18.09.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Leben & Wohnen Alle Artikel >
 
  • Niedriges Einkommen verhindert Immobilienkauf
    Leben & Wohnen

    07.11.2018  Niedriges Einkommen verhindert Immobilienkauf

    Für die meisten Deutschen ist ein zu niedriges Einkommen das Haupthindernis für einen Immobilienkauf. Dagegen sind Faktoren wie fehlende Jobsicherheit oder hohe Immobilienpreise weniger ausschlaggebend, sich gegen den Hauskauf zu entscheiden. Das hat eine Umfrage von ING-DiBa ergeben.

    »
  • Umweltfreundlich heizen – diese Aspekte sollten Sie beachten
    Leben & Wohnen

    05.11.2018  Umweltfreundlich heizen – diese Aspekte sollten Sie beachten

    Kaum werden die Temperaturen kühler, beginnt die Heizsaison. Im Sinne der Nachhaltigkeit sollten Sie sich überlegen, ob Sie Ihren Umgang mit Heizenergie verbessern können. Wer umweltfreundlich heizt, schont nicht nur die Umwelt, sondern spart auch bares Geld. In diesem Artikel finden Sie einige Denkanstöße, mit denen Sie Ihr Heizverhalten im Sinne der Nachhaltigkeit optimieren können.

    »
  • Haushalte profitieren von sinkenden Heizkosten
    Leben & Wohnen

    25.10.2018  Haushalte profitieren von sinkenden Heizkosten

    Die deutschen Privathaushalte haben im Jahr 2017 knapp sieben Prozent weniger für Heizkosten ausgegeben als im Vorjahr. Dies ermittelte das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) auf Grundlage von Daten des vom Energiedienstleister ista Deutschland berechneten „Wärmemonitor 2017“.

    »
  • Umweltbewusst Wäsche waschen
    Leben & Wohnen

    17.10.2018  Umweltbewusst Wäsche waschen

    Dass Wäsche waschen nicht besonders umweltfreundlich ist, ist kein Geheimnis - schließlich wird dabei jede Menge Strom und Wasser verbraucht. Viele Waschmittel belasten die Umwelt noch zusätzlich. Immerhin kann man sein Waschverhalten mithilfe einiger Tipps so gestalten, dass die Umwelt weniger Schaden nimmt.

    »
  • Der HELDENMARKT – Für alle, die was merken
    Leben & Wohnen

    13.10.2018  Der HELDENMARKT – Für alle, die was merken

    Nachhaltig und vor allem gesund leben, ohne auf irgendetwas verzichten und sich verbiegen zu müssen - und das am besten alles zur selben Zeit, alle Ideale gleichzeitig und nicht nacheinander erfüllt sehen. Ein schwieriges Unterfangen? Nein, es ist sogar ziemlich einfach!

    »
  • Produktalternativen für den täglichen Gebrauch
    Leben & Wohnen

    12.10.2018  Produktalternativen für den täglichen Gebrauch

    Ob Papierserviette oder Kaffeekapsel – für viele Gegenstände im Haushalt lässt sich problemlos ein nachhaltiger Ersatz finden. Wir zerstören unsere Erde, dabei gibt es nachhaltige Alternativen, die unterm Strich sogar weniger kosten. Würde die gesamte Weltbevölkerung so leben wie die Deutschen, wären 3,1 Erden nötig, um den globalen Verbrauch zu decken. Nachhaltigkeit geht anders.

    »
  • Nachhaltiges Bauen liegt im Trend
    Leben & Wohnen

    18.09.2018  Nachhaltiges Bauen liegt im Trend

    Beim Thema Hausbau legen die Deutschen besonders hohen Wert auf eine nachhaltige Bauweise. Das hat die repräsentative Forsa-Umfrage „DFH Trendbarometer Nachhaltigkeit 2018“ im Auftrag der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG ergeben.

    »
  • Besser wohnen dank „fließendem Qi“
    Leben & Wohnen

    17.09.2018  Besser wohnen dank „fließendem Qi“

    Wer heutzutage sein Heim neu einrichten will hat die Qual der Wahl: Möbel und andere Einrichtungsgegenstände gibt es in den verschiedensten Formen und Farben. Orientierung können diverse Wohnkonzepte bieten. UmweltDialog stellt einige davon vor.

    »
  • Umweltfreundlich Hände trocknen – eine Frage der Methode
    Leben & Wohnen

    14.09.2018  Knoop, Milena Umweltfreundlich Hände trocknen – eine Frage der Methode

    Ob im Büro oder im Waschraum: In kaum einem anderen Land wird so viel Papier verbraucht wie in Deutschland. Der Rohstoff dafür stammt immer öfter von ökologisch umstrittenen Plantagen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Zu vielen Produkten gibt es heute Alternativen aus Altpapier. Dass es noch umweltfreundlicher geht, zeigt das Beispiel Händetrocknung. – Von Milena Knoop –

    »
  • Grillkohle aus Abfall?
    Leben & Wohnen

    14.09.2018  Grillkohle aus Abfall?

    Holzkohle, die hierzulande tonnenweise in unseren Grills landet, stammt zu einem großen Teil aus illegal abgeholzten Urwaldflächen in Paraguay. „Die EU-Holzhandelsverordnung verbietet zwar, illegal geschlagene Tropenhölzer einzuführen, sie gilt jedoch nicht für Holzkohle“, sagt Katharina Weckerle von der FH Münster. Gemeinsam mit ihrer Kommilitonin Kathrin Schwarzer hat sie für eine Projektarbeit zum Thema Grillen recherchiert.

    »
  • Tackern geht auch ohne Klammern
    Leben & Wohnen

    29.08.2018  Tackern geht auch ohne Klammern

    Die Idee des Tackerns ist im Kern bereits über 150 Jahre alt. Jeder kennt den Vorgang. Es geht ums Papierheften. Doch mit harinacs erfährt der Nutzer das Papierheften neu. Deren "Tacker" kommen ohne Heftklammern aus.

    »
  • Fair Friends 2018
    Leben & Wohnen

    27.08.2018  Fair Friends 2018

    Wer auf globale Fairness setzt, findet auf der „Fair Friends“ vom 6. bis 9. September 2018 ein ideales Umfeld für innovative Ideen, zum Austauschen und Netzwerken. Die größte Messe für nachhaltige Lebensstile, Fairen Handel und gesellschaftliche Verantwortung ermöglicht eine umfassende und aktuelle Marktübersicht von nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen.

    »
  • (Gem)einsam alt werden?
    Leben & Wohnen

    24.08.2018  Beesten, Lucas (Gem)einsam alt werden?

    Der Pflegenotstand ist jetzt auch in der öffentlichen Diskussion angekommen: Junge Pfleger malen in Talkshows Horrorszenarien vom Alltag auf Station und in den Heimen. Überlastet und ausgebrannt sind die wenigen Idealisten, die es trotz Überforderung und unzureichender Bezahlung noch in der Pflege hält. Dunkle Zeiten für eine zusehends überalternde Gesellschaft? UmweltDialog hat sich außerhalb des Pflegeheims nach alternativen Wohnkonzepten umgesehen. – Von Lucas Beesten –

    »
  • Die Küche als Ort des Seins
    Leben & Wohnen

    10.08.2018  Hildebrandt, Alexandra Die Küche als Ort des Seins

    Wie das Essen umgibt die Küche etwas Archaisches, denn sie ist Feuer- und Wasserstelle. Zu den ersten sozialen menschlichen Betätigungen gehörte die Bereitung von Nahrungsmitteln mithilfe von Glut und Feuer. Ein Blick auf den Wandel dieses urtümlichen Sozialraums und den damit verbundenen Kulturtechniken enthüllt Erstaunliches. – Von Alexandra Hildebrandt –

    »
  • Technik vereinfacht das Leben der Menschen
    Leben & Wohnen

    09.08.2018  Technik vereinfacht das Leben der Menschen

    Technik erleichtert das Leben: Dieser Meinung sind nicht nur 79 Prozent der Deutschen, sondern im Durchschnitt sogar 87 Prozent der Menschen in acht europäischen Ländern, die an der repräsentativen Umfrage „Wohnen in Europa“ von E.ON in Zusammenarbeit mit KantarEMNID teilgenommen haben.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche