Schriftzug Toom Baumarkt.

Verantwortung übernehmen und nachhaltig handeln – dafür steht toom Baumarkt. Basierend auf vier Nachhaltigkeitssäulen hat sich toom Baumarkt zum bewussten und fairen Umgang mit Ressourcen, der Umwelt sowie den eigenen Mitarbeitern und der Gesellschaft verpflichtet. Diese Säulen bilden das Fundament der Nachhaltigkeitsstrategie und fordern das Mitwirken jedes einzelnen Mitarbeiters. ©toom Baumarkt 


Kennzahlen

Name: toom Baumarkt GmbH
Branche: Einzelhandel (Baumärkte)
Umsatz: 3,2 Mrd. Euro (brutto in 2020)
Mitarbeiter: rund 15.500 (2020)
Sitz: Köln
Gründungsjahr: 1978

Quelle: toom Baumarkt

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Kundenbeziehungsmanagement
Ökologie Baustoffe, Umweltmanagement, Ressourceneffizienz
Soziales Lieferantenstandards, Gesundheits- und Sicherheitsstandards

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von toom Baumarkt

Kachel Zertifikat berufundfamilie
Moorschutz bei toom.
Bienenschutz.

toom Baumarkt bei UmweltDialog

  • „Die Menschen sind mündig und brauchen keinen erhobenen Zeigefinger“

    „Die Menschen sind mündig und brauchen keinen erhobenen Zeigefinger“

    Wie kann man junge Menschen vom Heimwerken begeistern? Und wie schwer ist es, sozialkonforme Lieferketten für Baumarktprodukte aufzubauen? Das erklärt uns Dominique Rotondi. Er ist Geschäftsführer im Bereich Einkauf und Logistik bei toom Baumarkt. Für die Zukunft wünscht er sich einen unternehmensübergreifenden Wissenstransfer, um CSR in der Baumarktbranche weiter nach vorne zu bringen.

  • Ein Zuhause für Obdachlose

    Ein Zuhause für Obdachlose

    Das Leben für Obdachlose ist geprägt von Ausgrenzung und Entbehrung. Um Obdachlosen eine Hilfestellung bei ihrem Weg zurück in die Gesellschaft zu bieten, stellt ihnen der Little Home Köln e.V. mobile Mini-Häuser zur Verfügung. toom unterstützt den Verein im Rahmen seines Nachhaltigkeitsengagements unter anderem mit dem benötigten Material für die „Little Homes“.

  • toom: Umfrage zum Bienen- und Insektenschutz

    toom: Umfrage zum Bienen- und Insektenschutz

    Anlässlich des Weltbienentages hat toom wiederholt auf den Bienen- und Insektenschutz aufmerksam machen und seine Kunden für das Thema sensibilisieren wollen. Denn obwohl es dem Großteil der Deutschen wichtig ist, im eigenen Garten auf insektenfreundliche Pflanzen zu setzen, zeigen sich gerade bei den unter 30-Jährigen noch Berührungsängste mit dem wichtigen Insekt.

  • toom: Torfausstieg bis 2025

    toom: Torfausstieg bis 2025

    toom stellt bis 2025 sein gesamtes Erdensortiment auf torffreie Alternativen um. Als erste Baumarktkette in Deutschland entschied sich das in Köln ansässige Unternehmen bereits 2016 dazu, sowohl in der toom Eigenmarke als auch in den Markenprodukten auf Torf zu verzichten. Dieses Jahr kommt toom seinem Ziel wieder ein Stück näher.

  • Neues Mehrwegsystem für Pflanzentransport

    Neues Mehrwegsystem für Pflanzentransport

    Rund acht Millionen Pflanzenpaletten werden jährlich alleine bei toom Baumarkt genutzt, um Pflanzen von den Gärtnereien über Läger und Märkte schließlich zum Kunden zu bringen. Eine erneute Nutzung der Paletten erfolgt meist nicht. So entsteht viel Kunststoffabfall. toom will das Thema Verpackungsvermeidung im Pflanzenbereich vorantreiben und wird Teilnehmer am Floritray Mehrwegsystem.

  • Mit gutem Gewissen grillen

    Mit gutem Gewissen grillen

    Der Sommer naht und die Grills werden wieder aus ihrem Winterquartier herausgeholt. Dabei ist der Holzkohlegrill noch immer der absolute Klassiker. Oftmals stammen die Kohlehölzer allerdings aus illegalem Einschlag. Um eine nachhaltigere Alternative anzubieten, gibt es bei toom seit März 2019 – neben Restbeständen aus dem Vorjahr – FSC- oder PEFC-zertifizierte Holzkohle.

  • Besonders nachhaltig engagierte Unternehmen

    Besonders nachhaltig engagierte Unternehmen

    Kauf- und Entscheidungsverhalten beim Verbraucher sind nicht nur vom Produkt, vom Preis oder vom Service abhängig, sondern auch von der Wahrnehmung des anbietenden Unternehmens. Dabei zählen die CSR-Aktivitäten zu den wirkungsvollsten Faktoren. Bei welchen Unternehmen nachhaltiges Engagement spürbar erfahren wird, hat ServiceValue in einer breit angelegten Untersuchung geprüft.

  • Insektenschutz: Erhalten was uns erhält

    Insektenschutz: Erhalten was uns erhält

    Nützliche Insekten müssen hierzulande zunehmend um Futter und Lebensraum bangen. In einer bundesweiten Nachhaltigkeitsaktion fokussiert sich toom wiederholt auf das Thema Insekten- und Bienenschutz. Die Baumarktkette möchte Kunden die Möglichkeit geben, selbst zum Wildbienen-Züchter zu werden: Mit Wildbienen-Kokons zur Auswilderung und der passenden Nisthilfe.

 
 
 
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Facebook
Xing
Pinterest
Instagram
 
 
 

Advertorial

toom: Mit gutem Gewissen Gärtnern

Nachhaltige Produkte von toom Baumarkt

Nachhaltige Produkte.
Kachel Siegel und Labels
Kachel Tipps für Zuhause

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche