21.01.2019
NORMA Group.

Die NORMA Group ist ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnik. Das Unternehmen fertigt ein breites Sortiment innovativer Verbindungslösungen sowie Technologien für das Wassermanagement. Mit rund 7.700 Mitarbeitern beliefert die NORMA Group Kunden in 100 Ländern mit mehr als 40.000 Produktlösungen. Dabei unterstützt die NORMA Group ihre Kunden und Geschäftspartner, auf globale Herausforderungen wie den Klimawandel und die zunehmende Ressourcenverknappung zu reagieren. Zum Einsatz kommen die Verbindungsprodukte in Fahrzeugen, Schiffen und Flugzeugen, im Wassermanagement sowie in Produktionsanlagen der Pharmaindustrie und Biotechnologie. Im Jahr 2017 erwirtschaftete die NORMA Group einen Umsatz von rund 1,02 Milliarden Euro. Das Unternehmen verfügt über ein weltweites Netzwerk mit 27 Produktionsstätten und zahlreichen Vertriebsstandorten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum. Hauptsitz ist Maintal bei Frankfurt am Main. Die NORMA Group SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im regulierten Markt (Prime Standard) gelistet und Mitglied im MDAX.


Kennzahlen

Name: NORMA Group SE
Branche: Industrieausrüster, Zulieferindustrie
Umsatz: weltweit rund 1,017 Milliarden Euro
Mitarbeiter: Stammbelegschaft 6.115 (2017)
Sitz: Maintal bei Frankfurt am Main
Gründungsjahr: 2006

Quelle: NORMA Group

CSR-Engagement der NORMA Group

Der Nachhaltigkeitsbericht der NORMA Group.
Die CR-Strategie der NORMA Group.
Die Diversity-Strategie der NORMA Group.

CSR-Nachrichten der NORMA Group

Die NORMA Group bei UmweltDialog
  • NORMA Group fördert Abgasnachbehandlung in Indien

    NORMA Group fördert Abgasnachbehandlung in Indien

    Die NORMA Group hat in Indien einen Großauftrag für die Entwicklung und die Fertigung von Produkten zur Abgasnachbehandlung erhalten. Gemeinsam mit einem weltweit führenden Spezialisten für Lösungen zur Abgasnachbehandlung wird die NORMA Group Urea-Transportsysteme und Abgasschellen entwickeln.

  • NORMA Group erhält Auszeichnung als bester Lieferant

    NORMA Group erhält Auszeichnung als bester Lieferant

    Die NORMA Group wurde in Polen von der PSA Opel Group mit der Lieferanten-Auszeichnung für das beste Werk 2018 gewürdigt. Mit dem Preis zeichnet die PSA Opel Group Geschäftspartner aus, die eine überdurchschnittliche Leistung in Bezug auf Produktqualität, Lieferzeiten und Logistik sowie einen proaktiven Kundenservice bieten.

  • Abschlussarbeiten zu Supply-Chain-Management ausgezeichnet

    Abschlussarbeiten zu Supply-Chain-Management ausgezeichnet

    Die NORMA Group stiftete zum fünften Mal in Folge den Manufacturing Management Award der Frankfurt School of Finance & Management („Frankfurt School“). Gemeinsam ehrten das Unternehmen und die Wirtschaftsuniversität herausragende Abschlussarbeiten von Absolventinnen und Absolventen im „Master in Management“-Programm der Frankfurt School. Im Fokus der Masterarbeiten stehen die Potenziale von modernem Supply-Chain-Management für Industrieunternehmen.

  • NORMA Group gewinnt Aufträge zur LKW-Abgasbehandlung in China

    NORMA Group gewinnt Aufträge zur LKW-Abgasbehandlung in China

    Die NORMA Group liefert ab Juli 2019 im Rahmen von vier Aufträgen Urea-Transportsysteme und Abgasschellen an mehrere führende chinesische Nutzfahrzeughersteller. Über einen Zeitraum von sechs Jahren werden bis 2025 pro Jahr durchschnittlich rund 300.000 Dieselfahrzeuge ausgestattet. Die Produkte helfen, die Emissionen der Fahrzeuge zu vermindern, und unterstützen die Kunden dabei, den ab 2020 gültigen gesetzlichen Emissionsstandard China 6 zu erfüllen.

  • NORMAs Nachhaltigkeitsbericht zweifach ausgezeichnet

    NORMAs Nachhaltigkeitsbericht zweifach ausgezeichnet

    NORMA ist von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) mit dem Building Public Trust Award 2018 geehrt worden. Die Auszeichnung erhielt das Unternehmen für den Corporate-Responsibility-Bericht (CR-Bericht) 2017 als beste nichtfinanzielle Berichterstattung im MDAX.

  • NORMA fördert Chancengleichheit von Mädchen

    NORMA fördert Chancengleichheit von Mädchen

    Die NORMA Group unterstützt gemeinsam mit Plan International Deutschland den Welt-Mädchentag, der auf Initiative der Kinderhilfsorganisation 2012 von den Vereinten Nationen (UN) ausgerufen wurde. Mit dem Hilfsprojekt NORMA Clean Water engagiert sich das Unternehmen für verbesserte Wasserversorgung und Hygienebedingungen in Regionen mit großer Wasserknappheit und eröffnet damit insbesondere Mädchen bessere Bildungschancen.

  • NORMA Group erhält Großauftrag von führendem deutschen Automobilhersteller

    NORMA Group erhält Großauftrag von führendem deutschen Automobilhersteller

    Im Rahmen eines Großauftrags liefert die NORMA Group auswaschungsarme Mehrschichtrohre für Benzinkraftstoffleitungen an einen führenden deutschen Automobilhersteller. Das Leitungssystem wurde von der NORMA Group gemeinsam mit dem Auftraggeber entwickelt.

 
 

Twitter

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Produkte der NORMA Group

Grüne Produkte Kachel.
NORMA Innovation Kachel.

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche