Antalis

Als Europas führende Großhandelsgruppe für den Vertrieb von modernen Kommunikationsträgern und Verbrauchsgütern ist es Antalis sehr wichtig, im Rahmen ihrer Entwicklung wirtschaftliche, soziale und ökologische Belange zu berücksichtigen. Daher werden bei Antalis Corporate Social Responsibility (CSR) Initiativen in Übereinstimmung mit der globalen Strategie des Mutterkonzerns Sequana umgesetzt. In Zusammenarbeit mit Lieferanten, Kunden und anderen Interessenten zielt Antalis darauf ab, Innovation, Mehrwert und das Streben nach Umweltverantwortung miteinander zu verbinden. Die Umweltinitiativen dienen drei zentralen Zielen: der Sicherstellung des Engagements für Umwelt und Nachhaltigkeit im Geschäftsalltag bei Antalis, der Unterstützung von Kunden bei ihrem nachhaltigen und verantwortungsbewussten Umgang mit Papier und Druckverfahren und der Sicherstellung der nachhaltigen Beschaffung aller Produkte des Antalis Sortiments. Die Initiative unter dem Titel Green Connection hilft den Kunden bei dem Erwerb von Umweltzertifikaten und der Verwendung von Umweltpapieren.

Kennzahlen

Name: Antalis GmbH
Branche: Papiergroßhandel
Mitarbeiter: 4.000 weltweit (Stand 2022)
Sitz: Köln
Gründungsjahr: 1999

Quelle: Antalis GmbH

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Corporate Governance, Supply-Chain-Management
Ökologie Umweltrisiken/Managementsysteme, Ressourceneffizienz, Beschaffung von Rohstoffen (Zellstoff/Papier), Myrmex Datenbank
Soziales Mitarbeiterentwicklung, Schutz von Arbeits- und Menschenrechten, berufliche Gesundheits- und Sicherheitsstandards, Talentmanagement, Antalis Academy

Quelle: Antalis und Sequana

CSR-Engagement von Antalis

Blickpunkt Antalis CSR Bericht
Blickpunkt Antalis Green Connection
Blickpunkt Antalis Umweltschonende Lieferkette

Antalis bei UmweltDialog

  • Wie entsteht ein konzernweiter CSR-Bericht bei Antalis?

    Alle zwei Jahre erstellt Antalis einen konzernweiten Nachhaltigkeitsbericht. Aus rund 25 Clustern werden dazu die Kennzahlen und Schwerpunktthemen aller Standorte des Papierhändlers zusammengetragen. Welche Herausforderungen mit einem konzernweiten Nachhaltigkeitsbericht verbunden sind und wie Antalis diese meistert, hat UmweltDialog bei einem exklusiven Einblick in den Entstehungsprozess des aktuellsten Berichts erfahren.

  • Antalis unterstützt erneut das Bergwaldprojekt

    Antalis unterstützt erneut das Bergwaldprojekt

    Antalis verkündet seine Spendenaktion für das Bergwaldprojekt als erfolgreich abgeschlossen und unterstreicht damit erneut ihr Engagement für Nachhaltigkeit. Zudem legt das Unternehmen mit seinem Green Flyer eine neue Informationsquelle über ihre Nachhaltigkeitspolitik vor.

  • Recyclingpapier: kleiner Mehraufwand, großer Effekt für die Umwelt

    Recyclingpapier: kleiner Mehraufwand, großer Effekt für die Umwelt

    Recyclingpapier besitzt im Vergleich zu Frischfaserpapier klare ökologische Vorteile. Ein Beispiel ist der Wasserverbrauch: Für die Gewinnung von Recyclingpapier wird bis zu einem Drittel der Wassermenge benötigt, die bei der Herstellung von Frischfaserpapier verbraucht wird. Aber kann sich Ökopapier auch in finanzieller Hinsicht gegenüber Frischfaserpapier behaupten? Eine Studie des Papiergroßhändlers Antalis hat genau das ermittelt.

  • Antalis erweitert Angebot von Premium-Kartons

    Antalis erweitert Angebot von Premium-Kartons

    Antalis erweitert sein Angebot: Ab sofort steht den Kunden von Antalis Teknocard zur Verfügung, eine einzigartige Auswahl grafischer- und Verpackungskartons von Arjowiggins Graphic. Der Karton ist ungestrichen, sowie ein- und zweiseitig gestrichen erhältlich. Weiterhin können die Kunden zwischen zu 100 Prozent recycelten und Primärfaserkarton wählen.

  • Papiere von Antalis mit "Blauem Engel" zertifiziert

    Papiere von Antalis mit "Blauem Engel" zertifiziert

    Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind bei Antalis wichtige Themen. Die Zertifizierung der Marken Cocoon Preprint und Offset mit dem Blauen Engel ist daher ein weiterer erfreulicher Schritt für Antalis, um sich als führendes ökologisches Unternehmen in der Papierindustrie zu positionieren.

  • Antalis unterstützt das Bergwaldprojekt

    Antalis unterstützt das Bergwaldprojekt

    Nachhaltigkeit und die Erhaltung natürlicher Ressourcen sind wichtige Themen bei Antalis. Durch das Antalis Green Star System können Kunden ganz leicht feststellen, wie umweltfreundlich und nachhaltig ein Papier ist. Für jede umgesetzte Tonne von Papieren, die mit fünf Sternen im Green Star System ausgezeichnet sind, spendet Antalis im Januar an das Bergwaldprojekt.

  • Fünf Sterne für nachhaltiges Papier

    Fünf Sterne für nachhaltiges Papier

    Welches Papier ist das umweltverträglichste? Damit seine Kunden schnell und einfach nachhaltige Produkte identifizieren können, hat der Papiergroßhändler Antalis das Bewertungssystem „Green Star“ entwickelt. Basierend auf der international verständlichen Sterne-Klassifikation für Produkte und Dienstleistungen erhält jedes Papier des Unternehmens gemäß seiner Umweltverträglichkeit von null bis zu fünf Sternen. So können auch Kunden und Endverbraucher, die nicht mit den verschiedenen Ökolabels vertraut sind, auf einen Blick die Nachhaltigkeit der verschiedenen Papiere erkennen.

  • Antalis offizieller Partner der UN-Klimakonferenz 2015

    Antalis offizieller Partner der UN-Klimakonferenz 2015

    Nachhaltigkeit glaubhaft zu leben und das gemeinsame verantwortungsvolle Wirtschaften voranzutreiben sind zentrale Eckpfeiler in der Nachhaltigkeitspolitik von Antalis. Ihr Engagement demonstriert Europas führende Papiergroßhandelsgruppe ebenfalls bei der am 30. November beginnenden UN-Klimakonferenz (United Nations Framework Convention on Climate Change, kurz COP 21) in Paris: Während der Konferenz stellt Antalis das Papier für alle Druckunterlagen zur Verfügung.

 
 
 
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

 
 
Facebook
Xing
Pinterest
Instagram
 
 
 

Advertorial

Banner Advertorial Antalis Blickpunkt

Nachhaltige Produkte von Antalis

Blickpunkt Antalis Grünes Sortiment
Blickpunkt Antalis Recyclingpapier
Blickpunkt Antalis Umwetlfreundliche Verpackung

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche