16.11.2019
Blickpunkt Miele Logo neu

Miele hat den Anspruch, weltweit die hochwertigsten Einbaugeräte herzustellen und auf allen Märkten der Welt als das absolute Spitzenprodukt für den Haushalt zu gelten. Deshalb ist die fortwährende Innovation Grundlage des unternehmerischen Handelns. Denn nur, wer „immer besser“ wird, kann auf Dauer Erfolg haben. Miele hat das Prinzip der Nachhaltigkeit in allen Unternehmensbereichen und in allen Aspekten der Wertschöpfung verankert. Mit der Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie, dem umfassenden Miele Erfolgssystem und einem kontinuierlichen Stakeholderdialog ist das Unternehmen gut aufgestellt, um den zentralen globalen Herausforderungen entgegen zu treten. Die Handlungsfelder sind klar definiert, der Anspruch überall derselbe: Immer besser. ©Miele 


Kennzahlen

Name: Miele & Cie. KG
Branche: Hausgeräte
Umsatz: 4,1 Milliarden Euro (2017/2018)
Mitarbeiter: 20.098 Menschen weltweit, davon 11.225 in Deutschland (30. Juni 2018)
Sitz: Gütersloh
Gründungsjahr: 1899

Quelle: Miele

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Korruption, Markenmanagement, Lieferkettenmanagement, Förderung von Innovationen
Ökologie Umweltreporting, Umweltrisiken / Managementsysteme, Ressourceneffizienz, Produktverantwortung
Soziales Mitarbeiterentwicklung, Schutz von Arbeits- und Menschenrechten, Talentmanagement

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von Miele

Miele Nachhaltigkeitsbericht.
Blickpunkt Miele Engagement für die Region
Blickpunkt Miele Kita IdeenReich

CSR-Nachrichten von und über Miele

Miele bei UmweltDialog
  • Miele stellt Weichen für nachhaltig erfolgreiche Zukunft

    Miele stellt Weichen für nachhaltig erfolgreiche Zukunft

    120 Jahre nach seiner Gründung stellt sich Miele grundlegend neu auf. Ziel ist, die führende Marktposition im Premiumsegment der Haus- und Gewerbegeräte weiter auszubauen und zugleich die Wirtschaftlichkeit der gesamten Miele Gruppe nachhaltig zu sichern. Hierzu sollen zum Beispiel neue Business Units maßgeblich beitragen, ein neuer Standort für das digitale Marketing und auch das Erschließen neuer Geschäftsfelder.

  • Größte Produkteinführung in der Geschichte von Miele

    Größte Produkteinführung in der Geschichte von Miele

    Mit seiner Einbaugeräte-Generation 7000 macht Miele das Kochen leicht und intuitiv wie nie. Die Generation 7000 umfasst das gesamte Einbaugeräte-Programm, also alle Herde/Backöfen, Induktionskochfelder, Geschirrspüler, Dampfgarer, Mikrowellengeräte, Kaffeevollautomaten und vieles mehr. Die neuen Produkte sind in vier Designlinien und drei Farbwelten erhältlich.

  • Miele setzt auf Wachstumsmarkt Systemgeschäft

    Miele setzt auf Wachstumsmarkt Systemgeschäft

    Was verbinden Sie mit Miele? Hausgeräte wie Waschmaschinen, Backofen, Herd, Kaffeeautomaten et cetera – alles korrekt. Aber wussten Sie, dass Miele auch Kaffee, Spül- und Waschmittel und neuerdings auch einen weltweit einzigartigen Gourmet-Spitzengastronomie-Service für zu Hause anbietet?

  • Profis für die wirtschaftliche Wäsche

    Profis für die wirtschaftliche Wäsche

    Wo täglich große Mengen Mopps und Wischtücher sauber werden müssen, bietet Miele dafür die passende Technik: Waschmaschinen und Trockner mit einer Beladungskapazität von sechs bis 32 Kilogramm – je nach Bedarf und Platzangebot in einer Gebäudereinigung. Alle Maschinen können gekauft, gemietet oder geleast und mit nützlichem Zubehör ausgestattet werden.

  • Saubere Leistung: Miele macht Haushalte „grüner“

    Saubere Leistung: Miele macht Haushalte „grüner“

    Läuft! Der Gütersloher Haushaltsgerätehersteller Miele hat ein Rekordjahr hinter sich und nie zuvor mehr Umsatz erzielt, nie zuvor mehr Geräte verkauft. Auch dem erklärten Ziel, nachhaltigstes Unternehmen der Branche zu werden, sind die Ostwestfalen ein Stück nähergekommen.

  • Kaffee: Von der grünen Bohne zum schwarzen Gold

    Kaffee: Von der grünen Bohne zum schwarzen Gold

    Zum Frühstück, bei der Arbeit und nachmittags zum Kuchen: Kaffee ist das liebste Heißgetränk der Deutschen. Ganze 162 Liter trinkt unsereins durchschnittlich im Jahr. Auch Miele weiß das und hat seit knapp drei Jahren eigene Kaffeemischungen im Portfolio. Aber wie entsteht so ein „Blend“ eigentlich? UmweltDialog hat die Kaffeerösterei Vollmer, die die Mischung entwickelt hat, in Altenberge besucht und nachgefragt.

 
 

Twitter

 
 
 

YouTube

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Produkte von Miele

Blickpunkt Miele Powerwash 2.0
Blickpunkt Miele Miele@home
Blickpunkt Miele Staubsauger C3 Red EcoLine
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche