Blickpunkt Miele Logo neu

Miele hat den Anspruch, weltweit die hochwertigsten Einbaugeräte herzustellen und auf allen Märkten der Welt als das absolute Spitzenprodukt für den Haushalt zu gelten. Deshalb ist die fortwährende Innovation Grundlage des unternehmerischen Handelns. Denn nur, wer „immer besser“ wird, kann auf Dauer Erfolg haben. Miele hat das Prinzip der Nachhaltigkeit in allen Unternehmensbereichen und in allen Aspekten der Wertschöpfung verankert. Mit der Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie, dem umfassenden Miele Erfolgssystem und einem kontinuierlichen Stakeholderdialog ist das Unternehmen gut aufgestellt, um den zentralen globalen Herausforderungen entgegen zu treten. Die Handlungsfelder sind klar definiert, der Anspruch überall derselbe: Immer besser. ©Miele 


Kennzahlen

Name: Miele & Cie. KG
Branche: Hausgeräte
Umsatz: 4,5 Milliarden Euro (2020)
Mitarbeiter: 20.944 Menschen weltweit, davon 11.066 in Deutschland (2020)
Sitz: Gütersloh
Gründungsjahr: 1899

Quelle: Miele

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Korruption, Markenmanagement, Lieferkettenmanagement, Förderung von Innovationen
Ökologie Umweltreporting, Umweltrisiken / Managementsysteme, Ressourceneffizienz, Produktverantwortung
Soziales Mitarbeiterentwicklung, Schutz von Arbeits- und Menschenrechten, Talentmanagement

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von Miele

Miele Nachhaltigkeitsbericht.
Blickpunkt Miele Engagement für die Region
Blickpunkt Miele Kita IdeenReich

Miele bei UmweltDialog

  • Platz 1 bei Stiftung Warentest für zwei Miele-Geschirrspüler

    Platz 1 bei Stiftung Warentest für zwei Miele-Geschirrspüler

    Herausragendes Ergebnis für die Miele-Geschirrspüler bei der Stiftung Warentest: Unter den Geräten mit 60 Zentimetern Breite behauptete sich der vollintegrierte G 5260 SCVi Active Plus (Bedienleiste in der Tür). Bei den teilintegrierten Modellen schaffte dies der auf der Front zu bedienende, ansonsten aber baugleiche G 5210 SCi Active Plus. Beide Geräte erhalten als einzige die Gesamtnote 2,1.

  • Zukunftstrend: Ackerbau in den eigenen vier Wänden

    Zukunftstrend: Ackerbau in den eigenen vier Wänden

    Mehr Menschen, weniger Wasser und Böden – um die Welt zu ernähren, müssen wir umdenken. Und so gewinnt auch „Indoor Farming“, also das Pflanzen in den eigenen vier Wänden, an Bedeutung. Darauf setzt auch das Start-up Agrilution. Wir sprachen mit dem Gründer und CEO, Maximilian Loessl.

  • Mit Miele Luftreinigern zur sichersten Schule Niedersachsens

    Mit Miele Luftreinigern zur sichersten Schule Niedersachsens

    Leise, leistungsstark und schnell geliefert: Für Joachim Maiß, Leiter der MultiMedia Berufsbildenden Schulen Hannover, zählten diese drei Argumente, um sich für die Anschaffung von 119 mobilen Luftreinigern Miele AirControl zu entscheiden. Vom Angebot bis zur Lieferung und Inbetriebnahme vergingen zwei Wochen – sodass etliche der 2.500 Schülerinnen und Schüler schon vor den Sommerferien zum Präsenzunterricht zurückkehren konnten.

  • Neuer Luftreiniger von Miele erhält „Red Dot Award“

    Neuer Luftreiniger von Miele erhält „Red Dot Award“

    Schon kurz nach Markteinführung hat der mobile Luftreiniger Miele AirControl einen der weltweit renommiertesten Designpreise erhalten: den „Red Dot Award“. Für die Entscheidung der internationalen Jury mit 50 Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachrichtungen zählen Ästhetik und Funktionalität gleichermaßen. Bewertet werden also auch Langlebigkeit, Ergonomie und Innovationspotenzial.

  • „Qualität, die ihrer Zeit voraus ist“: Miele startet globale Markenkampagne

    „Qualität, die ihrer Zeit voraus ist“: Miele startet globale Markenkampagne

    Miele startet mit „Qualität, die ihrer Zeit voraus ist“ eine neue globale Markenkampagne: Im Rampenlicht stehen dabei die Themen Handwerkskunst, Performance und Nachhaltigkeit. Mit der Kampagne setzt Miele zudem ein deutliches Zeichen gegen die Wegwerfmentalität, denn Miele-Produkte zeichnen sich durch herausragende Qualität und Langlebigkeit aus.

  • Miele: mehr Engagement für Nachhaltigkeit und Klimaschutz

    Miele: mehr Engagement für Nachhaltigkeit und Klimaschutz

    Der Kampf gegen den Klimawandel ist die vielleicht größte Herausforderung unserer Zeit. Mehr denn je ist deshalb auch die Wirtschaft gefordert, hier ihren maßgeblichen Beitrag zu leisten. Dieser Verantwortung stellt sich Miele als Familienunternehmen in vierter Generation mit Nachdruck: Ab 2021 arbeitet der Gütersloher Familienkonzern über alle Standorte hinweg CO2-neutral.

  • Neues Energielabel: Miele-Hausgeräte auch weiterhin als sehr energieeffizient eingestuft

    Neues Energielabel: Miele-Hausgeräte auch weiterhin als sehr energieeffizient eingestuft

    Seit März ist das neue EU-Energielabel in Kraft – mit der auffälligsten Änderung, dass nun nicht mehr Kennzeichnungen wie „A+++“ für höchste Energieeffizienz stehen, sondern das schlichte „A“. Zugleich sind die hierfür maßgeblichen Grenzwerte noch einmal strenger als bei der alten Bestmarke. Auch unter diesen neuen Vorzeichen punktet Miele mit vorbildlicher Energieeffizienz.

  • Miele übernimmt Mehrheit an erfolgreicher Rezepte-App KptnCook

    Miele übernimmt Mehrheit an erfolgreicher Rezepte-App KptnCook

    Frisch, gesund und nachhaltig zu kochen gehört für immer mehr Menschen als Selbstverständlichkeit zum Leben einfach dazu – und die Rezeptideen dafür finden Alltagsköche heute vor allem online. Die App KptnCook des gleichnamigen Berliner Start-ups zählt hier zu den wachstumsstärksten Angeboten im deutschsprachigen Raum – seit 2018 mit Beteiligung von Miele. Jetzt erhöht der Gütersloher Hausgerätekonzern seinen Anteil an KptnCook auf über 50 Prozent.

 
 
 
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

 
 
Facebook
Xing
Pinterest
Instagram
 
 
 

Nachhaltige Produkte von Miele

Blickpunkt Miele Powerwash 2.0
Blickpunkt Miele Miele@home
Blickpunkt Miele Staubsauger C3 Red EcoLine

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche