26.04.2019

Arendt, Julia

Arendt, Julia


Julia Arendt studierte bis September 2016 „European Public Administration“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sowie an der University of Twente (Niederlande). Seit April 2017 unterstützt sie macondo publishing als Trainee in den Bereichen Redaktion sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Zuvor hat Julia mehrere Praktika im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit absolviert.

Autorenbeiträge

  • Digital #DABEI mit der Deutschen Telekom

    Digital #DABEI mit der Deutschen Telekom

    13 Millionen Deutsche stehen im digitalen Abseits. Das geht aus dem aktuellen D21-Digital-Index hervor. Dagegen will die Deutsche Telekom nun verstärkt vorgehen. Mit seiner #DABEI-Offensive rückt der Konzern die digitale Teilhabe für alle in den Fokus.

  • Endspurt im KlimaHelden-Contest von „ista macht Schule“

    Endspurt im KlimaHelden-Contest von „ista macht Schule“

    Unter dem Motto „Fridays for Future“ gehen Schülerinnen und Schüler weltweit auf die Straßen und demonstrieren für den Klimaschutz. Es gibt jedoch noch andere Möglichkeiten, sich als junger Mensch aktiv für das Klima zu engagieren. Das zeigt der „KlimaHelden-Contest“ von ista. Viele Projektideen wurden eingereicht, nun können Interessierte diese bis zum 6. Mai 2019 finanziell unterstützen.

  • Evonik restauriert Reifen

    Evonik restauriert Reifen

    Risse, Spurrinnen und Schlaglöcher – viele Straßen haben ihre besten Tage hinter sich. Die Ursachen dafür: Extreme Witterungsverhältnisse und wenige Investitionen in den Erhalt der Fahrbahnen. Hochwertige Rohstoffe für den Straßenbau müssen her. Ein interessanter Lösungsansatz dafür kommt vom Essener Chemiekonzern Evonik.

  • Moderne Arbeits- und Schutzkleidung? Aber sicher!

    Moderne Arbeits- und Schutzkleidung? Aber sicher!

    Sicherheit geht vor – das gilt besonders für Jobs im Chemie-, Bau- oder Elektrogewerbe. Die Schutzkleidung für Mitarbeiter muss dabei meist mehrere Funktionen erfüllen. Das weiß auch CWS-boco. Der Textilserviceanbieter bietet seit Kurzem eine neue Workwear-Kollektion mit fünffachem Schutz an – und setzt damit außerdem ein modisches Statement.

  • Recyceltes Hygienepapier ist mit Vorurteilen belegt

    Recyceltes Hygienepapier ist mit Vorurteilen belegt

    Kratzig, grau und krümelig: Das denken viele Kunden über Toilettenpapier und Taschentücher aus recyceltem Material. Dass dem nicht so ist, erklärt uns Nicole Werner-Hufsky, Nachhaltigkeitsmanagerin bei Antalis. Der Großhändler in den Bereichen Papier, Packaging und Visual Communication führt außerdem unterschiedliche Hygienepapiere in seinem Sortiment.

  • „Kleinen Unternehmen brechen Grippewellen das Genick“

    „Kleinen Unternehmen brechen Grippewellen das Genick“

    Warum Hygienemanagement für Unternehmen wichtig ist, weiß Nicole Werner-Hufsky, Nachhaltigkeitsmanagerin bei Antalis. Der Großhändler in den Bereichen Papier, Packaging und Visual Communication unterstützt seine Kunden hierbei durch ein umfangreiches Produktsortiment. In dem neuen Hygienekatalog finden Interessierte außerdem gute Tipps, um „keimfrei“ durch den Arbeitsalltag zu kommen.

  • Klare Kante zum Klimaschutz

    Klare Kante zum Klimaschutz

    Von Umweltverbänden bis zur Wirtschaft: Viele kritisieren die Ergebnisse der letzten Klimakonferenz als nicht ausreichend. Dabei besteht dringender Handlungsbedarf – laut der Weltorganisation für Meteorologie war der CO2-Gehalt in der Atmosphäre 2017 so hoch wie nie. Eins ist sicher: Staatliches Handeln allein reicht nicht aus.

  • Einkaufen, aufladen, fahren

    Einkaufen, aufladen, fahren

    Die meisten PKW fahren hierzulande noch mit Benzin oder Diesel. Damit sich Elektromobilität weiter durchsetzen kann, ist unter anderem ein gut ausgebautes Netz an Ladestationen notwendig. Dabei spielen Unternehmen im Einzelhandel mittlerweile eine wichtige Rolle.

  • Wettbewerb bringt Klimaschutz ins Klassenzimmer

    Wettbewerb bringt Klimaschutz ins Klassenzimmer

    Extreme Hitze, Dürreperioden oder Starkregen: Die Folgen des Klimawandels sind bereits zu spüren. Umso wichtiger ist eine umfassende Aufklärung und Bildung zum Thema Klimaschutz. Mit einem Crowdfunding-Wettbewerb sucht der Energiedienstleister ista Schülerprojekte, die sich beispielsweise für einen verantwortungsvollen Umgang mit Energie oder nachhaltige Mobilität einsetzen. Bis Ende Januar können sich Schüler noch dafür bewerben.

  • HR: McDonald’s Deutschland geht neue Wege

    HR: McDonald’s Deutschland geht neue Wege

    Burger zubereiten und an der Fritteuse stehen – Jobs in der Fastfood-Systemgastronomie erscheinen nicht besonders reizvoll. Besonders auf junge Menschen wirkt die Branche unattraktiv. Vorurteile über geringe Aufstiegschancen oder eine fehlende akademische Laufbahn halten sich hartnäckig. Dass dem nicht so ist, zeigt McDonald’s Deutschland.

 

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche