22.01.2019
CWS-boco Fahrer LKW

CWS-boco International ist ein führender Anbieter von professionellen Textil-Services und Waschraumhygienelösungen. Dazu gehören die bekannten CWS Handtuch-, Seifen-, Duftspender und Schmutzfangmatten sowie Berufs- und Schutzkleidung von boco. Alle Leistungen werden im flexiblen Mietservice angeboten. Als Anbieter textiler Services ist der Mehrweggedanke zentraler Bestandteil des Geschäftsmodells von CWS-boco. Das Unternehmen vermietet seine Textilien und bereitet sie immer wieder auf, sodass sie erneut genutzt werden können. Daher ist der sorgfältige Umgang mit Ressourcen und Rohstoffen für CWS-boco grundlegend. CWS-boco will sein nachhaltiges Engagement ausbauen und weiterentwickeln sowie den ökologischen Fußabdruck minimieren.

Kennzahlen

Name CWS-boco International GmbH
Branche Textil-Services und Waschraumhygienelösungen
Umsatz 800 Mio. Euro (2016)
Mitarbeiter 10.800 (2016)
Länder 16
Sitz Duisburg
Gründungsjahr 1899

Quelle: CWS-boco International

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Codes of Cunduct, Compliance, Korruption und Bestechung
Ökologie Umweltpolitik, Umweltmanagement, Umweltberichterstattung, betriebliche Ökoeffizienz
Soziales Personalentwicklung, Arbeitspraktiken, Menschenrechte, Talentgewinnung und -bindung

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von CWS-boco

Blickpunkt CWS boco Nachhaltigkeitsbericht Kachel neu
Blickpunkt cws boco Nachhaltige Rohstoffe
Blickpunkt cws boco Mehrwert: Mehrweck

CSR-Nachrichten von und über CWS-boco

CWS-boco bei UmweltDialog
  • Fairtrade-Berufsbekleidung von CWS-boco für Gärtner

    Fairtrade-Berufsbekleidung von CWS-boco für Gärtner

    Die Universitätsstadt Siegen wird auch als „grünste Großstadt Deutschlands“ bezeichnet. Ein professioneller Auftritt der eigenen Gärtner ist der Stadt wichtig. Die 100 Beschäftigten der Siegener Grünflächenabteilung tragen daher Fairtrade-Berufsbekleidung von CWS-boco.

  • Vorsicht beim Waschen von Schutzkleidung

    Vorsicht beim Waschen von Schutzkleidung

    Von Unternehmen zu Unternehmen ist die Wäsche der Berufskleidung für Mitarbeiter unterschiedlich geregelt. Einige Betriebe waschen die Kleidung vor Ort, andere beauftragen einen Mietserviceanbieter und viele überlassen das Aufbereiten der Kleidung den Beschäftigten selbst. Von Experten wird das private Waschen von Berufskleidung aus hygienischen Gründen nicht empfohlen. Werner Münnich vom Mietserviceanbieter CWS-boco erklärt, welche Faktoren ein Risiko darstellen.

  • Wettbewerb für saubere Toiletten

    Wettbewerb für saubere Toiletten

    Mit kreativen Konzepten Hygieneprobleme dauerhaft lösen – so lautet die Aufgabe des Hygienewettbewerbs der German Toilet Organization (GTO). Die Unterstützung der Aktion ist eine Herzensangelegenheit für CWS-boco. Der Anbieter für Hygienelösungen setzt sich mit zahlreichen Aktionen aktiv für eine bessere Hygieneaufklärung in der Gesellschaft ein.

  • Zwischenbericht Nachhaltigkeit 2018 von CWS-boco

    Zwischenbericht Nachhaltigkeit 2018 von CWS-boco

    Nachhaltigkeit ist ein zentrales Element des Geschäftsmodells und der Unternehmensstrategie von CWS-boco. Die Maßnahmen in diesem Bereich ziehen sich durch alle Unternehmensbereiche. Seit 2013 dokumentiert der Serviceanbieter von professionellen Textil-Services und Waschraumhygienelösungen die Maßnahmen und ihre Wirkungen – und aktuell im Zwischenbericht Nachhaltigkeit 2018.

  • Berufskleidung: Gerüstet für den Winter

    Berufskleidung: Gerüstet für den Winter

    Für Mitarbeiter verschiedener Branchen heißt es in den kalten Monaten: extra warm anziehen. Denn viele Projekte und Aufträge werden auch im Winter draußen durchgeführt, was Angestellte schlechter Witterung wie Regen, Kälte, Zugluft oder gar Schnee aussetzt. Aber auch das Arbeiten in großen, kalten Hallen kann im schlimmsten Fall krank machen. Werner Münnich, Head of Central Product Management beim Serviceanbieter für Berufskleidung CWS-boco, gibt Tipps zur Beschaffung von Arbeitskleidung für den Winter.

  • Mehrwert dank Mehrweg

    Mehrwert dank Mehrweg

    Teilen statt besitzen – das ist der Grundsatz der Share Economy. Sie spielt in Deutschland eine immer größere Rolle. Das belegt der kontinuierlich steigende Umsatz des Share Economy-Marktes. Für den Textilserviceanbieter CWS-boco ist dieses Geschäftsmodell nicht neu. Das Unternehmen bietet seit Jahrzehnten Berufsbekleidung im Mietservice an.

  • Kontrollierte Hygiene am Arbeitsplatz

    Kontrollierte Hygiene am Arbeitsplatz

    Verbrauchern unbedenkliche Lebensmittel anzubieten – darum geht es bei HACCP. Die richtige Berufskleidung und deren hygienische Pflege hilft Unternehmen dabei, Risikofaktoren auszuschalten. Textilexpertin Dominique Frühauf erklärt, was es dabei zu beachten gilt.

 
 

Twitter

 
 
 

YouTube

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Lösungen von CWS-boco

Blickpunkt cws boco Waschraumlösungen
Das CWS Stoffhandtuch
boco Berufsbekleidung

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche