08.12.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Digitalisierung und Künstliche Intelligenz

Die Wirtschaft befindet sich in einer weiteren Phase umwälzender Veränderungen, die unter Stichworten wie Künstliche Intelligenz (KI), Digitalisierung oder Vierte industrielle Revolution diskutiert werden. Welche ethischen, ökonomischen und juristischen Implikationen ergeben sich? Einige scheinen auf der Hand zu liegen, nicht wenige aber erfordern angesichts der komplexen Materie eine genauere Analyse und interdisziplinäre Zusammenarbeit. Die Tagung führt daher Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Disziplinen zusammen, um die anstehenden Fragen zu diskutieren und bestehende Optionen auszuloten.

Ort
Münster
Franz-Hitze-Haus Kardinal-von-Galen-Ring 50 48149 Münster

Veranstalter
Akademie Franz Hitze Haus

Termine
Do, 05.12.2019, 14:00 Uhr - Fr, 06.12.2019, 13:00 Uhr

Inhalte:

  • Wirtschaftlicher Strukturwandel durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI)
  • Ethische Problemfelder beim Einsatz von KI im wirtschaftlichen Bereich
  • Wettbewerbsvorteile autoritärer Regime durch KI
  • Auswirkungen von KI auf verschiedenen Märkten
  • Juristische Fragen beim Einsatz von KI im wirtschaftlichen Bereich
Die Teilnahme ist kostenpflichtig.

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche