20.04.2019
Telefonica Zentrale lang.

Verantwortung für Mitarbeiter, Umwelt und Gesellschaft ist fester Bestandteil der Unternehmenskultur von Telefónica Germany. Dieses Engagement schafft zugleich die Basis für den langfristigen Geschäftserfolg. Dabei wird das Unternehmen dort aktiv, wo es als Telekommunikationsunternehmen die größte Wirkung und für seine Stakeholder den größten Nutzen erzielen kann. Für ein zielgerichtetes Engagement steht Telefónica Germany im kontinuierlichen Dialog mit seinen Stakeholdern. Die Unternehmensvision drückt aus, wie Telefónica diese Verantwortung versteht: "Wir möchten das Leben der Menschen, den Erfolg der Unternehmen und den Fortschritt in den Gemeinden, in denen wir geschäftlich tätig sind, verbessern, indem wir innovative Services auf Basis der Informations- und Kommunikationstechnologie bereitstellen." ©Telefónica Germany

Kennzahlen

Name: Telefónica Germany
Branche: Telekommunikation
Umsatz: 7,3 Mrd. Euro (2017)
Mitarbeiter: ca. 9.281 (2017)
Sitz: München
Gründungsjahr: 2002

Quelle: Telefónica Germany

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Corporate Governance, Datenschutz, Risiko- und Krisenvorsorge, Lieferkettenmanagement
Ökologie Umweltreporting, Klimastrategie, Umweltrisiken / Managementsysteme, Energieeffizienz
Soziales Digitale Teilhabe, Mitarbeiterentwicklung, Schutz von Arbeits- und Menschenrechten, Einfluss der IKT auf die Gesellschaft

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von Telefónica Germany

CR-Bericht Telefónica Germany.
Think Big Pro neue Kachel.
Think Big Upgrade Workshops.

CSR-Nachrichten von und über Telefónica Germany

Telefónica Germany bei UmweltDialog
  • Gemeinsam gegen den Blutkrebs

    Gemeinsam gegen den Blutkrebs

    Hunderte Telefónica-Mitarbeiter haben sich in einer großen Typisierungsaktion als Stammzellenspender eintragen lassen. Mit der abgegebenen Speichelprobe werden sie in das Spendenregister der Deutschen Kochenmarkspenderdatei (DKMS) aufgenommen. Mit Hilfe einer Stammzellspende kann Leukämiepatienten das Leben gerettet werden.

  • youvo: "das Team ist alles"

    youvo: "das Team ist alles"

    Wie können digitale Tools und Medien für mehr Nachhaltigkeit und soziales Engagement genutzt werden? Tobias Oertel und sein Team haben darauf ihre ganz eigene Antwort gefunden. Mit "youvo" haben sie eine Online-Plattform entwickelt, die junge kreative Leute und Nonprofit-Organisationen zusammenbringt. Bis heute sind bereits über 60 Projekte umgesetzet worden, bei denen kreative Köpfe ihr Können für den guten Zweck eingesetzt haben. Im Gespräch mit UmweltDialog erklärt Tobias Oertel, vor welchen Herausforderungen junge Social Entrepreneurs heute stehen und wie es ihnen gelingen kann, ihre Geschäftsidee erfolgreich umzusetzen.

  • Think Big Pro: gemeinsam mehr erreichen

    Think Big Pro: gemeinsam mehr erreichen

    Sie sind jung, stecken voller guter Ideen und setzen sich mit den Mitteln der digitalen Technik für gesellschaftliche Belange ein: Mit dieser Einstellung sind fünf Teams im November 2014 in die aktuelle Runde von Think Big Pro gestartet. Im Rahmen des Förderprogramms von Telefónica profitierten die Projektmacher von finanzieller Unterstützung, individueller Beratung und einem kostenlosen Arbeitsplatz in einem Social Impact Lab. Wie haben die Projektmacher die letzten acht Monate erlebt? Was hat sie motiviert? Was war ihr größter Erfolg? Im Gespräch mit UmweltDialog ziehen die Teilnehmer Bilanz.

  • Think Big auf Deutschland-Tour

    Think Big auf Deutschland-Tour

    Das Team von Think Big, dem Jugendprogramm der Telefónica Stiftung und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, hat sich etwas Besonderes einfallen lassen: Bis zum 31. Juli 2015 fährt es in einem Van, der mit modernster digitaler Technik ausgestattet ist und das neue Branding von Think Big zeigt, durch Deutschland, um Schulen und verschiedene Veranstaltungen zu besuchen. Ziel ist es, möglichst viele Jugendliche mit der Initiative bekannt zu machen und ihnen in Workshops Fähigkeiten zu vermitteln, um die digitale Welt mitzugestalten. Ab Anfang Juli wird der Van von Think Big in Berlin und Umgebung zu finden sein; unter anderem auf der Jugendmesse YOU auf dem Berliner Messegelände.

  • Senioren nutzen Tablet PCs für Kontakt mit den Enkeln

    Senioren nutzen Tablet PCs für Kontakt mit den Enkeln

    Senioren wollen mit Tablet PCs vor allem mit den Enkelkindern Kontakt halten und sich im Internet die Zeit vertreiben. Wenn ihnen bei Problemen mit der Gerätenutzung geholfen wird, steigert es ihre Motivation erheblich. Dies sind nur drei Ergebnisse des von der E-Plus Gruppe gemeinsam mit der Stiftung Digitale Chancen initiierten Studienprojektes „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“, das im Berliner BASE_camp vorgestellt wurde. Das mehrstufige, seit 2012 laufende Großprojekt erleichtert älteren Menschen ab 65 Jahren den Einstieg ins digitale Zeitalter.

  • Hilfe für die Erdbebenopfer in Nepal

    Seit am Wochenende in Nepal und den Nachbarländern die Erde gebebt hat, herrscht in der Himalaya-Region größte Not. Medienberichten zufolge geht die Regierung mittlerweile von bis zu 10.000 Toten aus. Telefónica in Deutschland wird deshalb betroffenen Kunden und Hilfsorganisationen die entsprechenden Roamingkosten in Nepal erstatten. Darüber hinaus engagiert sich Telefónica in Deutschland auch mit einer Geld-Spendenaktion, bei der sich sowohl Mitarbeiter als auch das Unternehmen einbringen.

  • Start-ups pitchen im BASE_camp

    Start-ups pitchen im BASE_camp

    Die Start-up-Szene in Berlin ist auf dem Sprung, die deutsche Hauptstadt zur führenden Gründermetropole in Europa zu machen. Start-ups in ihrer Frühphase bietet Telefónica Deutschland jetzt mit dem neuen Veranstaltungsformat BRAIN_camp in ihrem Berliner BASE_camp ein Forum: Herausragende Konzepte der Start-up-Szene werden hier einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt und diskutiert. Die Bandbreite der Themen ist dabei vielfältig und umfasst neben Technologie, Entertainment und Design auch Kultur, Kunst und Wissenschaft.

 
 

Twitter

 
 
 

YouTube

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Produkte von Telefónica Germany

Mobiles bezahlen.
Tablet-PCs Senioren neue Kachel.
Global SIM.

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche