Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Politik Alle Artikel >
 
  • Gemeinwohlwährung statt Existenzverlust
    Verteilungsgerechtigkeit

    23.09.2020  Gemeinwohlwährung statt Existenzverlust

    Spätestens zum Jahresende wird eine regelrechte Pleitewelle Deutschland überrollen. Rund 50.000 Geschäftsschließungen befürchtet der Handelsverband Deutschland (HDE). Eine Perspektive nach dieser Krise sehen Experten in einem grundsätzlich geänderten Wirtschafts- und Finanzsystem. Ihr Modell verspricht nie da gewesene Möglichkeiten der Existenzsicherung und Neuorientierung – dank eines ‚Aktiven Grundeinkommens‘.

    »
  • 25 Jahre Tafel Deutschland e.V
    Soziales Engagement

    22.09.2020  25 Jahre Tafel Deutschland e.V

    Angesichts des 25-jährigen Bestehens des Dachverbandes der Tafeln in Deutschland blickt deren Vorsitzender Jochen Brühl besorgt auf die Entwicklung der Armut in Deutschland sowie die Verschwendung von Lebensmitteln und Ressourcen. Das ehrenamtliche Engagement der 60.000 freiwilligen Tafel-Helferinnen und -Helfer auf Orts- und Landesebene würdigt Brühl als unverzichtbares Vorbild eines nachhaltigen und sozialen Lebensstils. Für die Zukunft sieht er große Herausforderungen.

    »
Banner GC Jahrbuch 2019 UD Website
Politik Alle Artikel >
 
  • Neuer EU-Afrika-Blog von SÜDWIND
    Politik

    14.02.2020  Neuer EU-Afrika-Blog von SÜDWIND

    In vielerlei Hinsicht werden die Karten der EU-Afrika-Beziehungen 2020 neu gemischt, beispielsweise durch ein Nachfolge-Abkommen für das auslaufende Cotonou-Abkommen. SÜDWIND möchte mit einem neuen Online-Angebot zu einem differenzierteren Bild und zu einer stärkeren Berücksichtigung der Interessen der afrikanischen Partner durch die EU-Politik beitragen.

    »
  • Beschluss des „Klimanotstands“ ist mehr als Symbolik
    Politik

    13.02.2020  Beschluss des „Klimanotstands“ ist mehr als Symbolik

    Immer mehr Kommunen rufen den „Klimanotstand“ aus. Dies ist für viele mehr als ein symbolisches Anerkennen der Klimakrise, wie eine jetzt veröffentlichte Studie des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) zeigt.

    »
  • Die vergessenen humanitären Krisen
    UN-Entwicklungsziele

    11.02.2020  Die vergessenen humanitären Krisen

    Ende Januar hat die Hilfsorganisation CARE ihren globalen Bericht „Suffering in Silence“ veröffentlicht. Dieser listet die zehn Krisen auf, die im vergangenen Jahr die wenigste internationale Medienberichterstattung erhielten. Das Fazit der Analyse: Krisen in Afrika erhielten 2019 die wenigste Aufmerksamkeit.

    »
  • Papieratlas-Wettbewerbe 2020 starten
    Politik

    10.02.2020  Papieratlas-Wettbewerbe 2020 starten

    Startschuss für den Papieratlas 2020: Ab sofort suchen die Initiative Pro Recyclingpapier und ihre Partner wieder die recyclingpapierfreundlichsten Städte, Landkreise und Hochschulen Deutschlands. Die Teilnahme ist bis zum 31. März 2020 möglich.

    »
  • Schuldenreport 2020: Klimawandel verstärkt Schuldenkrise
    UN-Entwicklungsziele

    03.02.2020  Schuldenreport 2020: Klimawandel verstärkt Schuldenkrise

    Der Klimawandel und seine dramatischen Folgen verstärken die Schuldenkrise in vielen Ländern. Kleine Inselstaaten im Pazifik und in der Karibik sowie die Staaten der Sahelzone sind besonders betroffen.

    »
  • Mittendrin dabei, in Wort und Tat
    Soziales Engagement

    31.01.2020  Klose, Ulrich Mittendrin dabei, in Wort und Tat

    „Jeder Mensch hat das Recht darauf, dabei zu sein.“ So definiert die Aktion Mensch den Begriff der Inklusion. Inklusion geht alle an. Wie können beispielsweise Menschen mit Leseschwäche an der Gesellschaft teilhaben? Oder Obdachlose? Für beide Gruppen engagiert sich toom Baumarkt. – Von Ulrich Klose –

    »
  • Gefahr einer „grünen“ Finanz-Blase wächst
    Politik

    30.01.2020  Gefahr einer „grünen“ Finanz-Blase wächst

    Die Wettlauffer Wirtschaftsberatung ist überzeugt, dass mehr nachhaltige Geldanlagen nicht zu mehr nachhaltiger Entwicklung führen. Durch den Aktionismus versucht die Politik, sich von ihrer realwirtschaftlichen Verantwortung zu befreien. Die jüngste Diskussion, ob Atomkraft als nachhaltig angesehen werden kann, ist für deren Finanzierung unerheblich.

    »
  • Politik

    29.01.2020  Werner Schnappauf neuer RNE-Vorsitzender

    Auf der konstituierenden Sitzung wählten die Mitglieder des neu berufenen Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) den langjährigen bayerischen Umweltminister Dr. Werner Schnappauf einstimmig zum neuen Vorsitzenden.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche