12.12.2019
Blickpunkt Miele Logo neu

Miele hat den Anspruch, weltweit die hochwertigsten Einbaugeräte herzustellen und auf allen Märkten der Welt als das absolute Spitzenprodukt für den Haushalt zu gelten. Deshalb ist die fortwährende Innovation Grundlage des unternehmerischen Handelns. Denn nur, wer „immer besser“ wird, kann auf Dauer Erfolg haben. Miele hat das Prinzip der Nachhaltigkeit in allen Unternehmensbereichen und in allen Aspekten der Wertschöpfung verankert. Mit der Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie, dem umfassenden Miele Erfolgssystem und einem kontinuierlichen Stakeholderdialog ist das Unternehmen gut aufgestellt, um den zentralen globalen Herausforderungen entgegen zu treten. Die Handlungsfelder sind klar definiert, der Anspruch überall derselbe: Immer besser. ©Miele 


Kennzahlen

Name: Miele & Cie. KG
Branche: Hausgeräte
Umsatz: 4,1 Milliarden Euro (2017/2018)
Mitarbeiter: 20.098 Menschen weltweit, davon 11.225 in Deutschland (30. Juni 2018)
Sitz: Gütersloh
Gründungsjahr: 1899

Quelle: Miele

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Korruption, Markenmanagement, Lieferkettenmanagement, Förderung von Innovationen
Ökologie Umweltreporting, Umweltrisiken / Managementsysteme, Ressourceneffizienz, Produktverantwortung
Soziales Mitarbeiterentwicklung, Schutz von Arbeits- und Menschenrechten, Talentmanagement

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von Miele

Miele Nachhaltigkeitsbericht.
Blickpunkt Miele Engagement für die Region
Blickpunkt Miele Kita IdeenReich

CSR-Nachrichten von und über Miele

Miele bei UmweltDialog
  • Bequem und sicher: Vernetzung von Hausgeräten

    Bequem und sicher: Vernetzung von Hausgeräten

    Erneuerbare Energien effizient nutzen, Stromkosten senken, dazu mehr Komfort und Sicherheit – auf dem Gebiet der Hausgerätevernetzung ist Miele Vorreiter in der Branche und hat mit der Miele@home-Technologie das Angebot an intelligenten Lösungen über die Jahre kontinuierlich weiterentwickelt. Jetzt sind auch zahlreiche Geräte der neuesten Generation vernetzungsfähig.

  • Kräftig sparen durch Trockner mit Wärmepumpen

    Kräftig sparen durch Trockner mit Wärmepumpen

    Ganz gleich, ob viel oder wenig Wäsche zu bewältigen ist: Wärmepumpentrockner von Miele Professional sind eine Lösung, um die Energiekosten in Wäschereien drastisch zu senken. Sie reduzieren den Stromverbrauch um bis zu 60 Prozent und werden in drei verschiedenen Größen angeboten, von 6,5 bis 16 Kilogramm Füllgewicht. Weil sie keine Abluftleitung benötigen, können alle Miele-Wärmepumpentrockner flexibel aufgestellt werden.

  • Miele steigert unternehmenseigene Energieeffizienz durch neue Kälteanlage

    Miele steigert unternehmenseigene Energieeffizienz durch neue Kälteanlage

    Miele-Produkte sollen nicht nur bei ihrem Gebrauch wenig Energie und Wasser verbrauchen, sondern auch bei ihrer Herstellung. Ziel des betrieblichen Umweltschutzes ist es daher, die Produktion, die Infrastruktur und die Gebäude so ressourcenschonend wie möglich zu gestalten. Beim Thema Energieeffizienz spielt dabei Wärmerückgewinnung am Standort Gütersloh eine zentrale Rolle. Durch den Einsatz von zwei neuen Kältemaschinen, die in das Wärmeverbundnetz integriert sind, wird die anfallende Wärme in den Heizungskreislauf der Raumheizung eingespeist.

  • Mit Sonnenenergie Wäsche trocknen

    Mit Sonnenenergie Wäsche trocknen

    Wie man mit Sonnenenergie die Luft im Wäschetrockner erwärmt und dadurch die Wäsche trocknet, zeigt Miele mit seinem weltweit ersten Solartrockner. Mitte des Jahres hat das Unternehmen den "T 8881 S EcoComfort“ mit der Energieeffizienzklasse A+++ auf den Markt gebracht. Im Vergleich zu herkömmlichen Wäschetrocknern benötigt der Solartrockner 80 Prozent weniger Energie. Dadurch sparen Verbraucher wiederum Kosten ein und reduzieren gleichzeitig Umweltbelastungen. Für diese Idee wurde Miele jetzt mit dem GreenTec Award in der Kategorie Bauen und Wohnen ausgezeichnet.

  • Miele führt den ersten Solartrockner ein

    Miele führt den ersten Solartrockner ein

    Mit Sonnenenergie die Luft im Wäschetrockner erwärmen – diese Weltneuheit bringt Hausgeräte-Pionier Miele Ende Mai auf den Markt. Der „T 8881 S EcoComfort“ ist an die Heizungsanlage des Hauses angeschlossen, die ihrerseits mit der Solarthermieanlage auf dem Dach verbunden ist. Dies schont die Umwelt, denn der Solartrockner mit der Energieeffizienzklasse A+++ ist bis zu 80 Prozent sparsamer.

  • "Denken in Generationen" - Miele veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2013

    "Denken in Generationen" - Miele veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2013

    „Denken in Generationen“ ist für Miele mehr als nur der Titel des sechsten Nachhaltigkeitsberichts. Damit bringt das Unternehmen seine Positionierung als Familienunternehmen zum Ausdruck, das auf organisches Wachstum setzt. Der jetzt vorgestellte Nachhaltigkeitsbericht 2013 fokussiert sich auf drei Schwerpunkte: Die weiterentwickelte Nachhaltigkeitsstrategie, nachhaltig konstruierte und produzierte Haus- und Gewerbegeräte und betrieblicher Umweltschutz. Für die letzten zwei Geschäftsjahre gültig, erfüllt der Report den Level „A“ der Global Reporting Initiative. UmweltDialog stellt diesen näher vor.

 
 

Twitter

 
 
 

YouTube

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Produkte von Miele

Blickpunkt Miele Powerwash 2.0
Blickpunkt Miele Miele@home
Blickpunkt Miele Staubsauger C3 Red EcoLine
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche