Blickpunkt P&G Titelbild

Als global aufgestelltes Konsumgüterunternehmen bietet Procter & Gamble (P&G) Verbrauchern auf der ganzen Welt ein einzigartiges Portfolio weltweit führender Marken. Klar definierter Anspruch bei allen Marken ist es, gesellschaftliche Veränderung zum Positiven zu erreichen. Das gilt für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ebenso wie für die Förderung und Gleichstellung von Frauen. Vor dem Hintergrund seiner Corporate Citizenship-Strategie hat sich P&G ehrgeizige und konkrete Nachhaltigkeitsziele gesetzt. Dabei beschäftigt sich das Unternehmen intensiv mit der Aufgabe, wie die Nachfrage nach nachhaltigeren Produkten erhöht werden kann. Aus Deutschland, einem der weltweit führenden Ländern bei Nachhaltigkeitsthemen, kommen dabei starke Impulse, die helfen, die Messlatte weltweit höher zu legen – sei es durch Investitionen in CO2-effiziente Energiekonzepte an den Produktionsstandorten oder durch die Entwicklung ressourcenschonender neuer Produkte. 


Auf einen Blick

Icon Name
 
 

Procter & Gamble

 
 
Icon Branche
 
 

Konsumgüterindustrie

 
 
Icon Sitz
 
 

Globales Headquater: Cincinnati, Deutschland: Schwalbach im Taunus

 
 
Icon Gründung
 
 

1837

Icon Umsatz
 
 

weltweit 82 Mrd. US-Dollar (2023)

 
 
Icon Carbon Footprint
 
 

2.253. t CO2e (Scope 1&2; 2023)

 
 
Icon Mitarbeitende Neu
 
 

weltweit rund 107.000 (2023)

 
 

Quelle: Procter & Gamble

CSR-Engagement von Procter & Gamble

Blickpunkt P&G Kachel 1: Citizenship Report
Blickpunkt P&G Kachel 2: #Wirdrehenrunter
Blickpunkt P&G Kachel 3: Podcast „Geht das auch grüner?“

Procter & Gamble bei UmweltDialog

  • Mit Fairy Spülkraft Energie sparen: #SwitchToShort

    Mit Fairy Spülkraft Energie sparen: #SwitchToShort

    Energie, Geld und Zeit sparen: Mit den neuen Fairy Platinum Plus Tabs kann das gleichzeitig gehen. Die neuen Geschirrspültabs reinigen selbst stark verschmutztes Geschirr dank neuer Technologie auch im Kurzprogramm.

  • P&G intensiviert das Engagement beim Charta der Vielfalt e.V

    P&G intensiviert das Engagement beim Charta der Vielfalt e.V

    Procter & Gamble (P&G) weitet das Engagement beim Charta der Vielfalt e.V. aus. Bereits im Dezember 2016 hat sich P&G zur Charta bekannt. Seitdem hat das Unternehmen zahlreiche Maßnahmen und Initiativen für mehr Toleranz und Vielfalt umgesetzt. Ziel ist es, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist und in dem alle Beschäftigten ihre individuellen Talente einbringen können. Mit dem Schritt in die volle Mitgliedschaft intensiviert P&G jetzt das Engagement.

  • Ariel und WWF stellen Initiative #WirDrehenRunter vor

    Ariel und WWF stellen Initiative #WirDrehenRunter vor

    Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis (DNP) ist seit mehr als 15 Jahren die Plattform in Deutschland für wegweisende Beiträge zu einer nachhaltigen Zukunft. Jetzt hat der DNP erstmals Meilensteine der Transformation in einem Buch zusammengefasst. In einem der Beiträge zeigen die Waschmittelmarke Ariel und der WWF Deutschland, wie Kommunikation helfen kann, Menschen zu motivieren, Alltagsroutinen nachhaltiger zu gestalten – zum Beispiel durch Waschen bei niedrigeren Temperaturen.

  • Ist der Bewerbungsprozess fair oder gibt es „blinde Flecken“?

    Ist der Bewerbungsprozess fair oder gibt es „blinde Flecken“?

    Digitalisierung, Gender-Gleichstellung oder Culture-Diversity bestimmen den aktuellen Wandel der Arbeitswelt. Gerade mit Blick auf den Fachkräftemangel in vielen Branchen sollten Unternehmen ihre Bewerbungsprozesse regelmäßig durchleuchten. P&G ist sich dessen bewusst und hat sich daher den kritischen Fragen der Studierenden der der Frankfurt AUS zum Thema Chancengleichheit im Recruiting gestellt.

  • Jeff Kent über Smart Manufacturing Transformation bei P&G

    Jeff Kent über Smart Manufacturing Transformation bei P&G

    Jeff Kent, Vice President Smart Platforms Technology & Innovation bei P&G, stellt in einem Hintergrundgespräch vor, wie Industrie 4.0 bei P&G im Einsatz ist.

  • Weltrecyclingtag 2023: Forum Rezyklat klärt auf

    Weltrecyclingtag 2023: Forum Rezyklat klärt auf

    Am 18. März 2023 jährt sich der Weltrecyclingtag zum fünften Mal. An diesem von der Global Recycling Foundation ins Leben gerufenen Tag soll mit zahlreichen Aktionen weltweit deutlich gemacht werden, welche zentrale Rolle das Recycling für den Ressourcen- und Klimaschutz spielt. Das Forum Rezyklat mit seinen über 60 Mitgliedern aus dem Wertschöpfungskreislauf von Verpackungen, darunter auch P&G, schließt sich den Aktionen an.

  • Mit kleinen Änderungen Großes für das Klima bewirken

    Mit kleinen Änderungen Großes für das Klima bewirken

    Alle Menschen hinterlassen einen ökologischen Fußabdruck auf der Erde. Wie groß dieser ist, hängt auch von der Menge an Kohlenstoffdioxid ab, die bei alltäglichen Handlungen wie beim Waschen entstehen. Hier setzt das gemeinsame Engagement von WWF und Ariel von Procter & Gamble an. Mit der Nachhaltigkeitsinitiative #Wirdrehenrunter zeigen sie, wie sich mit geringem Aufwand etwas für das Klima und den eigenen Geldbeutel tun lässt.

  • Aktion: Fairy erstattet die Stromrechnung

    Aktion: Fairy erstattet die Stromrechnung

    Schon mit kleinen Schritten lässt sich unser Alltag energiesparender gestalten. Wer auf eine geringere Spülwassertemperatur umsteigt, spart Energie und Geld. Dafür hat Fairy eine neue Formel entwickelt, mit der das Geschirrspülmittel schon in lauwarmem Wasser effektiv wirkt und hartnäckiges Fett zuverlässig löst. Zudem haben Fairy Käufer:innen bis zum 5. März 2023 wöchentlich die Chance, die Erstattung ihrer Stromrechnung aus dem Jahr 2022 zu gewinnen.

 
 
 
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Facebook
Xing
Pinterest
Instagram
 
 
 

Advertorial

Nachhaltig verpacken? P&G geht voran

Klimaschutz 2020 P&G

Nachhaltige Produkte und Lösungen von Procter & Gamble

Blickpunkt P&G Kachel 4: Nachhaltige Produkte
Blickpunkt P&G Kachel 5: Pampers: Innovationskraft „Made in Germany“
Blickpunkt P&G Kachel 6: Holy Grail 2.0

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche