Zentrale Procter & Gamble

Als global aufgestelltes Konsumgüterunternehmen bietet Procter & Gamble (P&G) Verbrauchern auf der ganzen Welt ein einzigartiges Portfolio weltweit führender Marken. Klar definierter Anspruch bei allen Marken ist es, gesellschaftliche Veränderung zum Positiven zu erreichen. Das gilt für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ebenso wie für die Förderung und Gleichstellung von Frauen. Vor dem Hintergrund seiner Corporate Citizenship-Strategie hat sich P&G ehrgeizige und konkrete Nachhaltigkeitsziele gesetzt. Dabei beschäftigt sich das Unternehmen intensiv mit der Aufgabe, wie die Nachfrage nach nachhaltigeren Produkten erhöht werden kann. Aus Deutschland, einem der weltweit führenden Ländern bei Nachhaltigkeitsthemen, kommen dabei starke Impulse, die helfen, die Messlatte weltweit höher zu legen – sei es durch Investitionen in CO2-effiziente Energiekonzepte an den Produktionsstandorten oder durch die Entwicklung ressourcenschonender neuer Produkte. P&G ist Träger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2016, Sonderpreis Ressourceneffizienz. Seit 1972 vergibt Procter & Gamble mit der Goethe Universität in Frankfurt den P&G Nachhaltigkeitspreis.


Kennzahlen

Name: Procter & Gamble
Branche: Konsumgüterindustrie
Umsatz: weltweit 76,1 Milliarden US-Dollar (Geschäftsjahr 2020/21)
Mitarbeiter: weltweit 101.000 (Stand: 30. Juni 2021)
Sitz: Globales Headquater: Cincinnati, Deutschland: Schwalbach im Taunus
Gründungsjahr: 1837

Quelle: Procter & Gamble

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Markenmanagement, Innovationsmanagement, Strategie für aufstrebende Märkte
Ökologie Umweltstrategie und -managementsysteme, betriebliche Öko-Effizienz, Produktverantwortung
Soziales Humankapitalentwicklung, Indikatoren für Arbeits- und Menschenrechte, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von Procter & Gamble

Kachel P&G Citizenship Report 2021
Blickpunkt P and G: Inklusive Spielplätze
Blickpunkt P and G: Gleichstellung der Geschlechter

Procter & Gamble bei UmweltDialog

  • WWF und Ariel eröffnen Deutschlands ersten Kaltwaschsalon in Hamburg

    WWF und Ariel eröffnen Deutschlands ersten Kaltwaschsalon in Hamburg

    Vor dem Hintergrund steigender Energiekosten und der dringend notwendigen Senkung von Emissionen haben die Naturschutzorganisation WWF Deutschland (World Wide Fund for Nature) und die Waschmittelmarke Ariel jetzt Deutschlands ersten Kaltwaschsalon eröffnet. Im Rahmen der Initiative #Wirdrehenrunter zeigen die beiden Partner im neuen Pop-up-Store im Waschcenter in Winterhude in Hamburg, wie einfach, nachhaltig und gründlich das Waschen bei niedrigen Temperaturen ist. Schon ein kleiner Dreh runter auf z. B. 30 °C genügt, um Energie und Geld zu sparen, und hilft – wenn viele Menschen mitmachen – das Klima zu schützen.

  • Deutscher Verpackungspreis für Ariel und Lenor ECOCLIC Box

    Deutscher Verpackungspreis für Ariel und Lenor ECOCLIC Box

    Nachdem die always Cotton Protection Damenhygiene Produkte in der neuen Papierverpackung den Deutschen Verpackungspreis 2021 erhalten hatten, gewinnt in diesem Jahr die innovative ECOCLIC Box der Ariel und Lenor PODS den begehrten Deutschen Verpackungspreis 2022 in der Kategorie Nachhaltigkeit.

  • P&G unterstützt Hilfsmaßnahmen für Menschen in Not aus der Ukraine

    P&G unterstützt Hilfsmaßnahmen für Menschen in Not aus der Ukraine

    Auch in den letzten Monaten hat Procter & Gamble weiter dringend benötigte Hygieneproduke an Hilfsorganisationen und Vereine gespendet, die diese in die Ukraine bringen und geflüchtete Menschen aus der Ukraine unterstützen.

  • Wäsche kälter zu waschen, schützt das Klima und spart bares Geld

    Wäsche kälter zu waschen, schützt das Klima und spart bares Geld

    Wäsche bei niedrigeren Temperaturen zu waschen, dient dem Klimaschutz – und spart Energie und Geld. Mit der neuen Kampagne #Wirdrehenrunter rufen die Naturschutzorganisation WWF Deutschland (World Wide Fund for Nature) und Ariel gemeinsam die Menschen in Deutschland zu einer einfachen Verhaltensänderung auf: die Temperatur beim Waschen zu senken.

  • Ariel und Lenor All-in-1 PODS jetzt in innovativer Kartonverpackung

    Ariel und Lenor All-in-1 PODS jetzt in innovativer Kartonverpackung

    Ariel und Lenor All-in-1 PODS bieten seit Jahren eine besonders nachhaltige Wäschepflege bei denkbar einfacher Handhabung. Seit Juli sind die All-in-1 PODS beider Marken in einer neuen Kartonverpackung im Handel, die vollständig recyclelbar ist. Erwachsene können die ECOCLIC Box mit dem ergonomischen Design intuitiv öffnen, für Kinder bleibt sie sicher verschlossen.

  • Wege für mehr Nachhaltigkeit und eine gestärkte Kreislaufwirtschaft

    Wege für mehr Nachhaltigkeit und eine gestärkte Kreislaufwirtschaft

    Procter & Gamble (P&G) hat auf dem Deutschen Verpackungskongress 2022 seinen Beitrag für mehr Nachhaltigkeit und eine bessere Kreislaufwirtschaft vorgestellt. Der Kongress ist das größte branchenübergreifende Forum der Verpackungsbranche für Industrie Handel sowie Markenartikel und fand in diesem Jahr als Online-Veranstaltung unter dem Motto „Die Verpackung als Pionier – bei der Transformation zur Kreislaufwirtschaft“ statt.

  • P&G investiert weiter in den Ausbau des Standorts Crailsheim

    P&G investiert weiter in den Ausbau des Standorts Crailsheim

    Procter & Gamble (P&G) unterstreicht sein klares Bekenntnis zum Standort Deutschland mit weiteren Investitionen in den Ausbau des Standorts Crailsheim. Bis Herbst 2023 entsteht ein neuer Anbau zur Ausweitung der Produktion. Bereits im vergangenen Jahr hatte P&G angekündigt, das Distributionszentrum um ein automatisiertes Hochregallager zu erweitern. Dieses soll im Frühjahr 2023 in Betrieb genommen werden.

  • P&G: Crossmediale Kampagne für eine buntere Gesellschaft

    P&G: Crossmediale Kampagne für eine buntere Gesellschaft

    Respekt, Toleranz und Akzeptanz: Diese Werte sind Voraussetzung für ein buntes, vielfältiges Miteinander. Wir setzen und deutschlandweit gegen Ausgrenzung, für ein stärkeres Selbstbewusstsein und einen Perspektivwechsel in der Gesellschaft ein. Gemeinsam mit Penny begleiten wir die „Woche der Vielfalt“ (20. bis 26.6.2022) bei RTL Deutschland mit einer umfassenden Kampagne, konzipiert und umgesetzt in Zusammenarbeit mit der Ad Alliance.

 
 
 
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Facebook
Xing
Pinterest
Instagram
 
 
 

Advertorial

Nachhaltig verpacken? P&G geht voran

Klimaschutz 2020 P&G

Nachhaltige Produkte und Lösungen von Procter & Gamble

Blickpunkt P and G: Nachhaltige Produkte und Rohstoffe
Blickpunkt P and G: Mit Fairy wertvolle Ressourcen sparen
Blickpunkt P and G: Umweltschonend waschen

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche