13.11.2019
Telekom Zentrale
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Die Deutsche Telekom ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Telekommunikationsbranche. Der Konzern bietet seinen Kunden das gesamte Spektrum der modernen IT- und TK-Dienstleistungen aus einer Hand. Als einer der führenden Informations- und Kommunikations-Konzerne nimmt die Telekom ihre gesellschaftliche Verantwortung sehr ernst. Um dem Vertrauen von Kunden und Partnern auch in Zukunft gerecht zu werden, ist nachhaltiges Handeln fest in der CR-Strategie der Telekom verankert – länderübergreifend, in allen Teilen des Konzerns. Langfristig verfolgt die Telekom eine klare Vision: Ziel ist es, als international führende Kraft die nachhaltige Entwicklung von Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft voranzutreiben. Von Produkten und Diensten über Infrastruktur und Logistik bis hin zu den Mitarbeitern – die CR-Strategie reicht bis in die kleinsten Bereiche der täglichen Arbeit. Denn nur wenn alle Beschäftigten für Nachhaltigkeit sensibilisiert werden, kann die Telekom ihr Ziel erreichen und auch international Maßstäbe im Bereich CR setzen.


Kennzahlen

Name: Deutsche Telekom AG
Branche: Telekommunikation
Umsatz: 75,7 Mrd. € (2018)
Mitarbeiter: weltweit ca. 216.000 (2018)
Sitz: Bonn
Gründungsjahr: 1995

Quelle: Deutsche Telekom AG

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Corporate Governance, Datenschutz, Risiko- und Krisenvorsorge, Lieferkettenmanagement
Ökologie Umweltreporting, Klimastrategie, Umweltrisiken / Managementsysteme, Energieeffizienz
Soziales Digitale Teilhabe, Mitarbeiterentwicklung, Schutz von Arbeits- und Menschenrechten, Einfluss der IKT auf die Gesellschaft

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement der Deutschen Telekom

Kachel CR-Bericht
Kachel Dt. Nachhaltigkeitspreis
Kachel Medienkompetenz fördern

CSR-Nachrichten von und über die Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom bei UmweltDialog
  • Telekom richtet Fahrzeugflotte nachhaltig aus

    Telekom richtet Fahrzeugflotte nachhaltig aus

    Bei betrieblicher Mobilität wird immer zunächst gerne auf den CO2-Austoß des Vorstands geschaut. Doch das Thema ist komplizierter: Dazu zählen neben der Fahrzeugflotte nämlich auch die Einbindung der Mitarbeiter und ihrer Mobilitätsanforderungen. Im Gespräch mit UmweltDialog erläutert Jonathan Frantzen, Leiter Marketing, Vertrieb und Personal bei Telekom Mobility Solutions, den ganzheitlichen und ambitionierten Ansatz der Telekom.

  • Lernziel: Verantwortung übernehmen und Einsatz zeigen

    Lernziel: Verantwortung übernehmen und Einsatz zeigen

    Mit der Stoppuhr die Zeit messen, mit dem Meterband die Sprungweite erfassen, Getränke ausschenken und Blasen verpflastern - was hat das mit der Berufsausbildung bei der Telekom zu tun? Über 190 Azubis aus allen drei Lehrjahren haben jetzt Schreibtisch und Werkbank verlassen und sich auf den Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark begeben. Sie alle halfen ehrenamtlich beim 33. Internationalen Sportfest für Menschen mit Behinderung der Lebenshilfe in Berlin mit rund 1.000 Sportlerinnen und Sportlern aus dem ganzen Stadtgebiet und Umland. „Wir sind sehr dankbar, dass wir auf die Hilfe der Telekom zählen konnten“, sagte Tanja Weisslein, Freiwilligenmanagerin von der Lebenshilfe. „Ein so großes Sportfest hätten wir ohne diese Unterstützung nicht stemmen können.“

  • Starthilfe für Jungunternehmer

    Starthilfe für Jungunternehmer

    "Weniger Aufwand - größere Wirkung": Das kann Petra Pavicova, Corporate Social Responsibility Manager bei T-Mobile Czech Republic, nur unterstreichen. Sie verfügt über einen Bruchteil des Budgets der Wettbewerber und erreicht damit dennoch viel mehr als diese. Ein Beispiel: Das Gründerprojekt "Rozjezdy".

  • ICT-Sektorleitfäden zu Menschenrechten

    ICT-Sektorleitfäden zu Menschenrechten

    Die Europäische Kommission hat Leitfäden zu Menschenrechten für drei Wirtschaftssektoren veröffentlicht - Personalvermittlung, Öl und Gas sowie Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT). Die Leitfäden wurde im Auftrag der Europäischen Kommission von “Shift” (eine unabhängige und gemeinnützige Einrichtung für Wirtschaft und Menschenrechte in der Praxis) und dem “Institute for Human Rights and Business” (einem globalen Kompetenzzentrum für Wirtschaft und international verkündeter Menschenrechtsstandards) erarbeitet.

  • Informationsgesellschaft als Beitrag zum Klimaschutz

    Informationsgesellschaft als Beitrag zum Klimaschutz

    „Die Deutsche Telekom“, so beschreibt das Bonner Unternehmen seine eigene Vision, „ist international treibende Kraft für nachhaltiges Handeln.“ Als Ziel nennen die Manager um den scheidenden Vorstandschef René Obermann im aktuellen CR-Bericht ein „vernetztes Leben und Arbeiten“. Das Unternehmen wolle vor allem die „Integration von Menschen in die Informationsgesellschaft“ fördern und „führend auf dem Weg zu einer klimafreundlichen Gesellschaft“ sein. UmweltDialog stellt den Report näher vor.

  • Nachhaltigkeitsorientierte Innovationen in der ICT-Branche

    Nachhaltigkeitsorientierte Innovationen in der ICT-Branche

    Welche Möglichkeiten eröffnen nachhaltigkeitsorientierte Innovationen für die ICT-Branche (ICT: Informations- und Kommunikationstechnologie)? Wie entwickeln sich die Erwartungen der Stakeholder und Meinungsführer? Wie können wir durch Nachhaltigkeit Mehrwert schaffen? Dies sind nur einige der Fragen, mit denen sich die IT-Branche heute auseinander setzen muss. Die Beantwortung dieser Fragen und die Weiterentwicklung der Branche mit Hilfe einer nachhaltigkeitsorientierten Wachstumsagenda war das Ziel eines Workshops der Deutschen Telekom und des Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP) zum Thema "Nachhaltige Innovationen in der ICT-Branche".

  • Telekom CR-Report: Wir leben Verantwortung

    Telekom CR-Report: Wir leben Verantwortung

    Unter dem Motto „Wir leben Verantwortung“ hat die Deutsche Telekom ihren 11. Corporate Responsibility-Bericht veröffentlicht. Erstmals wurde dieser Onlinebericht vollständig für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimiert. Im CR-Bericht 2012 zieht die Deutsche Telekom Bilanz über den aktuellen Stand ihres Engagements in ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Bereichen. Mehr dazu bald in einer ausführlichen Besprechung von UmweltDialog.

 
 

Twitter

 
 
 

YouTube

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Produkte von der Deutschen Telekom

Kachel Studie Arbeit 4.0
Kachel Kabel fürs Klima
Blickpunkt Telekom We Care Magazin neu

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche