25.03.2019

Künstliche Intelligenz und Security

Künstliche Intelligenz (KI) hat durch die fortschreitende Digitalisierung einen signifikanten Schub erfahren und gilt als einer der großen Zukunftstrends. In Begleitung mit Big Data stellt sie den wesentlichen Baustein für Analysen und Entscheidungen dar. Welche gesellschaftlichen, ethischen, technischen, organisatorischen Security-Maßnahmen überwachen eigentlich die KI? Welche Security-Maßnahmen müssen in einer KI vorgesehen werden? Wie kann KI für Security eingesetzt werden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das 13. Security Forum.

Ort
Brandenburg
Audimax der TH Brandenburg Magdeburger Straße 50 14770 Brandenburg an der Havel

Veranstalter
Technische Hochschule Brandenburg

Termine
Do, 17.01.2019, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Inhalte:

Robert Skuppin von Radio1 (RBB) wird den Tag moderieren. Zu Wort kommen

  • Hannes Grasseger, Schweizer Journalist mit seinen Recherchen zu „Cambridge Analytica und die Möglichkeiten einer neuen Bombe“, 
  • Ulf Buermeyer, Berliner Richter mit Ehrenämtern in der Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V., dem Centre for Internet and Human Rights und in seinem Politik-Podcast “Lage der Nation“ sowie 
  • weitere anerkannte Referenten, wie Prof. Markus Ullmann vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Wilhelm Dolle von KPMG sowie Referenten von DEKRA, T-Systems, TrendMicro und der THB. 

Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Anmeldung wird gebeten.

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche