22.10.2019
Antalis

Als Europas führende Großhandelsgruppe für den Vertrieb von modernen Kommunikationsträgern und Verbrauchsgütern ist es Antalis sehr wichtig, im Rahmen ihrer Entwicklung wirtschaftliche, soziale und ökologische Belange zu berücksichtigen. Daher werden bei Antalis Corporate Social Responsibility (CSR) Initiativen in Übereinstimmung mit der globalen Strategie des Mutterkonzerns Sequana umgesetzt. In Zusammenarbeit mit Lieferanten, Kunden und anderen Interessenten zielt Antalis darauf ab, Innovation, Mehrwert und das Streben nach Umweltverantwortung miteinander zu verbinden. Die Umweltinitiativen dienen drei zentralen Zielen: der Sicherstellung des Engagements für Umwelt und Nachhaltigkeit im Geschäftsalltag bei Antalis, der Unterstützung von Kunden bei ihrem nachhaltigen und verantwortungsbewussten Umgang mit Papier und Druckverfahren und der Sicherstellung der nachhaltigen Beschaffung aller Produkte des Antalis Sortiments. Die Initiative unter dem Titel Green Connection hilft den Kunden bei dem Erwerb von Umweltzertifikaten und der Verwendung von Umweltpapieren.

Kennzahlen

Name: Antalis GmbH
Branche: Papiergroßhandel
Mitarbeiter: 300 (Stand 2018)
Sitz: Köln
Gründungsjahr: 1999

Quelle: Antalis GmbH

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Corporate Governance, Supply-Chain-Management
Ökologie Umweltrisiken/Managementsysteme, Ressourceneffizienz, Beschaffung von Rohstoffen (Zellstoff/Papier), Myrmex Datenbank
Soziales Mitarbeiterentwicklung, Schutz von Arbeits- und Menschenrechten, berufliche Gesundheits- und Sicherheitsstandards, Talentmanagement, Antalis Academy

Quelle: Antalis und Sequana

CSR-Engagement von Antalis

Blickpunkt Antalis CSR Bericht
Blickpunkt Antalis Green Connection
Blickpunkt Antalis Umweltschonende Lieferkette

CSR-Nachrichten von und über Antalis

Antalis bei UmweltDialog
  • Papiergroßhändler Antalis: CSR bleibt Werttreiber

    Papiergroßhändler Antalis: CSR bleibt Werttreiber

    Verantwortung in der Lieferkette leichtgemacht: Der Papiergroßhändler Antalis klärt über die Öko-Folgen seiner Angebote nun mit Sternchenbewertung auf. Und in Deutschland verschickt das Unternehmen seine Pakete nur noch CO2-neutral. Im neuen Nachhaltigkeitsbericht nennt die Gruppe dies einen ersten Schritt auf dem Weg zur Klimaneutralität im Gesamtkonzern. UmweltDialog hat sich den Bericht angeschaut.

  • Antalis: CSR als Leistungstreiber

    Antalis: CSR als Leistungstreiber

    Antalis, die europaweit führende Großhandelsgruppe für Kommunikationsmedien in den Bereichen Print und Packaging, veröffentlicht ihren diesjährigen CSR Report. Dabei wird deutlich: Corporate Social Responsibility ist für Antalis und seine Mitarbeiter ein langfristiger Leistungstreiber.

  • Vertriebsvereinbarung über die Recyclingpapiere Nautilus

    Vertriebsvereinbarung über die Recyclingpapiere Nautilus

    Ab sofort vertreibt Antalis die neue Nautilus-Recyclingpapiere in Folioformaten und Rollen, und bedient so zusätzlich den wachsenden Bedarf an Recyclingpapieren. Mit dieser neuen Vertriebsvereinbarung baut Antalis seine führende Position bei der Bereitstellung umweltfreundlicher Alternativen im Markt weiter aus.

  • Messen und Nachhaltigkeit: Papier, Holz oder Kunststoff?

    Messen und Nachhaltigkeit: Papier, Holz oder Kunststoff?

    Messestände werden erst richtig schön durch Informationsdisplays, Aufsteller und Deckenanhänger. Messebauer verwenden für diese Präsentationsmedien immer öfter Papier und verzichten auf Kunststoff. Wird der Messestand dadurch automatisch nachhaltiger? Nicht unbedingt, meinen die von uns befragten Fachleute.

  • Recyceltes Hygienepapier ist mit Vorurteilen belegt

    Recyceltes Hygienepapier ist mit Vorurteilen belegt

    Kratzig, grau und krümelig: Das denken viele Kunden über Toilettenpapier und Taschentücher aus recyceltem Material. Dass dem nicht so ist, erklärt uns Nicole Werner-Hufsky, Nachhaltigkeitsmanagerin bei Antalis. Der Großhändler in den Bereichen Papier, Packaging und Visual Communication führt außerdem unterschiedliche Hygienepapiere in seinem Sortiment.

  • „Kleinen Unternehmen brechen Grippewellen das Genick“

    „Kleinen Unternehmen brechen Grippewellen das Genick“

    Warum Hygienemanagement für Unternehmen wichtig ist, weiß Nicole Werner-Hufsky, Nachhaltigkeitsmanagerin bei Antalis. Der Großhändler in den Bereichen Papier, Packaging und Visual Communication unterstützt seine Kunden hierbei durch ein umfangreiches Produktsortiment. In dem neuen Hygienekatalog finden Interessierte außerdem gute Tipps, um „keimfrei“ durch den Arbeitsalltag zu kommen.

  • WWF Schweden zeichnet Buchprojekt „A Wilder Life“ aus

    WWF Schweden zeichnet Buchprojekt „A Wilder Life“ aus

    Der Bildband „A Wilder Life“ wurde auf Cocoon, dem hundertprozentigen Recyclingpapier von Antalis, gedruckt. Von WWF Schweden wurde das Projekt mit dem Panda Book of the Year 2018 Award gekürt.

 
 

Twitter

 
 
 

YouTube

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Produkte von Antalis

Blickpunkt Antalis Grünes Sortiment
Blickpunkt Antalis Recyclingpapier
Blickpunkt Antalis Umwetlfreundliche Verpackung
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche