Blickpunkt Titelbild McDonalds-Schulungszentrum-Logo-neu-lang

Das Unternehmen McDonald's gehört zur Branche der Systemgastronomie und ist weltweit mit mehr als 37.000 Restaurants in 120 Ländern vertreten. Zur Aktiengesellschaft McDonald´s Deutschland mit Sitz in München gehören hierzulande insgesamt 1.480 McDonald's Restaurants. Etwa 91 Prozent der deutschen McDonald's Restaurants werden dabei von selbstständigen Franchise-Nehmerinnen und Franchise-Nehmern geführt.


Kennzahlen

Name: McDonald's Deutschland
Branche: Systemgastronomie
Umsatz: ca. 3,2 Mrd. € (2017)
Mitarbeiter: ca. 59.823 (2017)
Sitz: München
Gründungsjahr: 1971

Quelle: McDonald's Deutschland

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Corporate Governance, Markenmanagement, Lebensmittelsicherheit, Lieferkettenmanagement
Ökologie Umweltreporting, Umweltrisiken / Managementsysteme, Ressourceneffizienz
Soziales Schutz von Arbeits- und Menschenrechten, Talentmanagement, Einfluss auf lokale Geschäftsprozesse, Gesundheitsförderung

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von McDonald's

Nachhaltigkeitsbericht.
Blickpunkt McDonalds Ausbildung und Studium
Blickpunkt McDonalds Klimaschutz

McDonalds's bei UmweltDialog

  • Wird McDonald’s plastikfrei?

    Wird McDonald’s plastikfrei?

    Ab Mitte 2021 sind etliche Einweg-Produkte aus Kunststoff in allen EU-Mitgliedsländern verboten. Vor allem in der Systemgastronomie erfordert das eine Neuausrichtung im To-Go-Geschäft. McDonald’s Deutschland hat sich bereits an die Umsetzung gemacht und setzt bei vielen Produkten auf alternative (Verpackungs-) Materialien.

  • McDonald’s eröffnet McDrive für Fahrradfahrer

    McDonald’s eröffnet McDrive für Fahrradfahrer

    McDonald’s hat in drei Restaurants in München, Berlin und Köln den ersten McDrive für Fahrradfahrer gestartet. Der McDonald’s Bike-In bietet eine einfache und schnelle Option, Burger und Co. kontaktlos über die McDonald’s App zu bestellen und zu bezahlen, ohne dafür das eigene Fahrrad verlassen zu müssen. Mit dem Bike-In antwortet das Unternehmen auf den Fahrrad-Boom in Deutschland und erfüllt den Wunsch vieler Gäste.

  • Nachhaltig trotz Krise? McDonald’s Deutschland zeigt, wie’s geht

    Nachhaltig trotz Krise? McDonald’s Deutschland zeigt, wie’s geht

    Die Einschränkungen durch die Corona-Krise haben massive Auswirkungen auf die Wirtschaft. Neue Strategien müssen her – auch für die Post-Corona-Zeit. Wie man dabei flexibel und nachhaltig bleibt, zeigt das Beispiel McDonald’s Deutschland.

  • Soziales Engagement während der Coronakrise

    Soziales Engagement während der Coronakrise

    Trotz der erforderlichen sozialen Distanz ist gesellschaftlicher Zusammenhalt derzeit wichtiger denn je. Auch Unternehmen sind sich ihrer Verantworung bewusst und engagieren sich zunehmend, wie beispielsweise die Deutsche Telekom, McDonald's Deutschland oder Nestlé zeigen.

  • McDonald’s macht sich stark für Frauen

    McDonald’s macht sich stark für Frauen

    Mit der neuen, ganzjährig angelegten Kampagne #weilichskann lenkt McDonald’s Deutschland die Aufmerksamkeit auf Female Empowerment und unterstützt unter anderem junge Sportlerinnen im Streetball, Skateboarding und Gaming. Als Startschuss diente der am Weltfrauentag erstmals ausgestrahlte Kampagnenfilm.

  • Fleischverzicht mit Fleischersatz

    Fleischverzicht mit Fleischersatz

    Burgerpatties aus Gemüse, Wurst aus Soja und veganes Hack: „Fleisch“ aus Pflanzen liegt im Trend. Auch Nestlé setzt auf den Wachstumsmarkt und hat mit der Marke Garden Gourmet eine immer größer werdende Auswahl an vegetarischen Fleischersatzprodukten im Sortiment. Der vegane Incredible Burger hat es 2019 sogar auf die Speisekarte von McDonald’s geschafft – als Big Vegan TS.

  • McDonald’s Deutschland verschenkt Werbezeit für den Klimaschutz

    McDonald’s Deutschland verschenkt Werbezeit für den Klimaschutz

    McDonald’s Deutschland macht im Schaltjahr 2020 am 29. Februar eine Werbepause, um Gutes zu tun: Statt eigene Spots zu schalten, schenkt das Unternehmen den Schalttag „Treedom“, einem Social Business, das weltweit Bäume pflanzt.

  • McDonald’s setzt für Coffee-to-go auf Pfandbecher

    McDonald’s setzt für Coffee-to-go auf Pfandbecher

    Weniger Verpackungs- und Plastikmüll, verstärktes Recycling und mehr Nachhaltigkeit bei der Rinderhaltung: Zum Start der Internationalen Grünen Woche in Berlin hat McDonald’s gezeigt, welche Fortschritte das Unternehmen auf seinem Weg zu mehr Nachhaltigkeit in den Restaurants und der Lieferkette macht. In München setzt der Konzern beispielsweise auf Pfandbecher im To-Go-Bereich.

 
 
 
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

 
 
Facebook
Xing
Linkedin
Instagram

Nachhaltige Produkte von McDonald's

Blickpunkt McDonalds Restaurant der Zukunft
Blickpunkt McDonalds BEST Beef Programm
Qualität vom Feld bis auf's Tablett.

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche