „Medien, aber sicher.“

    »
  • Das Internet bietet große Chancen für ältere Menschen
    Soziales Engagement

    08.05.2017  Das Internet bietet große Chancen für ältere Menschen

    Die Digitalisierung ermöglicht Senioren, im Alter mobil zu bleiben und sich den Alltag zu erleichtern. Viele ältere Menschen haben jedoch Berührungsängste gegenüber neuen Technologien. Um mit Konsumenten, Verbraucherschützern und Vertretern aus Politik darüber ins Gespräch zu kommen, haben Telefónica Deutschland und die Stiftung Digitale Chancen zur Diskussionsrunde „Sicherheit und Verbraucherschutz im Netz für Senioren“ auf Schloss Wandsbek in Hamburg eingeladen. Zu Gast war neben Staatsministerin Aydan Özoğuz auch Anneke Voß von der Verbraucherzentrale Hamburg.

    »
  • Telekom fördert digitales Lernen
    Soziales Engagement

    04.05.2017  Telekom fördert digitales Lernen

    Die Digitalisierung macht auch vor den Schulen nicht halt: Funkmäuse und Projektoren verdrängen Kreide und Tafeln. Laptops lösen Hefte ab. Bücher sind auf USB-Sticks und Festplatten gespeichert. T-Mobile Austria und Makedonski Telekom liefern zwei aktuelle Beispiele dafür, wie Telekom-Tochtergesellschaften sich für digitales Lernen engagieren.

    »
  • Merck: Gemeinsamer Kampf gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten
    Soziales Engagement

    26.04.2017  Merck: Gemeinsamer Kampf gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten

    Merck hat jetzt bekannt gegeben, dass es mit der University of California in San Diego (UCSD) vereinbart hat, Wirkstoffe unter dem Dach der offenen Innovation der WIPO Re:Search zu teilen. Damit verstärkt das Unternehmen seine Anstrengungen bei der Bekämpfung von vernachlässigten Tropenkrankheiten (NTDs), um potenzielle Heilmittel für Leishmaniose, die Chagas-Krankheit (amerikanische Tryposomiasis) und die humane afrikanische Trypanosomiasis (HAT, Schlafkrankheit) zu identifizieren.

    »
  • Bayer schließt Partnerschaft mit Goodbye Malaria
    Soziales Engagement

    25.04.2017  Bayer schließt Partnerschaft mit Goodbye Malaria

    Bayer geht eine Partnerschaft mit der Initiative Goodbye Malaria ein. Beide Partner verfolgen gemeinsam das Ziel, die Malaria im südlichen Afrika endgültig zu besiegen.

    »
  • Gift Matching Programm 2016: Hunderte Sozialprojekte in Europa unterstützt
    Soziales Engagement

    18.04.2017  Gift Matching Programm 2016: Hunderte Sozialprojekte in Europa unterstützt

    Die UniCredit Foundation hat die Ergebnisse des 14. Gift Matching Programms vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Initiative, in deren Rahmen die Belegschaft der UniCredit aus 15 europäischen Ländern Spenden zur Unterstützung der Arbeit von gemeinnützigen Organisationen leistet. Die UniCredit Foundation trägt zum Programm bei, indem sie die Spenden der Belegschaft erhöht: Damit wird nicht nur der Einsatz und die Solidarität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewürdigt, sondern es wird auch die geleistete Unterstützung für die sozialen Projekte verdoppelt.

    »
  • Unbegleitete Kinderflüchtlinge in Gefahr
    Soziales Engagement

    14.04.2017  Unbegleitete Kinderflüchtlinge in Gefahr

    1.300 unbegleitete geflüchtete Kinder sind aufgrund der rigiden Grenzpolitik und unzureichender Schutzsysteme auf der gesamten Balkanroute verstärkt von Ausbeutung, Gewalt und Menschenhandel bedroht. Zu diesem Schluss kommen zwölf nationale und internationale Hilfsorganisationen, darunter das International Rescue Commitee und Save the Children, in ihrem gemeinsamen aktuellen Bericht "Out of Sight, Exploited and Alone". Mit dem Bericht beleuchten die Organisationen Probleme, die sich zu großen Teilen im Verborgenen abspielen. Denn viele geflüchtete Kinder entlang der Balkanroute vermeiden registriert zu werden und tauchen ab, da sie die Behörden fürchten und hoffen nach Mitteleuropa zu gelangen.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche