Blickpunkt Miele Logo neu

Miele hat den Anspruch, weltweit die hochwertigsten Einbaugeräte herzustellen und auf allen Märkten der Welt als das absolute Spitzenprodukt für den Haushalt zu gelten. Deshalb ist die fortwährende Innovation Grundlage des unternehmerischen Handelns. Denn nur, wer „immer besser“ wird, kann auf Dauer Erfolg haben. Miele hat das Prinzip der Nachhaltigkeit in allen Unternehmensbereichen und in allen Aspekten der Wertschöpfung verankert. Mit der Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie, dem umfassenden Miele Erfolgssystem und einem kontinuierlichen Stakeholderdialog ist das Unternehmen gut aufgestellt, um den zentralen globalen Herausforderungen entgegen zu treten. Die Handlungsfelder sind klar definiert, der Anspruch überall derselbe: Immer besser. ©Miele 


Kennzahlen

Name: Miele & Cie. KG
Branche: Hausgeräte
Umsatz: 4,1 Milliarden Euro (2017/2018)
Mitarbeiter: 20.098 Menschen weltweit, davon 11.225 in Deutschland (30. Juni 2018)
Sitz: Gütersloh
Gründungsjahr: 1899

Quelle: Miele

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Korruption, Markenmanagement, Lieferkettenmanagement, Förderung von Innovationen
Ökologie Umweltreporting, Umweltrisiken / Managementsysteme, Ressourceneffizienz, Produktverantwortung
Soziales Mitarbeiterentwicklung, Schutz von Arbeits- und Menschenrechten, Talentmanagement

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von Miele

Miele Nachhaltigkeitsbericht.
Blickpunkt Miele Engagement für die Region
Blickpunkt Miele Kita IdeenReich

CSR-Nachrichten von und über Miele

Miele bei UmweltDialog
  • Bundespreis Ecodesign für Miele Geschirrspüler

    Bundespreis Ecodesign für Miele Geschirrspüler

    Auszeichnung für die Miele Geschirrspüler der Modellreihe G 6000 EcoFlex, die seit 2016 am Markt sind: Den renommierten Bundespreis EcoDesign, der gemeinsam vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, dem Umweltbundesamt und dem Internationalen Design Zentrum Berlin vergeben wird, haben sie sich mit dem EcoTech-Wärmespeicher verdient. Dieser nutzt die Wärme des Spülwassers aus der vorhergehenden Phase zum Vorheizen des Wassers für den nächsten Reinigungsschritt und senkt dadurch den Energieverbrauch deutlich. Ergebnis: ein Energy Label von A+++ minus 20 Prozent. Die Übergabe der Auszeichnung in Berlin erfolgte durch Maria Krautzberger, der Präsidentin des Bundesumweltamtes.

  • Miele-Waschmaschine „GuideLine“ hilft Sehbehinderten

    Miele-Waschmaschine „GuideLine“ hilft Sehbehinderten

    Möglichst viele Tätigkeiten im Alltag selbst erledigen zu können, ist gerade für blinde oder sehbehinderte Menschen eine Frage der Lebensqualität. Doch schon die Bedienung einer modernen Waschmaschine mit Sensortasten bedeutet eine hohe Hürde. Hier hilft das Modell „GuideLine“ von Miele, und zwar dank einer einzigartigen Kombination haptischer Elemente und akustischer Signale. Eine gesprochene Audio-Bedienungsanleitung im DAISY-Format erleichtert den Umgang zusätzlich.

  • Miele erhält Prädikat „TOTAL E-QUALITY“

    Miele erhält Prädikat „TOTAL E-QUALITY“

    Der Hausgerätehersteller Miele hat jetzt für seine an Chancengleichheit orientierte Personalpolitik das „TOTAL E-QUALITY“ Prädikat erhalten. Dabei verlieh der Verein TOTAL E-QUALITY Deutschland e.V. auch das Zusatzprädikat „Diversity“ – dieses würdigt das „vorbildliche Engagement“ des Familienunternehmens bei der Wertschätzung, Förderung und Nutzung der individuellen Verschiedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

  • Miele-Geschirrspüler erneut Testsieger bei Stiftung Warentest

    Miele-Geschirrspüler erneut Testsieger bei Stiftung Warentest

    Geschirrspüler von Miele mit 60 Zentimeter Breite und Energieeffizienzklasse A+++ gehören zu den Besten. Dieses stellt die Stiftung Warentest in ihrem aktuellen Geschirrspüler-Test erneut fest (veröffentlicht in der Ausgabe 7/2017 der Zeitschrift „test“). Testsieger mit der Note 2,2 ist das vollintegrierte Modell G 6770 SCVi sowie die baugleiche teilintegrierte Variante G 6730 SCi. Die Note gut (2,5) erhielt auch das zusätzlich in den Test einbezogene Standgerät G 4940 SC.

  • Nachhaltigkeit: Miele punktet mit langlebigen Produkten

    Nachhaltigkeit: Miele punktet mit langlebigen Produkten

    Das nachhaltigste Unternehmen der Branche zu werden – dieses Ziel hat sich der Gütersloher Familienkonzern Miele auf die Fahnen geschrieben. Mit langlebigen Produkten, einer neuen Nachhaltigkeitsstrategie und ehrgeizigen Öko-Vorgaben wollen die Westfalen es erreichen. Wie weit sie dabei vorangeschritten sind, dokumentieren sie in ihrem nunmehr achten Nachhaltigkeitsbericht, den UmweltDialog hier näher vorstellt. Punkte sammelt das Traditionsunternehmen zum Beispiel mit langlebigen Produkten.

  • Miele: unterwegs zu einer nachhaltigeren Mobilität

    Miele: unterwegs zu einer nachhaltigeren Mobilität

    Wie kann man den Weg zur Arbeit nachhaltiger gestalten? Ist der Fuhrpark schadstoffarm? Sind Dienstreisen optimal organisiert? Antworten darauf hat das Projekt „Mobil.Pro.Fit.“ gesucht, bei dem Firmen im betrieblichen Mobilitätsmanagement fit gemacht werden. Auf Initiative des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) und dem Bundesumweltministerium (BMUB) beteiligte sich auch Miele an einem Modellprojekt in der Region.

  • Auch beim Thema Nachhaltigkeit wird Miele „Immer besser“

    Auch beim Thema Nachhaltigkeit wird Miele „Immer besser“

    Seit 2000 hat Miele den Strom- und Wasserverbrauch seiner Geräte mehr als halbiert – und auch bei Themen wie dem betrieblichen Umweltschutz hat sich der Gütersloher Familienkonzern stetig verbessert. Was dies in Zahlen bedeutet, zeigt der Nachhaltigkeitsbericht 2017, den Miele jetzt veröffentlichte. Er trägt den Titel „Partner für Generationen“, ist 250 Seiten stark und steht als PDF-Datei zum Download bereit.

  • Miele und Steelco bündeln Kräfte

    Miele und Steelco bündeln Kräfte

    Die Familienkonzerne Miele und Steelco haben vereinbart, ihre Kräfte zu bündeln. Hierzu zählt, dass Miele die Mehrheit der Anteile des italienischen Medizintechnik-Herstellers übernimmt. Damit wächst die Medizintechnik-Sparte der Miele Gruppe um etwa ein Drittel auf rund 250 Millionen Euro Umsatz pro Jahr. Übergreifendes Ziel ist, den Kunden ein noch leistungsfähigeres Produktportfolio sowie bestmöglichen Service zu bieten, vor und nach dem Kauf. Die Vereinbarung steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden.

 
 
 
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

 
 
Facebook
Xing
Linkedin
Instagram

Nachhaltige Produkte von Miele

Blickpunkt Miele Powerwash 2.0
Blickpunkt Miele Miele@home
Blickpunkt Miele Staubsauger C3 Red EcoLine
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche