Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Initiativen Alle Artikel >
 
  • 20 Jahre UPJ: CSR und soziale Kooperationen

    09.03.2016  20 Jahre UPJ: CSR und soziale Kooperationen

    350 Vertreter aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung haben an der Jahrestagung des UPJ-Netzwerks engagierter Unternehmen und Mittlerorganisationen am 3. März 2016 im Roten Rathaus in Berlin teilgenommen. Barclaycard, BASF, Brochier, Haas & Co. Magnettechnik, ING-DiBa und Malteser Hilfsdienst Frankfurt wurden als neue Mitglieder im Netzwerk begrüßt.

    »
  • Synergien nutzen: IBU ist Mitglied bei B.A.U.M. e.V.

    22.10.2015  Synergien nutzen: IBU ist Mitglied bei B.A.U.M. e.V.

    Umwelt-Produktdeklarationen/EPDs und der lebenszyklusbasierte Ansatz bei der Betrachtung von Produkten hinsichtlich ihrer Umweltwirkungen sind in der Baubranche in Deutschland, Europa und weltweit längst anerkannter Industriestandard und bekannte Vokabeln, wenn es um das Nachhaltige Bauen geht. Mit der Mitgliedschaft bei B.A.U.M. sieht IBU die Chance, sein Netzwerk branchenübergreifend zu verschiedenen Aspekten des Nachhaltigen Wirtschaftens auszubauen, neue Perspektiven und Ideen kennenzulernen sowie sich fortan aktiv in die Vereinstätigkeiten bei B.A.U.M. einzubringen.

    »
  • 10.08.2015  Neue Klimaschutz-Unternehmen gesucht!

    Deutschland braucht Vorreiterunternehmen, die ambitionierte Klimaschutzmaßnahmen und Energieeffizienzprogramme mit wirtschaftlichem Erfolg verbinden wollen. Klimaschutz-Unternehmen e.V. ruft Unternehmen mit überdurchschnittlichen Leistungen auf diesem Gebiet dazu auf, sich für die Mitgliedschaft bei der Exzellenzinitiative „Klimaschutz-Unternehmen. Die Klimaschutz- und Energieeffizienzgruppe der Deutschen Wirtschaft e.V.“ zu bewerben. Bewerbungen sind bis zum 31. Oktober 2015 möglich.

    »
  • HAKRO unterstützt Bündnis für nachhaltige Textilien

    01.06.2015  HAKRO unterstützt Bündnis für nachhaltige Textilien

    Das mittelständische Textilunternehmen HAKRO GmbH (Schrozberg) ist neues Mitglied im Bündnis für nachhaltige Textilien. Es bekennt sich damit zu seiner Mitverantwortung für die soziale, ökologische und ökonomische Gestaltung der textilen Wertschöpfungskette.

    »
  • Inez Bjørg David wird Botschafterin des Weltzukunftsrats

    18.08.2014  Inez Bjørg David wird Botschafterin des Weltzukunftsrats

    Die Schauspielerin und Gründerin des Öko-Unternehmens miwai Inez Bjørg David (bekannt aus: „Männerherzen 1&2“, „Doc meets Dorf“ und ab November im Kino mit „Alles ist Liebe“) engagiert sich offiziell als Botschafterin für den Weltzukunftsrat. Seinen jährlichen „Oscar für gute Gesetze“, den Future Policy Award, vergibt der Rat 2014 zum Thema „Beendigung der Gewalt gegen Frauen und Mädchen“. Auch TV-Moderator Jörg Pilawa engagiert sich für die von Jakob von Uexküll gegründete Organisation, die sich als „Stimme zukünftiger Generationen“ weltweit für eine nachhaltige Politik einsetzt.

    »
  • 01.07.2014  Greenpeace richtet sich strategisch neu aus

    Die internationale Umweltschutzorganisation Greenpeace passt sich mit einer neuen Organisationsstruktur den neuen Herausforderungen im globalen Umweltschutz an. Mit der seit 2013 laufenden internen Umstrukturierung bei Greenpeace International in Amsterdam und bei der Entwicklung und Umsetzung internationaler Kampagnen stellt sich die Organisation dezentraler auf.

    »
  • DHL tritt „Green Power Partnership“ bei

    15.05.2014  DHL tritt „Green Power Partnership“ bei

    DHL, der weltweit führende Express- und Logistikanbieter, ist erstmals in das angesehene National Top 100 Ranking der U.S. Environmental Protection Agency (EPA) aufgenommen worden. DHL erreichte Platz 27 im EPA-Ranking der größten Ökostromnutzer in den USA. Das Unternehmen deckt in diesem Jahr seinen gesamten erwarteten Strombedarf in den USA aus „grünem“ Strom.

    »
  • Plattform für Recyclingpapier

    29.04.2014  Plattform für Recyclingpapier

    Im Einsatz für Ressourcenschutz: Die Bewegung „Deutschland stellt um“ gibt Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen ab sofort die Möglichkeit, ihr Engagement sichtbar zu machen. Zentrales Element ist die Internetplattform www.deutschland-stellt-um.de. Dort stellen Organisationen und Entscheider dar, wie sie durch die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel wertvolle Ressourcen schützen. Initiator ist die Wirtschaftsinitiative Pro Recyclingpapier (IPR).

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche