UmweltDialog Blickpunkt McDonald's Deutschland

Das Unternehmen McDonald's gehört zur Branche der Systemgastronomie und ist weltweit mit etwa 38.000 Restaurants in 120 Ländern vertreten. Zur Aktiengesellschaft McDonald´s Deutschland mit Sitz in München gehören hierzulande insgesamt rund 1.450 McDonald's Restaurants. Etwa 94 Prozent der deutschen McDonald's Restaurants werden dabei von selbstständigen Franchise-Nehmerinnen und Franchise-Nehmern geführt.


Kennzahlen

Name: McDonald's Deutschland
Branche: Systemgastronomie
Umsatz: ca. 3,2 Mrd. € (2020)
Mitarbeiter: 54.928 (2020)
Sitz: München
Gründungsjahr: 1971

Quelle: McDonald's Deutschland

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Corporate Governance, Markenmanagement, Lebensmittelsicherheit, Lieferkettenmanagement
Ökologie Umweltreporting, Umweltrisiken / Managementsysteme, Ressourceneffizienz
Soziales Schutz von Arbeits- und Menschenrechten, Talentmanagement, Einfluss auf lokale Geschäftsprozesse, Gesundheitsförderung

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von McDonald's

Nachhaltigkeitsbericht.
Blickpunkt McDonalds Ausbildung und Studium
Blickpunkt McDonalds Klimaschutz

McDonalds's bei UmweltDialog

  • Diversity: Über Aktionen, Verbesserungsbedarf und gute Beispiele

    Diversity: Über Aktionen, Verbesserungsbedarf und gute Beispiele

    Ob „Diversity-Tag“, „Pride Month“ oder „Pride Day Germany“: In Deutschland und anderen Ländern wird aktuell die Vielfalt der Menschen vielerorts in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Dabei engagieren sich auch immer mehr Unternehmen dafür, Diversity gesellschaftlich und in den Betrieben zu fördern; durch „bunte Aktionen“ und strategische Personalarbeit. McDonald´s Deutschland etwa macht sich bereits seit vielen Jahren für das Thema stark.

  • McDonald’s bietet erste vegane Schoko-Eiskreation

    McDonald’s bietet erste vegane Schoko-Eiskreation

    Bei McDonald’s Deutschland gibt es neben McFlurry Original und McFlurry Frozen Yogurt erstmals auch eine dauerhafte Alternative für Veganer im Sortiment: Die neue Schoko-Softeisbasis kommt ohne tierische Inhaltsstoffe aus und kann mit wechselnden veganen Toppings kombiniert werden.

  • BANTLEON unterstützt humanitäre Ukraine-Hilfe

    BANTLEON unterstützt humanitäre Ukraine-Hilfe

    Ein nahezu weltweiter Zuspruch und Solidarität für die Menschen in der Ukraine ist derzeit überall spürbar. Zahlreiche Hilfsorganisationen sind vor Ort, beziehungsweise in den Grenzregionen im Einsatz, um humanitäre Hilfe zu leisten. BANTLEON unterstützt aus Ulm startende Hilfstransporte mit Kraftstoff, ebenso die in Kaufbeuren (Bayern) ansässige Organisation humedica e.V. (humedica.org).

  • Qualität bei McDonald’s: Was heißt das eigentlich?

    Qualität bei McDonald’s: Was heißt das eigentlich?

    Qualität und schnelles Essen schließen sich nicht aus, zeigt McDonald’s Deutschland mit der aktuellen Qualitätskampagne und informiert darüber auch die Kundinnen und Kunden. Die neue Plattform Better M-Hub serviert den Gästen nämlich häppchenweise zahlreiche Infos rund um die Waren und Lieferketten. Wussten Sie zum Beispiel, dass der Salat im Sommer vom Feld bis auf den Burger nur vier Tage braucht?

  • McDonald’s testet im Happy Meal neue Wege hin zu mehr Recycling

    McDonald’s testet im Happy Meal neue Wege hin zu mehr Recycling

    Aus Becher wird Buch: In der aktuellen Happy Meal Promotion von McDonald’s Deutschland bestehen die Bücher zu 40 Prozent aus recyceltem Bechermaterial. Mit dem Recycling-Pilotprojekt setzt das Unternehmen seine Verpackungsreise fort und unterstreicht seine Bemühungen zur Förderung geschlossener Wertstoffkreisläufe.

  • McDonald's Deutschland spart Müll durch Mehrweg

    McDonald's Deutschland spart Müll durch Mehrweg

    Umweltschützer fordern es, das neue Verpackungsgesetz verlangt es und unser Planet sowieso: weniger Verpackungsmüll und dafür mehr Mehrweg. McDonald's Deutschland macht vor, wie das geht. Seit November kann man die neuen Mehrweglösungen fürs Essen und Trinken zum Mitnehmen in einigen Restaurants testen. Bis Ende 2022 soll es sie dann überall geben.

  • „Es gibt immer etwas, das uns verbindet“

    „Es gibt immer etwas, das uns verbindet“

    Mit einer groß angelegten Kampagne wirbt McDonald’s Deutschland für Diversität, Toleranz und gesellschaftlichen Zusammenhalt und zeigt sich hierbei selbst als verbindendes Element.

  • McDonald’s Deutschland: nachhaltig durchs Corona-Jahr

    McDonald’s Deutschland: nachhaltig durchs Corona-Jahr

    Weniger Gäste, weniger Umsatz und zeitweise Restaurantschließungen: Die Einschränkungen im Jahr 2020 durch die Corona-Pandemie machten sich auch bei McDonald‘s Deutschland bemerkbar. Für den Systemgastronom war das allerdings kein Grund, das Nachhaltigkeitsengagement zu vernachlässigen. Im neuen Nachhaltigkeitsbericht blickt das Unternehmen nun auf das turbulente Jahr zurück. UmweltDialog hat ihn sich angeschaut.

  • Schere, Stein- und Graspapier

    Schere, Stein- und Graspapier

    Holz als Faserlieferant für die Papierproduktion ist nicht alternativlos. Immer häufiger setzen Unternehmen auf Papier aus nachhaltigeren Rohstoffen. McDonald’s wickelt einige seiner Burger beispielsweise in Graspapier ein. Auch Antalis vertreibt Papiere und Kartons aus Gras. Bei Tchibo gibt es sogar Notizblöcke aus Kaffeepapier.

 
 
 
McDonald's Nachhaltigkeitsblog Change M
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

 
 
Facebook
Xing
Pinterest
Instagram
 
 
 

Nachhaltige Produkte von McDonald's

Blickpunkt McDonalds Restaurant der Zukunft
Blickpunkt McDonalds BEST Beef Programm
Qualität vom Feld bis auf's Tablett.

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche