24.02.2020
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

11.02.2020

Produkte

Verbindungsprodukte für Nachrüstsets zur Abgasreinigung

Die NORMA Group liefert Abgasschellen und Kupplungen für Nachrüstsysteme zur Abgasreinigung von Euro-5-Dieselfahrzeugen. Die Systeme ermöglichen eine verbesserte Abgasreinigung mittels selektiver katalytischer Reduktion. Die Werte der Stickoxidemissionen der nachgerüsteten Fahrzeuge fallen damit unter die Schwelle von möglichen Fahrverboten.

Verbindungsprodukte für Nachrüstsets zur Abgasreinigung zoom
Diverse Produkte der NORMA Group kommen bei der Abgasreinigung mit Urea zum Einsatz

„Die hochwertigen Verbindungsprodukte der NORMA Group für den Mobilitätssektor leisten einen Beitrag zur Verringerung des Emissionsausstoßes“, sagt Dr. Michael Schneider, Vorstandsvorsitzender der NORMA Group. „Zudem wird die Nutzungsdauer älterer Fahrzeuge verlängert.“

Ab 2020 können erste Modelle älterer Euro-5-Dieselfahrzeuge in qualifizierten Autowerkstätten mit den Nachrüstsets ausgestattet werden. Bei der Abgasreinigung mittels selektiver katalytischer Reduktion (SCR) wird durch die Einspritzung einer Urea-Lösung in den Abgasstrang eine chemische Reaktion in Gang gesetzt: Die Urea-Lösung wird im Abgasstrang zu Ammoniak umgewandelt, der die giftigen Stickoxide in Stickstoff und Wasser aufspaltet.

Anzeige

Emissionsreduktion von Fahrzeugen

Die SCR-Nachrüstsysteme für Euro-5-Dieselfahrzeuge umfassen einen Tank für die Urea-Lösung, ein Leitungssystem für den Transport der Lösung, einen Injektor, durch den die Urea-Lösung in den Abgastrakt eingespritzt wird sowie Verbindungselemente, die für eine stabile, sichere und leckagefreie Verbindung der Bauteile untereinander sorgen. Im Bereich des Urea-Injektors kommen beispielsweise V-Profilschellen der NORMA Group zum Einsatz. EuroCoupler-Abgaskupplungen der NORMA Group stellen sicher, dass die Abgasrohre im Abgasstrang fest verbunden sind und eine hohe Beständigkeit gegenüber Längs- und Drehbewegungen der Rohre aufweisen. Durch die Gewährleistung sicherer und dauerhaft dichter Verbindungen in den SCR-Nachrüstsets verhindern die Produkte der NORMA Group das Austreten unbehandelter Abgase und tragen so zur Emissionsreduktion der Fahrzeuge bei.

Quelle: UD/cp
 

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche