20.06.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Politik Alle Artikel >
 
  • Weltflüchtlingstag: Wenig Zuflucht in wohlhabenden Ländern
    Flüchtlingshilfe

    20.06.2019  Weltflüchtlingstag: Wenig Zuflucht in wohlhabenden Ländern

    Im Vorfeld des Weltflüchtlingstag am 20. Juni beklagt die Hilfsorganisation CARE die ungerechte Last, die besonders auf armen Ländern liegt und fordert mehr internationale Zusammenarbeit bei der Aufnahme von Geflüchteten und der Bekämpfung von Fluchtursachen. Laut dem aktuellen Bericht „Globale Trends“ des UN-Flüchtlingshilfswerks haben 84 Prozent aller Geflüchteten weltweit in Entwicklungsländern Zuflucht gefunden.

    »
  • Europaweite Kritik am drohenden EU-Veggie-Burger-Verbot
    Politik & Gesellschaft

    19.06.2019  Europaweite Kritik am drohenden EU-Veggie-Burger-Verbot

    Ein Antrag des EU-Parlaments, Bezeichnungen wie „Burger“ und „Wurst“ für vegane und vegetarische Produkte zu verbieten, wird europaweit kritisiert. Die Ernährungsorganisation ProVeg geht in die Offensive und startet eine Kampagne.

    »
Abo
Politik Alle Artikel >
 
  • Weltweite Verschlechterung bei der Wahrnehmung von Korruption
    Politik & Gesellschaft

    04.02.2019  Weltweite Verschlechterung bei der Wahrnehmung von Korruption

    Die Antikorruptionsorganisation Transparency International hat vor Kurzem den Korruptionswahrnehmungsindex (Corruption Perceptions Index, CPI) veröffentlicht. Der CPI ist der weltweit bekannteste Korruptionsindex und misst die in Politik, Verwaltung und Wirtschaft wahrgenommene Korruption.

    »
  • Startschuss für Papieratlas 2019
    Politik & Gesellschaft

    01.02.2019  Startschuss für Papieratlas 2019

    Der Papieratlas geht in eine neue Runde. Mit drei Wettbewerben suchen die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) und ihre Partner auch in diesem Jahr die recyclingpapierfreundlichsten Städte, Landkreise und Hochschulen Deutschlands. Die Teilnahme ist ab sofort bis zum 31. März 2019 möglich.

    »
  • "Dialog mit einflussreichen Persönlichkeiten kann sehr nützlich sein"
    Politik & Gesellschaft

    28.01.2019  "Dialog mit einflussreichen Persönlichkeiten kann sehr nützlich sein"

    Beim Weltwirtschaftsforum in Davos kamen international führende Wirtschaftsexperten, Politiker, Intellektuelle und Medienschaffende zusammen. Prof. Dr. Gunther Schnabl spricht im Interview über Erwartungen an das Forum, die Absage führender Politiker und über mögliche Kandidaten für die künftige EU-Kommissionpräsidentschaft.

    »
  • Superreiche reicher, breite Masse verarmt
    Verteilungsgerechtigkeit

    24.01.2019  Superreiche reicher, breite Masse verarmt

    Während Milliardäre 2018 im Schnitt um zwölf Prozent reicher geworden sind, hat die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung elf Prozent an Vermögen eingebüßt. Das geht aus dem Bericht "Public Good or Private Wealth" der Entwicklungsorganisation Oxfam hervor.

    »
  • Nationalistische Politik größtes Risiko für europäische Unternehmen
    Politik & Gesellschaft

    16.01.2019  Nationalistische Politik größtes Risiko für europäische Unternehmen

    Die RiskMap 2019 hat für 2019 globale Risiken identifiziert. Es wird ein Jahr voller Herausforderungen für Unternehmen werden, die ihren Geschäftsbetrieb noch nicht der neuen, von nationalistischer Politik und Regulierung bestimmten Weltordnung angepasst haben. Dies ist eines der zentralen Ergebnisse.

    »
  • Entwicklungshilfe allein wird die Migration kaum verringern
    Entwicklungshilfe

    16.01.2019  Entwicklungshilfe allein wird die Migration kaum verringern

    Kann Entwicklungshilfe die Migration eindämmen? Entgegen der vorherrschenden Meinung von Entwicklungsexperten zeigen neue Forschungsergebnisse, wie Entwicklungshilfe Migration tatsächlich reduzieren kann, wenn sie die öffentlichen Dienstleistungen verbessert. Sie ist jedoch nur einer von vielen Faktoren, die Migrationsentscheidungen beeinflussen.

    »
  • Wohnungsnot: Das größte Infrastrukturproblem
    Politik & Gesellschaft

    15.01.2019  Wohnungsnot: Das größte Infrastrukturproblem

    Fehlender Wohnraum ist aus Sicht der deutschen Bevölkerung das derzeit größte Infrastrukturproblem im eigenen Land. Nur jeder vierte Bundesbürger bewertet die Verfügbarkeit von neuen Wohnungen bzw. Häusern in Deutschland als ziemlich oder gar sehr gut.

    »
  • Einkaufen, aufladen, fahren
    Verkehrswende

    04.01.2019  Arendt, Julia Einkaufen, aufladen, fahren

    Die meisten PKW fahren hierzulande noch mit Benzin oder Diesel. Damit sich Elektromobilität weiter durchsetzen kann, ist unter anderem ein gut ausgebautes Netz an Ladestationen notwendig. Dabei spielen Unternehmen im Einzelhandel mittlerweile eine wichtige Rolle. – Von Julia Arendt –

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche