Wilo Blickpunkt Titelbild

Die Wilo Gruppe ist einer der weltweit führenden Premiumanbieter von Pumpen und Pumpensystemen für die Gebäudetechnik, die Wasserwirtschaft und die Industrie. Mit smarten Lösungen, die Menschen, Produkte und Services miteinander verbinden, ist die Wilo Gruppe auf dem Weg, der digitale Pionier der Branche zu werden. Hinter dem Unternehmen stehen rund 7.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 60 Tochtergesellschaften weltweit.

„Die Arbeit mit den kostbaren Ressourcen Wasser und Energie setzt grundsätzlich nachhaltiges Denken und Handeln voraus und ist bei Wilo fest in der Unternehmenskultur verankert. Die Wilo Gruppe hat sich zu nachhaltigem Handeln verpflichtet und leistet so ihren Beitrag zu einer positiven Gesamtentwicklung“, sagt daher auch Oliver Hermes, Vorstandsvorsitzender und CEO der Wilo Gruppe.


Kennzahlen

Name: Wilo SE
Branche: Maschinenbau, Zulieferindustrie
Umsatz: 1.477,8 Mio. Euro (2019)
Mitarbeiter: 7.749 (2019)
Sitz: Dortmund
Gründungsjahr: 1872

Quelle: Wilo SE

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Codes of Conduct, Compliance, Korruption und Bestechung, Innovationsmanagement, Lieferkettenmanagement
Ökologie Klimastrategie, betriebliche Ökoeffizienz, Produktverantwortung
Soziales Personalentwicklung, Arbeitspraktiken und Menschenrechte, Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von Wilo

Wilo Kachel Nachhaltigkeitsbericht
Soziales Engagement
#frauenimhandwerk

Wilo bei UmweltDialog

  • Die europäische Wirtschaft blickt gen Osten

    Die europäische Wirtschaft blickt gen Osten

    Osteuropa und Zentralasien werden immer attraktiver für die Wirtschaftszusammenarbeit. In Deutschland wirbt der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft für eine stärkere Kooperation, insbesondere in den Bereichen digitale und grüne Zukunftstechnologien. Ostausschuss-Vorsitzender ist Wilo-CEO Oliver Hermes. Der Pumpen-Hersteller engagiert sich bereits intensiv in der Region.

  • „Mati, Mati“: nachhaltige und zuverlässige Wasserversorgung

    „Mati, Mati“: nachhaltige und zuverlässige Wasserversorgung

    Die anhaltende Dürre in Pembane, Mosambik, zwingt die Einwohner dazu, regelmäßig mehrere Kilometer für den Bezug von sauberem Trinkwasser zu laufen. Dennoch hat mehr als die Hälfte der Landbevölkerung immer noch keinen oder nur begrenzten Zugang zu der kostbaren Ressource. In Zusammenarbeit mit ENTERIA und Partnern hat sich Wilo an einem Pilotprojekt für eine kontinuierliche und nachhaltige Wasserversorgung beteiligt.

  • Unterzeichnungszeremonie für Wilo Smart Hightech-Produktionsstätte

    Unterzeichnungszeremonie für Wilo Smart Hightech-Produktionsstätte

    Die Wilo Gruppe investiert in eine neue Hightech-Fabrik in Changzhou, China. Die hybride Unterschriftenzeremonie Mitte Dezember war der offizielle Beginn dieses wichtigen Meilensteins in der Wilo-Geschichte. Mehr als 50 hochrangige Gäste aus China und Deutschland kamen zu der Feier vor Ort und digital mit dem Top-Management des Unternehmens zusammen.

  • Wilo gewinnt Deutschen Nachhaltigkeitspreis

    Wilo gewinnt Deutschen Nachhaltigkeitspreis

    Der Dortmunder Technologiespezialist WILO SE ist mit dem renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreis (DNP) in dem Transformationsfeld „Klima“ ausgezeichnet worden. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis honoriert Unternehmen, bei denen Nachhaltigkeit Teil des Geschäftsmodells ist.

  • Wilo: Teil der Business Innovation Platform China

    Wilo: Teil der Business Innovation Platform China

    Auf Einladung von NRW.Invest und der Business Metropole Ruhr kamen zahlreiche hochrangige Vertreter deutscher und chinesischer Unternehmen für die Online-Veranstaltung „Business Innovation Platform China“ zusammen. Neben der wirtschaftlichen Entwicklung und den innovativen Zukunftsstrategien standen auch sogenannte Smart Urban Areas, die im Zuge stark wachsender chinesische Ballungsräume an Bedeutung gewinnen, im Fokus.

  • Wilo setzt ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt

    Wilo setzt ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt

    Ende November 2020, hat der „Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen“ der Vereinten Nationen stattgefunden. Weltweit wurden im Rahmen der Aktion „Orange the World“ Gebäude orange beleuchtet, als sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen. Gemeinsam mit den Service Clubs Zonta Dortmund und Dortmund-Phoenix beteiligten sich zahlreiche Unternehmen, Gemeinden und Organisationen auch Wilo in diesem Jahr an der Aktion

  • Wilo setzt sich für multilaterale Welt ein

    Wilo setzt sich für multilaterale Welt ein

    Mehr als 1.200 Vorstandsvorsitzende von Unternehmen aus über 100 Ländern haben den Vereinten Nationen und einem weltumspannenden Multilateralismus ihre Unterstützung zugesichert. Mit der Unterzeichnung der Erklärung erneuern die Wirtschaftslenker ihr Bekenntnis zu einer verstärkten globalen Zusammenarbeit, unter Ihnen auch der Vorstandsvorsitzende und CEO der Wilo Gruppe, Oliver Hermes.

 
 
 
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Facebook
Xing
Linkedin
Instagram

Nachhaltige Produkte und Lösungen von Wilo

Nachhaltiges Wassermanagement
Digitaler Pionier
Wilo-Stratos PICO plus

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche