25.06.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Wirtschaftsethik Alle Artikel >
 
  • Shared Value als Schlüssel zum langfristigen Wachstum
    Wirtschaftsethik

    13.10.2014  Peter, Florian Shared Value als Schlüssel zum langfristigen Wachstum

    Die Gesellschaft steht am Wendepunkt: Sie verlangt zunehmend mehr Verantwortung von Unternehmen, sich mit ihren Geschäftsentwicklungen und Innovationen nachhaltig an dem Gesamtwohl von Menschen und Umwelt zu beteiligen. Der Grundgedanke des wirtschaftlichen Unternehmertums steht stark im Diskurs. Ein Umdenken der Wirtschaftsakteure findet bereits statt. – Von Florian Peter –

    »
  • Wo beginnt CSR? Wo endet CSR?
    Wirtschaftsethik

    17.09.2014  Lenzen, Elmer Wo beginnt CSR? Wo endet CSR?

    Corporate Social Responsibility (CSR) ist zu einer festen Größe im Business Jargon geworden. Mit manchem Gesprächsteilnehmer muss man zwar auch jetzt noch die Diskussion führen, was CSR eigentlich ist und warum es wichtig ist. Die meisten wissen aber heute um den Wert. Das führt im Gegenteil dazu, dass CSR mit zahlreichen Erwartungshaltungen konfrontiert wird. Daher verlagert sich die Diskussion heute immer stärker in Richtung Begriffseingrenzung und Regeln. Wo fängt CSR an? Wo endet CSR? – Von Elmer Lenzen –

    »
  • Konferenz „Wirtschaftsethik in europäischer Perspektive“  in Berlin
    Wirtschaftsethik

    02.06.2014  Konferenz „Wirtschaftsethik in europäischer Perspektive“ in Berlin

    Das Deutsche Netzwerk Wirtschaftsethik als Sektion des European Business Ethics Network (EBEN) ist in diesem Jahr Gastgeber der europäischen Jahreskonferenz, die vom 12. bis 14. Juni 2014 in Berlin stattfinden wird. Erwartet werden Vertreter von Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft aus mehr als 20 Ländern, die in Vorträgen, Kurzreferaten und Podiumsdiskussionen unter dem Rahmenthema „Business Ethics in a European Perspective. A Case for Unity in Diversity?“ neue Perspektiven für die wirtschaftliche und politische Verantwortung verschiedener Akteure diskutieren werden.

    »
  • Green Business im Kontext sich ändernder Lebensstile
    Wirtschaftsethik

    12.05.2014  Raab, Christina Green Business im Kontext sich ändernder Lebensstile

    One-Planet-Living ist ein Ansatz, der verdeutlicht, dass vor allem nordamerikanische und europäische Lebensstile dieser Tatsache nicht gerecht werden. Wäre der durchschnittliche europäische Lebensstil auf der ganzen Welt verbreitet, benötigten wir langfristig die Ressourcen von drei Erden; dem nordamerikanischen Lebensstil entsprächen fünf Planeten. – Von Christina Raab –

    »
  • Duin: CSR definiert Verhältnis von Staat und Wirtschaft
    Wirtschaftsethik

    01.04.2014  Wagner, Riccardo Duin: CSR definiert Verhältnis von Staat und Wirtschaft

    Unternehmen haben heutzutage eine größere Verantwortung. "Das bedeutet nicht nur Pflichten, sondern auch Chancen", sagt im Interview Garrelt Duin, Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW. Bei der Vergabepolitik der öffentlichen Hand in NRW soll CSR ein Wettbewerbsvorteil werden, verspricht der SPD-Politiker. – Von Riccardo Wagner –

    »
  • CSR in Nordrhein-Westfalen
    Wirtschaftsethik

    24.03.2014  Wagner, Riccardo CSR in Nordrhein-Westfalen

    Noch vor wenigen Jahren wäre es ein Bild mit Seltenheitswert in der CSR-Welt gewesen: Die Düsseldorfer Rheinterrassen bis an den Rand gefüllt mit Besuchern, und mehr als zehn Diskutanten drängten auf die Bühne, sodass ein zweites Podium zum Fuße der Hauptbühne eröffnet werden musste. – Von Riccardo Wagner –

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche