23.09.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

22.08.2019

Soziales Engagement

Straßenkindern eine sichere Heimat geben

Jedes Kind verdient ein sicheres Zuhause und die Chance auf eine glückliche Zukunft. Daher ging es im August 2015 in die erste Runde der Spendenaktion „Stück zum Glück“, die P&G und Rewe gemeinsam mit der Kindernothilfe ins Leben gerufen haben. Mit der Unterstützung der Rewe Kunden und einer Gesamtspendensumme von einer Million Euro konnte nun in Bangladesch ein Kinderschutzhaus fertiggestellt werden.

Straßenkindern eine sichere Heimat geben

Mit dem alltäglichen Einkauf ein Stück zum Glück beitragen 

Ermöglicht hat das Haus die tatkräftige Mithilfe der Rewe Kunden: Denn mit jedem Kauf eines Produkts aus dem Sortiment von Procter & Gamble (P&G), zu dem unter anderem Marken wie Pampers, Gillette, Always, Oral-B und Ariel gehören, floss eine Spende direkt in das Projekt. Über einen Zeitraum von drei Jahren wurde so insgesamt eine Million Euro gesammelt. Im ersten Schritt wurde mit dieser Unterstützung der Unterhalt eines bestehenden Kinderschutzhauses finanziert. So haben bereits anderthalb Jahre nach dem Start der Initiative knapp 150 Kinder ein neues Zuhause gefunden.

Im Oktober 2016 begann dann auf dem 8.100 Quadratmeter großen Grundstück direkt nebenan der Bau eines komplett neuen Kinderschutzhauses. „Das Kinderschutzhaus gibt nun weiteren 150 Kindern eine Heimat und Perspektive. Denn es bietet den Kindern nicht nur ein Zuhause, sondern auch verschiedene Bildungsangebote und somit die Möglichkeit sich weiterzuentwickeln“, so Susanne Kehr von der Kindernothilfe. P&G und Rewe werden das Projekt auch weiterhin unterstützen, sodass die Kindernothilfe den Unterhalt der Einrichtung, die Verpflegung der Kinder und die Freizeitangebote für weitere zwei Jahre gewährleisten kann.

Anzeige

„Stück zum Glück“ eröffnet Kindern Zukunftschancen 

„Jedes Kind verdient die Chance auf eine glückliche Zukunft. Mit der erfolgreichen Umsetzung von ‚Stück zum Glück‘ bieten wir den Straßenkindern eine sinnvolle Perspektive“, sagt Gabriele Hässig, Geschäftsführerin Kommunikation und Nachhaltigkeit von Procter & Gamble in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Den Kindern wird eine altersgerechte Entwicklung ermöglicht: Sie erhalten vielfältige Bildungsangebote und haben die Möglichkeit, eine praktische Ausbildung in verschiedenen Berufen zu machen. Außerdem werden sie medizinisch und psychologisch betreut und mit nahrhaften Mahlzeiten versorgt.

Zur erfolgreichen Umsetzung der Initiative möchten P&G und Rewe allen Unterstützern danken. „Unser Dank gilt allen Rewe Kunden, die durch ihren Einkauf bei Rewe einen Beitrag zum Bau des Kinderschutzhauses geleistet haben. Insbesondere möchten wir uns natürlich bei der Kindernothilfe bedanken, die als kompetenter Partner den Erfolg des Projekts garantiert hat“, so Peter Maly, bei Rewe in Deutschland für den Vertrieb verantwortlich.

Im April 2018 startete die Initiative „Stück zum Glück“ in die zweite Runde und setzt sich seitdem für den Bau inklusiver Spielplätze für Kinder mit und ohne Behinderung in Deutschland ein.

Weitere Informationen zu dem fertiggestellten Projekt finden Sie hier.

Quelle: UD/cp
 

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche