Blickpunkt Miele Logo neu

Miele hat den Anspruch, weltweit die hochwertigsten Einbaugeräte herzustellen und auf allen Märkten der Welt als das absolute Spitzenprodukt für den Haushalt zu gelten. Deshalb ist die fortwährende Innovation Grundlage des unternehmerischen Handelns. Denn nur, wer „immer besser“ wird, kann auf Dauer Erfolg haben. Miele hat das Prinzip der Nachhaltigkeit in allen Unternehmensbereichen und in allen Aspekten der Wertschöpfung verankert. Mit der Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie, dem umfassenden Miele Erfolgssystem und einem kontinuierlichen Stakeholderdialog ist das Unternehmen gut aufgestellt, um den zentralen globalen Herausforderungen entgegen zu treten. Die Handlungsfelder sind klar definiert, der Anspruch überall derselbe: Immer besser. ©Miele 


Auf einen Blick

Icon Name
 
 

Miele & Cie. KG

 
 
Icon Branche
 
 

Hausgeräte

 
 
Icon Sitz
 
 

Gütersloh

 
 
Icon Gründung
 
 

1899

Icon Umsatz
 
 

5,43 Mrd. Euro (2022)

 
 
Icon Carbon Footprint
 
 

12.2 Mt CO2e (2022)

 
 
Icon Mitarbeitende Neu
 
 

23.322 (2022)

 
 

Quelle: Miele & Cie. KG

CSR-Engagement von Miele

Miele Nachhaltigkeitsbericht.
Blickpunkt Miele Engagement für die Region
Blickpunkt Miele Kita IdeenReich

Miele bei UmweltDialog

  • Sonnige Aussichten: Miele weiht neue PV-Anlage in Warendorf ein

    Sonnige Aussichten: Miele weiht neue PV-Anlage in Warendorf ein

    Mit einer neuen Photovoltaikanlage am Standort Warendorf baut Miele die Eigenerzeugung von Ökostrom deutlich aus. Das Unternehmen hat 620 PV-Module montiert und erzeugt somit jährlich rund 220.000 Kilowattstunden Strom – rechnerisch ausreichend für mehr als 70 Haushalte mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 3.000 Kilowattstunden.

  • Miele gibt Waschmaschinen ein zweites Leben

    Miele gibt Waschmaschinen ein zweites Leben

    Ressourcen schonen, Abfall reduzieren, Produkte in den Kreislauf zurückbringen: Eine funktionierende Kreislaufwirtschaft ist der Schlüssel, um die globalen Herausforderungen rund um Klimawandel, Müllkrise und Ressourcenknappheit zu bewältigen. Für Miele ist die „Circular Economy“ ein strategisches Thema, das Unternehmen erprobt Facetten der Kreislaufführung schon unter realen Bedingungen. Der Hausgerätehersteller verkauft in den Niederlanden generalüberholte Waschmaschinen und forscht zu einer Wiederverwendung von Teilen und Materialien.

  • Miele gewinnt zum zweiten Mal den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

    Miele gewinnt zum zweiten Mal den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

    Miele erhält den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2023. Zum zweiten Mal nach 2014 überzeugte der familiengeführte Konzern als nachhaltigstes Unternehmen mit seiner Strategie und seinen Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit auf allen Ebenen – diesmal in der neu geschaffenen Kategorie Haushaltsgeräte.

  • HyClean Pure – der umweltfreundliche Staubsaugerbeutel von Miele

    HyClean Pure – der umweltfreundliche Staubsaugerbeutel von Miele

    Der neue Staubsaugerbeutel von Miele bietet nicht nur eine Filtration von 99,99 Prozent aller Staubpartikel, sondern besteht auch zu 80 Prozent aus Recyclingmaterial. Das ist der höchste Anteil, den ein Miele-Staubsaugerbeutel bisher erzielt. Der Beutel ist ab Oktober in einem ebenso neuen wie nachhaltigen Verpackungsdesign im DACH-Raum erhältlich. Weitere Länder folgen schrittweise.

  • Das smarte Zuhause mit Spaß und gutem Gewissen genießen

    Das smarte Zuhause mit Spaß und gutem Gewissen genießen

    Eine nachhaltige Lebensweise verbinden viele Menschen noch mit Einschränkungen und Verzicht. Miele zeigt, dass es auch anders geht – mit neuen Vernetzungsanwendungen und -services, die den Alltag erleichtern, Leckeres auf den Tisch bringen, Geld sparen und obendrein gut für die Umwelt sind.

  • Miele stellt zur IFA neue Produkte vor

    Miele stellt zur IFA neue Produkte vor

    Die spektakulärste Produktneuheit zur IFA ist der Miele Aerium zur praktischen Auffrischung von Kleidung und anderen Accessoires. Weitere Topthemen sind ein neuer Akku-Handstaubsauger mit Bedienkomfort, der begeistert, sowie clevere Details für mehr Nachhaltigkeit im Haushalt oder Freude am Kochen.

  • Miele startet regenerativen Kaffeeanbau mit reNature in Brasilien

    Miele startet regenerativen Kaffeeanbau mit reNature in Brasilien

    Beim Erreichen des von den UN festgelegten 1,5-Grad-Klimaziels spielt der Boden als Kohlenstoffspeicher eine zentrale Rolle. Weltweit leidet die Bodenqualität jedoch, bedingt etwa durch Monokulturen. Regenerative Ansätze indes erhalten biologische Vielfalt, helfen bei der Wiederherstellung von Ökosystemen und verbessern die Bodengesundheit. Miele als Anbieter von Kaffee und Kaffeevollautomaten setzt jetzt dort an und steigt in den nachhaltigen Kaffeeanbau in Brasilien ein.

  • Zur IFA fokussiert sich Miele auf Klimaschutz und digitalen Komfort

    Zur IFA fokussiert sich Miele auf Klimaschutz und digitalen Komfort

    Innovative Produkte und Services für mehr Nachhaltigkeit und Komfort sind die Topthemen von Miele zur diesjährigen IFA. Was dies konkret meint, erklärte Bernhard Hörsch, Commercial Director Sales der Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland KG, kürzlich auf der IFA-Preview „Innovations Media Briefing“ (IMB) in Berlin. Zugleich gab er einen ersten Überblick über die Neuheiten, die der Familienkonzern Anfang September unter dem Funkturm enthüllt. Motto: „A Miele Open House“, für hochwertiges, komfortables und nachhaltiges Wohnen.

 
 
 
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

 
 
Facebook
Xing
Pinterest
Instagram
 
 
 

Nachhaltige Produkte und Lösungen von Miele

Blickpunkt Miele Powerwash 2.0
Blickpunkt Miele Miele@home
Blickpunkt Miele Staubsauger C3 Red EcoLine

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche