14.12.2019
Blickpunkt Miele Logo neu

Miele hat den Anspruch, weltweit die hochwertigsten Einbaugeräte herzustellen und auf allen Märkten der Welt als das absolute Spitzenprodukt für den Haushalt zu gelten. Deshalb ist die fortwährende Innovation Grundlage des unternehmerischen Handelns. Denn nur, wer „immer besser“ wird, kann auf Dauer Erfolg haben. Miele hat das Prinzip der Nachhaltigkeit in allen Unternehmensbereichen und in allen Aspekten der Wertschöpfung verankert. Mit der Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie, dem umfassenden Miele Erfolgssystem und einem kontinuierlichen Stakeholderdialog ist das Unternehmen gut aufgestellt, um den zentralen globalen Herausforderungen entgegen zu treten. Die Handlungsfelder sind klar definiert, der Anspruch überall derselbe: Immer besser. ©Miele 


Kennzahlen

Name: Miele & Cie. KG
Branche: Hausgeräte
Umsatz: 4,1 Milliarden Euro (2017/2018)
Mitarbeiter: 20.098 Menschen weltweit, davon 11.225 in Deutschland (30. Juni 2018)
Sitz: Gütersloh
Gründungsjahr: 1899

Quelle: Miele

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Korruption, Markenmanagement, Lieferkettenmanagement, Förderung von Innovationen
Ökologie Umweltreporting, Umweltrisiken / Managementsysteme, Ressourceneffizienz, Produktverantwortung
Soziales Mitarbeiterentwicklung, Schutz von Arbeits- und Menschenrechten, Talentmanagement

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von Miele

Miele Nachhaltigkeitsbericht.
Blickpunkt Miele Engagement für die Region
Blickpunkt Miele Kita IdeenReich

CSR-Nachrichten von und über Miele

Miele bei UmweltDialog
  • Kaffee: Von der grünen Bohne zum schwarzen Gold

    Kaffee: Von der grünen Bohne zum schwarzen Gold

    Zum Frühstück, bei der Arbeit und nachmittags zum Kuchen: Kaffee ist das liebste Heißgetränk der Deutschen. Ganze 162 Liter trinkt unsereins durchschnittlich im Jahr. Auch Miele weiß das und hat seit knapp drei Jahren eigene Kaffeemischungen im Portfolio. Aber wie entsteht so ein „Blend“ eigentlich? UmweltDialog hat die Kaffeerösterei Vollmer, die die Mischung entwickelt hat, in Altenberge besucht und nachgefragt.

  • „Kleine Riesen“ von Miele: Sparsam waschen und trocknen

    „Kleine Riesen“ von Miele: Sparsam waschen und trocknen

    Wo täglich große Mengen Wäsche auf kleinem Raum sauber werden müssen, bewähren sich seit mehr als 40 Jahren die „Kleinen Riesen“ von Miele. Nun gibt es zwei grundlegend neue Baureihen: Wie bisher kommen die Geräte mit einem halben Quadratmeter Platz aus, bieten aber wesentlich mehr Beladungskapazität. Dabei sinkt der Verbrauch von Strom und Wasser.

  • Smart Home: Vom Spielzeug zu intelligenten Lösungen

    Smart Home: Vom Spielzeug zu intelligenten Lösungen

    Im Rahmen des „Intelligent Living Summit“ haben Grohe, Miele und Viessmann gemeinsam festgestellt: Kunden betrachten Smart Home-Geräte nicht mehr länger als Spielzeuge, sondern erwarten intelligente Lösungen. Das Marktpotential sei enorm. Der Intelligent Living Summit war Auftakt eines regelmäßigen branchenübergreifenden Austauschs zur Frage der sinnvollen Digitalisierung in Wohnräumen und zur digitalen Transformation in Unternehmen und Branchen.

  • Miele Einbaugeräte sammeln Designpreise

    Miele Einbaugeräte sammeln Designpreise

    Die Zahl 14 steht für die Anzahl der Designpreise, die Miele seit Jahresbeginn erhalten hat. Nach sieben iF Product Design Awards wurde das Unternehmen beim „Red Dot Award: Product Design 2019“ ebenfalls sieben Mal aufgerufen. Fünf Auszeichnungen beziehen sich allein auf die neue Einbaugeräte-Generation 7000, die im Mai in den Handel kommt.​

  • Heim statt Herd - Miele stellt ihre Vision von der Küche der Zukunft vor

    Heim statt Herd - Miele stellt ihre Vision von der Küche der Zukunft vor

    Von der Kochstelle zum Statussymbol - Die Küche ist ein feiner Seismograf für den gesellschaftlichen Wandel. Das sind Potenziale, die man sich auch beim Traditionsunternehmen Miele nicht entgehen lassen will. Mit der „Generation 7000“ stellen sie die größte Produkteinführung der Firmengeschichte vor.

  • Waschmaschinen und Tankuntertisch-Spüler senken Verbrauchskosten

    Waschmaschinen und Tankuntertisch-Spüler senken Verbrauchskosten

    Deutlich niedrigere Verbräuche und einfachere Bedienung: Dies sind die wichtigsten Pluspunkte der neuen Waschmaschinen, Trockner und Tankspüler für Gewerbekunden, die Miele auf der Internorga 2019 präsentiert. Gastwirte und Hoteliers können dort das aktuelle Portfolio des Gütersloher Familienkonzerns vom 15. bis 19. März in Hamburg erleben.

 
 

Twitter

 
 
 

YouTube

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Produkte von Miele

Blickpunkt Miele Powerwash 2.0
Blickpunkt Miele Miele@home
Blickpunkt Miele Staubsauger C3 Red EcoLine
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche