23.09.2019
Schriftzug Toom Baumarkt.

Verantwortung übernehmen und nachhaltig handeln – dafür steht toom Baumarkt. Basierend auf vier Nachhaltigkeitssäulen hat sich toom Baumarkt zum bewussten und fairen Umgang mit Ressourcen, der Umwelt sowie den eigenen Mitarbeitern und der Gesellschaft verpflichtet. Diese Säulen bilden das Fundament der Nachhaltigkeitsstrategie und fordern das Mitwirken jedes einzelnen Mitarbeiters. ©toom Baumarkt

Kennzahlen

Name: toom Baumarkt GmbH
Branche: Einzelhandel (Baumärkte)
Umsatz: 2,6 Mrd. Euro (brutto in 2016)
Mitarbeiter: 15.500 (2016)
Sitz: Köln
Gründungsjahr: 1978

Quelle: toom Baumarkt

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Kundenbeziehungsmanagement
Ökologie Baustoffe, Umweltmanagement, Ressourceneffizienz
Soziales Lieferantenstandards, Gesundheits- und Sicherheitsstandards

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von toom Baumarkt

Kachel Zertifikat berufundfamilie
Moorschutz bei toom.
Bienenschutz.

CSR-Nachrichten von und über toom Baumarkt

toom Baumarkt bei UmweltDialog
  • Mehr Entspannung durch "schlaues" Gärtnern

    Mehr Entspannung durch "schlaues" Gärtnern

    Blumen pflanzen und gießen, Unkraut jäten, Bäume beschneiden - Gartenarbeit macht Spaß, viele Pflanzen erfordern jedoch eine intensive und zeitaufwendige Pflege. Zum Glück geht es auch anders: "Ganz einfach Gärtnern" lautet die Devise beim Trend "Easy Gardening". Dank pflegeleichter Pflanzen und kleiner Helfer stehen hier die Entspannung und das pure Genießen des eigenen Gartens im Vordergrund. toom Baumarkt zeigt, wie sich das "entspannte Gärtnern" im Handumdrehen umsetzen lässt.

  • toom nimmt Glyphosat aus Verkauf

    toom nimmt Glyphosat aus Verkauf

    toom Baumarkt hat sich dem verantwortungsbewussten und respektvollen Umgang mit Umwelt und Natur verpflichtet. Im Fokus steht dabei vor allem die nachhaltigere Sortimentsgestaltung. Gerade das aktuelle Thema des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat nimmt toom Baumarkt sehr ernst und setzt daher ein klares Zeichen: toom Baumarkt hat sich dazu entschlossen alle verbleibenden Glyphosat-haltigen Produkte bis spätestens 30. September sukzessive aus dem Verkauf zu nehmen.

  • Blütenparadies für fleißige Bienen

    Blütenparadies für fleißige Bienen

    Mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen tauchen Blumen, Sträucher und Stauden nicht nur Garten und Balkon in bunte Farben, sondern bedeuten auch einen reich gedeckten Tisch für Bienen, Hummeln und Co. Neben der Honigproduktion sind die Tiere unerlässlich für die Bestäubung und Vermehrung der meisten Blumen- und Pflanzenarten. Berücksichtigen Hobbygärtner einige Dinge wie die richtige Pflanzenwahl oder alternative Pflanzenschutzmöglichkeiten ohne bienenschädliche Stoffe, werden Garten und Balkon im Handumdrehen zum Paradies für die summenden Nützlinge.

  • toom Baumarkt: Bienenschutz bis in die Lieferkette

    toom Baumarkt: Bienenschutz bis in die Lieferkette

    toom Baumarkt hat ein weiteres Zeichen für den Bienenschutz gesetzt und reglementiert den Pestizideinsatz im Zierpflanzenanbau: Bereits heute sind erste Zierpflanzen, die ohne den Einsatz der genannten bienengefährlichen Pestizide angebaut wurden, im Verkauf. Nach der weiteren Umstellung der gesamten Zierpflanzenproduktion auf alternative Produkte folgt in 2016 der Großteil der verbleibenden Zierpflanzen. Das Unternehmen verzichtet beim Verkauf von Pflanzenschutzmitteln bereits seit 2013 auf Wirkstoffe , die laut einer Greenpeace Studie besonders bienengefährlich sind. Kunden finden dafür umweltfreundliche Alternativen auf Rapsölbasis im Sortiment. Das nachhaltige Engagement brachte dem Unternehmen den Testsieg im Pestizid-Einkaufscheck des B.U.N.D.

  • Gärtnern ohne Torf

    Gärtnern ohne Torf

    Für immer mehr deutsche Balkon- und Gartenbesitzer spielen ökologische Aspekte beim Kauf von Erden und Pflanzen eine wichtige Rolle. Im Auftrag von toom Baumarkt befragte forsa Anfang Januar 1.000 deutsche Gartenbesitzer zu diesem Thema.

  • Umwelt bewahren, Lebensräume schützen

    Umwelt bewahren, Lebensräume schützen

    Der respektvolle Umgang mit Umwelt und Natur – dafür steht toom Baumarkt. Ein wichtiger Aspekt einer nachhaltigen Entwicklung ist der Erhalt von Lebensräumen als Nahrungs-, Fortpflanzungs- und Rückzugsgebiete für heimische Tierarten. Daher findet vom 2. bis zum 7. März 2015 unter dem Motto „Respektvoller Umgang mit der Umwelt“ eine informative Woche für Groß und Klein statt. Kunden können sich in den toom Baumärkten rund um das umfangreiche Sortiment an Insektenhotels, Nistkästen und Futterstationen informieren und erfahren, wie sie selber zum Artenschutz und dem respektvollen Umgang mit der Umwelt beitragen können.

Advertorial

UD special toom Advertorial Gärtnern
 
 

Twitter

 
 
 

YouTube

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Produkte von toom Baumarkt

Nachhaltige Produkte.
Kachel Siegel und Labels
Kachel Tipps für Zuhause
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche