22.11.2019
Schriftzug Toom Baumarkt.

Verantwortung übernehmen und nachhaltig handeln – dafür steht toom Baumarkt. Basierend auf vier Nachhaltigkeitssäulen hat sich toom Baumarkt zum bewussten und fairen Umgang mit Ressourcen, der Umwelt sowie den eigenen Mitarbeitern und der Gesellschaft verpflichtet. Diese Säulen bilden das Fundament der Nachhaltigkeitsstrategie und fordern das Mitwirken jedes einzelnen Mitarbeiters. ©toom Baumarkt

Kennzahlen

Name: toom Baumarkt GmbH
Branche: Einzelhandel (Baumärkte)
Umsatz: 2,6 Mrd. Euro (brutto in 2016)
Mitarbeiter: 15.500 (2016)
Sitz: Köln
Gründungsjahr: 1978

Quelle: toom Baumarkt

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Kundenbeziehungsmanagement
Ökologie Baustoffe, Umweltmanagement, Ressourceneffizienz
Soziales Lieferantenstandards, Gesundheits- und Sicherheitsstandards

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von toom Baumarkt

Kachel Zertifikat berufundfamilie
Moorschutz bei toom.
Bienenschutz.

CSR-Nachrichten von und über toom Baumarkt

toom Baumarkt bei UmweltDialog
  • Energiesparen: Leuchten, Licht & Leerlauf

    Energiesparen: Leuchten, Licht & Leerlauf

    Am 30. Oktober ist es wieder soweit: Die Uhren werden eine Stunde zurückgedreht und von Sommer- auf Winterzeit umgestellt. Laut einer von toom beauftragten forsa-Umfrage halten 82 Prozent der Deutschen dies jedoch für keine geeignete Methode, um Energie zu sparen. Dabei wird dem Thema Energiesparen durchaus eine wichtige Rolle beigemessen. Mit praktischen Ideen und Expertentipps hilft toom seinen Kunden dabei, ihre Räume nicht nur energiesparend, sondern auch gemütlich erstrahlen zu lassen.

  • Gemeinsam Klimawälder schaffen

    Gemeinsam Klimawälder schaffen

    Für toom ist der respektvolle und verantwortungsbewusste Umgang mit Mensch und Umwelt ein fester Bestandteil der Unternehmenskultur. Im Fokus der Aktionswoche vom 15. bis zum 20. August steht das Thema „Klimawald“. Der Klimawandel beeinträchtigt weltweit Ökosysteme. Diese Entwicklung trifft auch Stadtgebiete, in denen immer mehr Lebensräume für Tiere und Pflanzen verloren gehen. Die Baumarktkette unterstützt in Kooperation mit der SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG während dieser Aktionswoche pro verkauftem nachhaltigerem PRO PLANET-Produkt den Naturefund e.V. bei der Aufforstung eines Quadratmeters städtischen Klimawaldes in Köln.

  • „Gemeinsam selber machen für mehr Kinderlachen“

    „Gemeinsam selber machen für mehr Kinderlachen“

    Im Zuge eines groß angelegten Gewinnspiels im Rahmen der Frühjahrskampagne, der Kita-Initiative 2016, hat toom bundesweit 20.000 Kindergärten und Kitas dazu aufgerufen, sich mit ihren geplanten Renovierungsaktionen zu bewerben. Die rund 1.500 teilnehmenden Einrichtungen haben die Chance, die materielle Unterstützung für die Umsetzung ihrer Projekte zu gewinnen. Seit dem 18. April können Kunden direkt in einem der 255 teilnehmenden toom Baumärkte für ihre Kitas abstimmen.

  • Wie Hobbygärtner zum Moorschutz beitragen

    Wie Hobbygärtner zum Moorschutz beitragen

    Bis spätestens 2025 will toom das gesamte Erdensortiment seiner Qualitätseigenmarke und der Markenprodukte auf torffreie Alternativen aus nachwachsenden Rohstoffen umstellen. So können die Kunden bereits im Frühjahr 2016 fünf torffreie Sorten der Qualitätsmarke toom kaufen. Dazu gehört etwa die „toom“ Balkon- und Kübelpflanzenerde. Mit der Produkteinführung setzt die zur REWE Group gehörende Baumarktkette konsequent ihre Nachhaltigkeitsstrategie um. Diese zielt auf den kontinuierlichen Ausbau eines nachhaltigeren und umweltschonenderen Sortiments, insbesondere im Bereich der Eigenmarke.

  • Wälder schützen für eine grünere Zukunft

    Wälder schützen für eine grünere Zukunft

    Der respektvolle und verantwortungsbewusste Umgang mit Mensch und Umwelt ist ein fester Bestandteil der Unternehmenskultur von toom. Bereits während einer Aktionswoche in 2014 unterstützte toom pro verkauftem nachhaltigeren Produkt den Naturefund e. V. beim Kauf von fünf Quadratmetern Waldfläche im Gebiet „Hohe Schrecke“ in Thüringen in Kooperation mit dem Bundesamt für Naturschutz. Insgesamt kann der Verein nun 46.000 m² des wertvollen Waldbestandes erwerben und sichern.

  • Vielfalt durch Austausch fördern

    Vielfalt durch Austausch fördern

    Der respektvolle und verantwortungsbewusste Umgang mit Mensch und Umwelt ist ein fester Bestandteil der Unternehmenskultur von toom. Unter dem Motto „Respekt, wer an die Zukunft denkt“ lädt toom seine Kunden zu einer informativen Aktionswoche ein: Vom 23. bis zum 28. November dreht sich alles um ein lebhaftes und respektvolles Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung und um den gemeinsamen Austausch sowie den Abbau von Barrieren. Im Fokus stehen dabei erneut die lokalen Partnerschaften mit der Lebenshilfe.

Advertorial

UD special toom Advertorial Gärtnern
 
 

Twitter

 
 
 

YouTube

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Produkte von toom Baumarkt

Nachhaltige Produkte.
Kachel Siegel und Labels
Kachel Tipps für Zuhause
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche